Wandern in der Urlaubsregion Sankt Englmar

Urlaubsregion Sankt Englmar

Wandern im „Reich der 5 Tausender“

Nicht weit von der fruchtbaren Donauebene entfernt, aber schon tief im Wald, in einer Senke des Bayerwaldkammes versteckt, liegt zwischen Predigtstuhl und Pröller das Bergdorf Sankt Englmar. Um dieses bekannte Tourismuszentrum des Bayerischen Waldes haben sich die umliegenden Ortschaften mit den Gemeinden Haibach-Elisabethszell, Konzell, Neukirchen, Perasdorf, Rattenberg, Sankt Englmar und Schwarzach zur touristischen „Urlaubsregion Sankt Englmar“ zusammengeschlossen, wobei jeder Ort durch seinen eigenen speziellen Charme besticht. In den sechs Gemeinden um den Luftkur- und Wintersportort Sankt Englmar im Naturpark Bayerischer Wald erwarten Sie alle Voraussetzungen für jede Menge Urlaubsvergnügen. Besonders Wanderfreunde kommen im „Reich der 5 Tausender“ auf ihre Kosten.

mehr weniger

Um die Bayerwald-Gipfel Pröller (1048m), Predigtstuhl (1024m), Hochberg (1025m), Knogl (1056m) und Hirschenstein (1095m) findet man ideale Bedingungen für unbeschwertes Wandern vor: 200 km bestens markierte Wanderwege, Touren in allen Schwierigkeitsgraden, professionelle Wanderführer und gemütliche Berggasthäuser und -hütten für eine zünftige Einkehr sind Garanten für pures Wandervergnügen. Ein kleines „Zuckerl“ gibt’s noch obendrauf: Die Urlaubsregion Sankt Englmar liegt am „Premium-Wanderweg Goldsteig“, einem der attraktivsten Fernwanderwege Deutschlands. Er wurde vom Deutschen Wanderverband für seine hohe Qualität ausgezeichnet und zählt zu den 10 Top Trails im Bundesgebiet. Also auf geht’s, liebe Wander- und Bergfreunde! Unbeschwerter geht’s nicht.

Wandertouren in der Urlaubsregion: Ein Ge(h)nuss für Körper und Geist

Satte, grüne Wiesen, sanfte Hügel, sonnendurchflutete Lichtungen, durchbrochen von lebendigen Bachläufen, geheimnisvolle Wälder, stattliche Berge und ein weiß-blauer Himmel wie aus dem Bilderbuch: Der Bayerische Wald um das Bergdorf Sankt Englmar ist das Reich der wilden Wälder und sagenumwobenen Orte. Ganzjährig bietet die Urlaubsregion Sankt Englmar schöne Wanderwege zum Erholen, Entspannen und Entdecken. Im Winter starten Sie beispielsweise zur „Englmarer Hüttenwanderung“, einem Goldsteig-Genuss auf Schneeschuhen. Diese Wanderung führt rund um den Hausberg Pröller. Romantisch wird es bei der „Winterwanderung zur Weißen Marter“, die Sie zur Waldkapelle und später zur Meinstorfer Kapelle bringt. Dabei genießen Sie die Ausblicke auf die Donauebene und den Vorwald. Entschließen Sie sich in den wärmeren Monaten des Jahres zum Wanderurlaub in Sankt Englmar, wird es ebenfalls abwechslungsreich. Nehmen Sie beispielsweise den „Hadriwa-Höhenwanderweg“. Dieser anspruchsvolle Felsenwanderweg verläuft entlang des Hadriwa und verlangt Trittsicherheit, da er teilweise über Felsgipfel und buchstäbliche Naturböden führt. Gleichzeitig belohnt er mit atemberaubenden Impressionen und vielen großartigen Ausblicken auf das Voralpenland und das Donautal. Etwas gemütlicher geht es auf dem etwa sechs Kilometer langen und historischen „Bierweg in Elisabethszell“ zu. Er folgt den Spuren des ehemaligen Biertransportes, der hier bis ca. 1929 mit schweren, von Pferden gezogenen Brauwagen erfolgte. Mit dem Wanderweg „Mühlgrabenweg“ wählen Sie eine weitere idyllische Wanderung. Diese führt Sie zum Hirschenstein. Dort genießen Sie vom Aussichtsturm einen für diese Region einzigartigen Ausblick. Im Süden entdecken Sie den Gäuboden mit dem Donaurandbruch und im Osten die Bergkette vom Dreisessel bis zum Großen Arber. Bei schönem und klarem Wetter ist es möglich, sogar die Alpen vom Dachstein bis zur Zugspitze aus der Ferne zu erblicken. Nach einer schweißtreibenden Sommerwanderung bieten die Freibäder in Schwarzach und Haibach sowie der Naturbadeweiher in Sankt Englmar die optimale Abkühlung und laden zum Erholen ein.

 

Entdecken & Erleben

















 

Impressionen

 

Kommunale Arbeitsgemeinschaft "Urlaubsregion Sankt Englmar"
Gemeinde Sankt Englmar
Rathausstraße 6
94379 Sankt Englmar

Telefon +49 (0) 9965 / 840320
Telefax +49 (0) 9965 / 840330

info@urlaubsregion-sankt-englmar.de
www.urlaubsregion-sankt-englmar.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.