Wandern in Hessen

Burgwaldpfad Etappe 1

Von Marburg bis Oberrosphe

Der Burgwaldpfad lässt sich am besten in 3 kleineren Etappen erwandern. Ausgangpunkt bildet Marburg. Die erste Teilstrecke ist 16,8 km lang und führt bis in das Dorf Oberrosphe, das östlich von Wetter gelegen ist. Der höchste Punkt dieses Streckenabschnittes liegt bei 351 Metern über NN, der tiefste bei 201 Metern über NN. Schon die Stadt Marburg selbst ist als Ausgangpunkt Ihrer Burgwald-Tour eine erste Sehenswürdigkeit. Die Universitätsstadt hat die Stadtrechte bereits seit dem Jahr 1200 und ist eine der ältesten protestantischen Städte der Welt. Mit der Elisabethkirche befindet sich in Marburg ebenfalls eine der ersten gotischen Hallenkirchen im deutschen Kulturraum, die besonders im Spätmittelalter als bedeutender Wallfahrtsort galt.

mehr weniger

Als weiteres Zeichen, das Marburg als Pilgerstadt markiert, findet sich am Stadtrand die Kapelle St. Michael, auch liebevoll „Michelchen“ genannt. Der Friedhof am „Michelchen“ wurde als letzte Ruhestädte für die Pilger, die sich auf die Reise zur Elisabethkirche gemacht hatten, eingerichtet. Von dort aus hat man einen wunderschönen Blick auf die 80 Meter hohen Türme der Kirche. Als nächste nennenswerte Station auf dem Weg begegnen Sie dem Steinbruch bei Wehrda. Auch dieser spielt für die Pilgerstadt indirekt eine Rolle, denn von dort stammen die Sandsteine, mit denen die Elisabethkirche errichtet worden ist. Auch Teile des Berliner Reichstagsgebäudes wurden mit Steinen aus Wehrda errichtet. Unterhalb des Steinbruchs fließt die Lahn. Mit der Steinmühle dort wurden die gewonnenen Steine zersägt, bevor sie durch die Lande geschickt worden sind.

Etwa 750 Meter abseits des Wanderpfades befindet sich das Haus des Malers Otto Ubbelohde. Sein Haus wurde 1999 als Museum eingerichtet und steht zur Besichtigung frei. Ubbelohde hat unter anderem die Grimm‘sche Märchensammlung mit rund 450 Bildern illustriert. In Oberrosphe angekommen, können Sie etwas von der knapp 800-jährigen Stadtgeschichte nachempfinden und das Dorfmuseum sowie das Stadtarchiv aufsuchen. Oberrosphe ist das älteste Dorf in der Burgwaldregion.

 

Etappen

Burgwaldpfad Etappe 1

Burgwaldpfad Etappe 1

18,4
541
488
mittel
6:00
Marburg - Oberrosphe
Burgwaldpfad Etappe 2

Burgwaldpfad Etappe 2

14,2
412
412
mittel
4:44
Oberrosphe - Münchhausen
Burgwaldpfad Etappe 3

Burgwaldpfad Etappe 3

17,2
305
274
mittel
5:07
Münchhausen - Frankenberg

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
18,4 km
AUFSTIEG
541 m
ABSTIEG
488 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
6:00 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 48′ 27" Nord | 50° 48′ 27" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 54′ 41" Nord | 08° 46′ 31" Ost

Wegzeichen:
Burgwaldpfad Markierung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.