Burgenwanderweg Etappe 8

Burgenwanderweg Etappe 8

Von Dippmannsdorf bis Belzig

Auch die heutige Tour beginnt mit einem steilen Anstieg. An der schönen Dippmannsdorfer Fachwerkkirche geht es rechts vorbei und dann immer bergan zum Galgenberg. Hier soll einst ein Schäfer samt Hund gehängt worden sein, da er seine Schafe auf dem verbotenen Hexenberg weiden ließ. Der sandige Weg den Hügel hinauf ist besonders im Sommer recht schweißtreibend. Sie verlassen den makabren Ort und es geht durch sandige Kiefernwälder Richtung Lütte.

mehr weniger

Kurz vor dem Ort führt rechts auf dem Martinsberg ein kurzer Weg zur Quelle des Lütter Baches. Hier werden auch Lütter Kinder unter freiem Himmel getauft. Der Bach ist flämingtypisch, denn genau wie die Bäche bei Wiesenburg versickert er nach kurzem Lauf wieder im Erdboden und taucht nach einigen hundert Metern wieder auf. Östlich von Lütte sieht man die sumpfigen Belziger Landschaftswiesen. Hier lebt der schwerste flugfähige Vogel Europas, die Großtrappe. Zum Siedeln eignete sich das Wiesengebiet genauso wenig, wie die sandigen Fläminghöhen, so dass sich die Dörfer hier direkt an der Flämingkante wie Perlen an einer Schnur aufreihen. Durch dichte Wälder erreichen Sie die Springbachmühle mit ihrem riesigen Wasserrad. Die ehemalige Papiermühle ist heute ein beliebtes Ausflugslokal mit Biergarten, Forellenteichen und freilaufenden Nutrias. An mehreren Teichen führt der Weg vorbei, bis sich plötzlich der erste Blick auf die Kur- und Kreisstadt Bad Belzig bietet. Links sehen sie schon die SteinTherme, eine Wellnessoase mit vielen Saunen. Aber bevor Sie das Wahrzeichen der Stadt, die Burg Eisenhardt erreichen, umrundet der Weg noch in weitem Bogen die Stadt auf dem Panoramaweg. Nach einigen schönen Ausblicken erreichen Sie die orchideenbestandenen Burgwiesen zu Füßen der Burg, dem Endpunkt der Schlussetappe.

 

Etappen

Burgenwanderweg Etappe 1

Burgenwanderweg Etappe 1

12,8
104
131
mittel
3:33
Belzig - Lühnsdorf
Burgenwanderweg Etappe 2

Burgenwanderweg Etappe 2

21,9
223
159
mittel
6:01
Lühnsdorf - Rabenstein
Burgenwanderweg Etappe 3

Burgenwanderweg Etappe 3

13,7
89
86
mittel
3:42
Rabenstein - Jeserig
Burgenwanderweg Etappe 4

Burgenwanderweg Etappe 4

20,1
124
171
mittel
5:22
Jeserig - Görzke
Burgenwanderweg Etappe 5

Burgenwanderweg Etappe 5

23,0
95
138
mittel
6:03
Görzke - Ziesar
Burgenwanderweg Etappe 6

Burgenwanderweg Etappe 6

24,7
100
92
schwer
6:23
Ziesar - Groß Briesen
Burgenwanderweg Etappe 7

Burgenwanderweg Etappe 7

15,7
133
142
mittel
4:14
Groß Briesen - Dippmannsdorf
Burgenwanderweg Etappe 8

Burgenwanderweg Etappe 8

16,6
271
219
mittel
4:48
Dippmannsdorf - Belzig

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
16,6 km
AUFSTIEG
271 m
ABSTIEG
219 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
4:48 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
52° 13`12" Nord | 12° 35`44" Ost

ZielZielkoordinaten
52° 08`09" Nord | 12° 35`29" Ost

Wegzeichen:
Burgenwanderweg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen