Wandern im Lallinger Winkel

Lallinger Winkel

Die Obstschüssel des bayerischen Waldes

Für das milde Klima dieses malerischen Fleckchens ist seine topographische Lage verantwortlich. Der Lallinger Winkel ist ein am südwestlichen Teil des Bayerischen Waldes gelegener Talkessel, eingebettet von den Bergen des Bayerischen Waldes. Die Landschaft öffnet sich nur nach Südwesten zur Donauebene hin, was atemberaubende Ausblicke ermöglicht. Die herrliche Gegend, geprägt von unzähligen Streuobstwiesen, erwartet die Besucher im Frühjahr mit einem Meer von Obstbaumblüten und entwickelt jeden Herbst einen wahren Farbenrausch.

mehr weniger

Gemütliche Hotels, kleine Pensionen und Landgasthäuser, liebevoll eingerichtete Ferienwohnungen und –häuser sind idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen, Mountainbike-Touren und Ausritte hoch zu Ross mit Einkehr in urigen Wirtshäusern. Ob nach ausgearbeiteten Wanderrouten oder auf eigene Faust, überall kommt man vorbei an herrlichen Aussichtspunkten, uralten Bäumen, Kapellen oder Bauernhaus-Ensembles, die zur Rast einladen. Hol Dir Deine Energie – im Feng Shui Kurpark Lalling. Ein herrlicher Spaziergang führt vorbei an Themengärten, Organweg und Störzonenlehrpfad und über einen Holzsteg zu den Feuchtwiesen der Bachauen mit geschützter Fauna und Flora. Auf der anderen Seite geht es über Chakraweg, Naturspielplatz und Feuerstelle zurück zum großen Kursee mit Yin- und Yangstegen und Terrassen-Restaurant.

Natur und Gesundheit wird groß geschrieben im Lallinger Winkel. Viel zum Thema Streuobstanbau erfahren und gleichzeitig die herrliche Landschaft genießen – das ist möglich im Streuobsterlebnisgarten Panholling. Sie interessieren sich auch für Kräuter – Wildkräuter-Unkräuter? Bei verschiedenen Angeboten zeigt die Kräuterpädagogin u. a. auf dem Kräuterlehrpfad, einem angelegten Kräutergarten oder in der freien Natur, was man aus den Pflänzchen Leckeres machen kann. Nach einer ausgedehnten Wandertour bietet sich eine Entspannungsmassage an, entweder im Wellnessbereich des Hotels, oder in der Aromawirkstatt – mit naturreinen Düften und Ölen. Interessant sind Besuche beim bekannten Töpfer Lutz Pflugk in seiner Lallinger Werkstatt, beim Fahrzeug- und Kunstmuseum in Stritzling oder bei einer der Mostereien oder Schnapsbrennereien. Die sportlich Aktiven tummeln sich auf den Tennisplätzen, beim Nordic-Walking, beim Kneippen oder auf dem 18-Loch-Golfplatz in Deggendorf-Rusel.

Feste feiern in Bayern: Überregional bekannt sind die Feste und Märkte im Lallinger Winkel: Ende Mai beginnend mit dem Mostfest und Töpfermarkt, es wird die einzige Deutsche Mostkönigin gekrönt. Im Juni folgt das große Sommerfest im Feng Shui Kurpark, im August das Heimatfest mit Volksmusik und Trachten und im Oktober die zwei großen Apfel- und Obstmärkte. Alle zwei Jahre findet in Hunding das große Goldgräberfest statt, ein ganzes Dorf wird zum Wilden Westen. Der Winter verwandelt den Lallinger Winkel in eine märchenhafte Schneelandschaft. Skifahrer und Wintersportler kommen voll auf ihre Kosten, die bekannten Skigebiete des Bayerischen Waldes befinden sich in unmittelbarer Nähe. Kinder stapfen verzückt durch die winterliche Pracht, abends erleuchten Fackelwanderer die dunkle Nacht, dampfende Pferdeschlitten kutschieren unsere Gäste durch den winterlichen Lallinger Winkel.

 

Tourist-Info Lallinger Winkel
Hauptstraße 17
94551 Lalling Telefon +49 (0) 9904 / 374
Telefax +49 (0) 9904 / 8312128

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.lallingerwinkel.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.