Wandern in Bayerisch Eisenstein

Bayerisch Eisenstein

Ganzjährige Urlaubsaktivitäten

Gelegen im Erlebnisdreieck - zwischen dem Bayerwaldkönig Großer Arber, dem Nationalpark Bayerischer Wald und dem Böhmerwald - hat der staatlich anerkannte Luftkurort Bayerisch Eisenstein dem Urlaubsgast ganzjährig eine Fülle von Urlaubsaktivitäten anzubieten. Der Große Arber ist mit seinen 1.456 m der höchste Berg des Bayerischen Waldes und wird deshalb auch gerne als der „Bayerwaldkönig“ bezeichnet. Eine Gondelbahn führt hinauf zur Bergstation und zur „Eisensteiner Hütt’n“, in der auch Bergtrauungen vorgenommen werden.

mehr weniger

Wer lieber wandert, nimmt entweder den Weg über den Großen Arbersee (Gletschersee) hinauf zum Gipfelkreuz oder etwas gemütlicher vom Brennes über den Sonnenfels. Ein traumhafter Ausblick über Bayern und Böhmen belohnt einen für den Aufstieg. Auch der höchstgelegene Nordic-Fitness-Park Deutschlands befindet sich hier.

Eines der schönsten Wanderziele im Nationalpark ist das "Schwellhäusl". Die Trifter-Klause, die nur zu Fuß erreicht werden kann und bei der das Bier aus dem "Stoa" und das Limo aus dem "Grachal-Baam" kommt, erfreut sich großer Beliebtheit. Wer den Grenzort Bayerisch Eisenstein besucht, schaut auch hinüber zu unseren Nachbarn in den Böhmerwald. Besonders empfehlenswert dort ist eine Tour zum Teufelssee und dem Schwarzen See, die Rückfahrt bis Bahnhof Bayerisch Eisenstein kann dann – grenzüberschreitend - mit dem Zug unternommen werden!

 

 

Impressionen

 

Tourist-Info Bayerisch Eisenstein
Schulbergstraße 1
94252 Bayerisch Eisenstein

Telefon +49 (0) 9925 / 940316
Telefax +49 (0) 9925 / 940333

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bayerisch-eisenstein.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen