Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 5826

Grandiose Aussichten header

Grandiose Aussichten

Von Grafenwiesen bis Eck

Im Bayerischen Wald gibt es wohl kaum eine vergleichbare Wanderung mit derart grandiosen Aussichten. Der Weg führt, mit Ausnahme des Anstieges zum Kreuzfelsen, immer auf dem Höhenrücken des Kaitersberges entlang).

Ausgangspunkt ist der Dorfplatz Grafenwiesen, zum Parkplatz Schönbuchen. Wir folgen dem grünen Dreieck (Fernwanderweg E 6 Ostsee - Adria) auf ausgewaschenen Ziehwegen über die Bergwiesen des Weilers Reitenberg zur Räuber Heigl Höhle.

mehr weniger

Gewaltige Felsen, moosbewuchert und mit grün leuchtenden Flechten belegt, bauen sich kirchturmhoch auf. Mit der begehbaren Höhle verbindet sich die Geschichte des legendären Michael Heigl, der im vergangenen Jahrhundert hier sein Unwesen trieb. Der Weg schlängelt sich weiter aufwärts, bald ist der Kreuzfelsen, ein gewaltiger Gneisblock (999 Meter) mit dem größten Gipfelkreuz des Bayerischen Waldes, erreicht. Die Aussicht ist atemberaubend: Auf der einen Seite Hoher Bogen, Osser, Zwercheck bis zum Arber, auf der anderen das Zellertal bis zum Pröller und Geißkopf. An klaren Herbsttagen reicht die Sicht bis zu den Alpen. Der Weg führt nun dem Kamm entlang zum Mittagstein mit dem Kriegerehrenmal und der Kötztinger Hütte, die zu einer gemütlichen Einkehr einlädt. Nächstes Ziel ist das Steinbühler Gesenke, bald sind die Rauchröhren erreicht. Zwei gewaltige Felstürme ragen empor, in denen sich Kletterer tummeln. Man geht zwischen den Steinriesen - Trittsicherheit ist auf diesem Wegabschnitt gefragt. Bald ist der große Riedelstein (1132 Meter) erreicht. Der Wanderer steht auf einem gewaltigen Felsblock mit einer tollen Rundumsicht. Ein Denkmal erinnert hier an den Heimatdichter Maximilian Schmidt, genannt „ Waldschmidt“. Auf Waldwegen oder über die Skiabfahrtsstrecke erfolgt der Abstieg zum Ecker Sattel. Mit dem Wanderbus (s. Fahrplan) erreicht man den Bahnhof Arrach und mit der Oberpfalzbahn Grafenwiesen. Viel Spaß beim wandern.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
10,8 km
AUFSTIEG
754 m
ABSTIEG
360 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
4:57 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 12`4" Nord | 12° 52`56"Ost

ZielZielkoordinaten
49° 9`49" Nord | 12° 59`26" Ost

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen