Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 5826

otto_schneider_rundweg

Otto-Schneider Rundweg

Von Dinkelscherben bis Dinkelscherben

Streckencharakterisierung: Abwechslungsreiche Wanderung auf Feld- und Waldwegen. Teilweise Erdpfade und hügeliges Gelände.

Start/Ziel: Bei Dinkelscherben (1,5 km vom Bahnhof) Kleiner Parkplatz gleich rechts auf dem Kellerberg (Funkmast vor dem Sportplatz).

Routenbeschreibung: Da die Orientierung im Wald teilweise etwas schwierig ist, wurde die Tour mit speziellen Schildern markiert. Sie erinnert an den Leiter des Arbeitskreises für Vor- und Frühgeschichte im Landkreis Augsburg, Otto Schneider. Beginn der Wanderung ist der kleine Parkplatz gleich rechts auf dem Kellerberg (Funkmast). Nach wenigen Metern ostwärts erreicht man den westlichen Sportplatz, geht rechts zwischen diesem und dem Hand weiter und erreicht nach wenigen Minuten die Reste der Burg Zusameck (Infotafel).

mehr weniger

Nun um die Sportanlage herum, rechts am Sportheim vorbei und rechts auf der wenig befahrenen Straße am Schullandheim vorbei (links im Wald befindet sich ein interessanter Walderlebnispfad) zur Wegkreuzung. Hier geradeaus auf einem Kiesweg am Waldrand entlang und bald (beim Feldkreuz) rechts in den Wald; dort weiter, bis wir auf eine Forststraße stoßen, auf der wir links weitergehen. Dann immer geradeaus auf dem Hauptweg. Links erhebt sich der mit Fichtenhochwald bewachsene Uhlenberg. Nach gut 1 km auf dem höchsten Punkt des Geländes angekommen, biegt unser Wanderweg links ab, führt vorbei an Mischwaldbeständen bis zu einer Querstraße, der wir nach rechts Richtung Zusmarshausen folgen.

Bei der nächsten Querung geht es links und kurz darauf an der Kreuzung wieder links. Nun erneut links weiter; dort, wo die Straße eine lang gezogene Rechtskurve macht, links ab auf einen Waldweg. Bei der Weggabelung „Am Rondell“ geht es links weiter. Jetzt fällt der Weg steil bergab. Kurz vor dem Waldende schlängelt sich der Wanderpfad auf einem mit Holunderstauden bewachsenen Hohlweg, der wohl einstmals ein Teil der ehemaligen Burganlage Schlösslesberg“ war. Bei einer Querung geht es links auf einem Graspfad weiter. Wir umrunden – vorbei an einer Infotafel – den „Schlösslesberg“ der sich links von uns mächtig erhebt. Der Weg mündet in eine Forststraße, der wir links aufwärts folgen; an der nächsten Weggabelung rechts weiter. Ein kleines Bachbett windet sich durch den Forst. Wir halten uns weiterhin rechts und kommen kurz bald aus dem Wald. Hier wandern wir links an Feldern und dann wieder links an einem schönen Feldkreuz vorbei bis zu einer Kreuzung. Hier kommt rechts die Straße von Steinekirch herauf. Geradeaus führt ein Weg zum „Wolfsberg“, wo noch Reste einer alten Burgruine zu sehen sind. Der Rundweg wendet nach links und führt geradeaus in den Wald, dann bergab im Rechtsbogen ins Tal. Wir wandern südlich bergauf und am Waldrand entlang, bis sich beim Feldkreuz unsere Runde schließt. Viel Spaß beim wandern.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
9,4 km
AUFSTIEG
152 m
ABSTIEG
140 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
2:48 h
DOWNLOAD
GPX

 

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
#aa0000
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
48° 21`21" Nord | 10° 35`33" Ost

ZielZielkoordinaten
48° 21`20" Nord | 10° 35`34" Ost

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen