Wandern in Weißenburg

Weißenburg

Ehemalige Römer- und Reichsstadt

Neben der Wandertour lohnt ein Besuch der ehemaligen Römer- und Reichsstadt Weißenburg, die von der Hohenzollernfestung Wülzburg aus dem 16. Jhd. überragt wird. Das Bayer. Limes-Infozentrum, das Römermuseum mit seinem berühmten Schatzfund, die Römischen Thermen, eine der größten ausgegrabenen römischen Badeanlagen Süddeutschlands, das rekonstruierte Nordtor im Kastell Biriciana und das Reichsstadtmuseum mit „Haus Kaaden“ sind neben der historischen Altstadt (Ellinger Tor, Altes Rathaus, gut erhaltene Stadtmauer mit 38 Türmen, Seeweiherpartie), dem Apothekenmuseum in der Einhorn-Apotheke und dem kleinen Brauereimuseum im Bräustüberl „Zur Kanne“ die Hauptsehenswürdigkeiten. Auch kulturell ist viele geboten. Neben Sonderausstellungen, Theater, Vorträgen, der ganzjährigen Konzertreihe „Musica Biriciana – Musik in alten Mauern“ findet von Mitte Juni bis Anfang August der Festspielsommer im Bergwaldtheater statt. Zur Erholung und zum Baden lädt im Sommer das Limesbad und im Winter die Mogetissa-Therme ein.

 

 

Tourist-Information Weißenburg
Martin-Luther-Platz 3 - 5
91781 Weißenburg i. Bay.

Telefon +49 (0) 9141 / 907124
Telefax +49 (0) 9141 / 907121

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.weissenburg.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen