Wandern in Solnhofen

Solnhofen

Genussvoll wandern rund um die Gemeinde Solnhofen

In Mittelfranken schmiegt sich die Gemeinde Solnhofen so malerisch in das Tal der Altmühl, dass sich Genusswanderer diesem ganz besonderen Flair einfach nicht entziehen können. Es gibt so viel zu sehen und zu erleben – die Wanderagenda füllt sich daher schnell, egal ob man ein Faible für historische Bauten hat, oder sich auf die Naturidylle einlassen möchte. Bereits während der Mittelsteinzeit lebten Kelten und Römer in der Region. Im 8. Jahrhundert wurde die Ortschaft als „Husen“ erstmals erwähnt. Später gehörte sie zur Ansbacher Markgrafschaft und verwandelte sich in einen wohlhabenden Ort.

mehr weniger

Das von Friedrich Müller gegründete und weltweit bekannte Museum lädt dazu ein, in die faszinierende Welt der Fossilien einzutauchen. Im Paläozoo des Museums sind ausschließlich Originale zu sehen, darunter drei Exemplare des Urvogels „Archaeopteryx“. Im Obergeschoss finden Besucher neben der Erklärung der Lithografie (des Steindruckes) wechselnde Kunstausstellungen sowie einen Modellsteinbruch. In der Außenstelle des Museums, im Hobbysteinbruch am Frauenberger Weg, können Hobbygeologen selbst nach Fossilien suchen.

Wanderwege rund um Solnhofen

Sechs besonders schöne Wanderwege führen Sie durch die beschauliche Landschaft rund um Solnhofen. Etwa sieben Kilometer lang ist der „Sola-Rundweg Nr. 1“, der Sie über den Südhang des Altmühltals zum Aussichtsfindling „Solafelsen“ führt. Dort befindet sich auch die bekannte „Solahöhle“. Eine ähnliche Route mit demselben Ziel ist der „Weg zum Aussichtsfindling „Solafelsen“ Nr. 5“. Der „Altmühltal-Rundweg Nr. 2“ zieht sich beiderseits am Fluss entlang und verbindet Solnhofen mit Zimmern. Die Strecke ist etwa neun Kilometer lang und in beiden Richtungen ausgeschildert. Der Premium-Rundweg „Teufel trifft Apostel Nr. 3“ hat eine Länge von etwa sechs Kilometern und ist sehr abwechslungsreich im Höhenprofil, denn An- und Abstiege führen Sie entlang der Altmühl zur „Teufelskanzel“, von der Sie den Blick auf die „12 Apostel“ genießen. Da Solnhofen auch als „Natur-Stein-Wander-Paradies“ bezeichnet wird, darf der „Steinbruch-Panorama-Rundweg Nr. 4“ in dieser Auflistung nicht fehlen. Die sieben Kilometer lange Strecke führt vom Altmühltal hoch in das Steinbruchgebiet und liefert von der „Teufelskanzel“ einen atemberaubenden Ausblick auf die Umgebung. Am „Schwarzberg“ blicken Sie über das Altmühltal bis hin zur Burg Pappenheim. Als einer der Top-Wanderwege in Deutschland gilt der Altmühltal Panoramaweg , der natürlich auch in Solnhofen entlangführt. Er wurde 2012 als schönster Wanderweg Deutschlands ausgezeichnet und liefert ebenso viel Genusspotential wie die kürzeren Routen.

 

 

Unterkünfte

 

Entdecken & Erleben

















 

Impressionen

 

Gemeinde Solnhofen
Bahnhofstr. 8
91807 Solnhofen

Telefon +49 (0) 9145 / 83200
Telefax +49 (0) 9145 / 832050

info@solnhofen.de
www.solnhofen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.