Wandern in Missen-Wilhams

Missen-Wilhams

Wandern rund um den Ferienort Missen-Wilhams

Die Gemeinde Missen-Wilhams zählt zum Landkreis Oberallgäu in Bayern. Sie befindet sich nordwestlich vom Großen Alpsee und östlich vom Bodensee. Umgeben von Waldgebieten und Höhenlagen bietet der Ort viel Potential zum Ausruhen, Durchschnaufen und Entspannen. Wanderer und Radtourern kommen gleichermaßen auf ihre Kosten, denn ein engmaschiges Wegenetz zieht sich durch die schöne Landschaft. Wer mit seinen Erkundungen bereits im Gemeindegebiet starten möchte, hat die süße Qual der Wahl, denn zu Missen-Wilhams gehören Orte wie Wiederhofen, Geratsried, Börlas und Aigis. Sehenswertes bieten beispielsweise Börlas und Wilhams mit ihren Kapellen oder das Carl-Hirnbein-Museum in Missen.

mehr weniger

Das Wanderparadies Missen-Wilhams

Mehr als 80 Kilometer Wanderwege durchziehen die Region. Dazu zählen der „Carl-Hirnbein-Erlebniswanderweg“ und der „Moor-Erlebnispfad Tuffenmoos“. Wählen Sie den „Alpkönigblick“, liegt Ihnen schnell das Allgäu zu Füßen, sobald Sie vom Aussichtsturm des Hauchenbergs Ihren Blick über die Landschaft schweifen lassen. Diverse Routen sind dabei möglich, passen Sie sie einfach an Ihre jeweilige Vorliebe, was z.B. Länge und Dauer betrifft, an. Die „Wandertrilogie Allgäu“ ist ein Fernwanderweg. Er präsentiert während 53 Tagesetappen drei verschiedene Höhenlagen des Allgäuer Voralpenlandes und führt über die Wasserläufer-Route durch diese Region. Möchten Sie dem „Jakobus-Pilgerweg“ eine Weile folgen, nutzen Sie die Tagesetappe Weitnau-Genhofen, um diesem besonderen Thema nachzufühlen.

 

 

Tourismusbüro Gemeinde Missen-Wilhams
Hauptstraße 45
87547 Missen

Telefon +49 (0) 8320 / 456
Telefax +49 (0) 8320 / 268

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.missen-wilhams.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen