Mittwoch, 26 Juli 2017 10:53

Churfranken

Wandern in Churfranken

Churfranken

Verträumte Dörfer, sonnige Weinberge, stolze Schlösser und Burgen

Verträumte Dörfer, sonnige Weinberge, stolze Schlösser und Burgen und eine Vielfalt an kulturellen und genussvollen Veranstaltungen - dafür steht Churfranken. Malerisch eingebettet zwischen den Hügeln von Spessart und Odenwald zieht sich Churfranken entlang des Mains von Wertheim bis Aschaffenburg. 20 reizvolle Ortschaften halten für Wanderer, Radfahrer, Kulturbegeisterte und Genießer eine Vielzahl lohnender Entdeckungen bereit.

Churfranken verführt: Dass man am unteren Main zu genießen versteht, hat sich ohnehin schon herumgesprochen.

mehr weniger

In traditionsreichen Gasthäusern oder exquisiten Restaurants, zur deftigen Brotzeit oder zum raffinierten Sterne-Menü – Churfranken besticht mit unverfälschten Köstlichkeiten aus Wald, Wasser und natürlich den Weinbergen. Das spezielle Terroir des Maintals, reichlich Sonne und die Kunst der Winzer sind das Geheimnis international vielbeachteter Weine. Kein Wunder, gilt Churfranken mit seinem berühmten Spätburgunder auch als „die Rotweinregion Frankens“. Eine besondere Tradition ist der Weinausschank in den sogenannten Häckerwirtschaften. Oft handelt es sich um reizvoll gelegene Kleinode urig-fränkischer Gastlichkeit. Man setzt sich dazu wo Platz ist, rückt zusammen und kommt in der Regel schnell ins Gespräch. Eine der schönsten und genussvollsten Wege, Land und Leute kennen zu lernen.

Churfranken bewegt:

Dass es in Churfranken aktiv zugeht, zeigt das vielfältige Angebot für jede Menge Freizeitspaß: Wandern, Radfahren, Golf, Kanufahren und vieles mehr. Tiefe Wälder, idyllische Täler und malerische Weinberge bilden die Kulisse für herrliche Wanderungen auf bestens erschlossenen Wegen. Folgen Sie Schritt für Schritt dem wohl bekannteste unter ihnen dem Fränkische Rotwein Wanderweg. Mal auf der linken, mal auf der rechten Mainseite erkunden Radfahrer die Gegend auf dem beliebten Main-Radweg und durchradeln die malerische Landschaft. Abenteuerlustigen versprechen Jetskiing auf dem Main, Mountain-Biking auf anspruchsvollen Strecken oder ein Tandem-Fallschirm-Sprung Nervenkitzel pur.

Churfranken fasziniert:

Die abwechslungsreiche Mischung aus Kunst und Kultur, Geschichte und Tradition lädt immer zu einem Besuch nach Churfranken ein. Im Frühjahr und Sommer locken zahlreiche Veranstaltungen unter freiem Himmel zum Staunen und Erleben. Neben großen Events wie den Clingenburg Festspielen, dem Sommerrausch im Schlosspark Kleinheubach oder die Nacht der Lichter sind es kleine Bühnen, die Akzente setzen. Die Entscheidung welche der vielfältigen Veranstaltungen man besuchen soll, ist dann wahrlich nicht leicht. Ob Klassik, Rock und Pop, Theater, Kleinkunst und Kabarett – für jeden ist etwas dabei. Nicht zu vergessen sind die vielen traditionellen Feste. Und natürlich bieten churfränkische Städte und Dörfer faszinierende Museen, einzigartige historischen Bauwerke, exklusive Einkaufsmöglichkeiten und und und…

Wandertouren

Unterkünfte

 

Mainland Miltenberg – Churfranken e.V.
Hauptstraße 57
63897 Miltenberg
Telefon +49 (0) 9371 660 69 75
Telefax +49 (0) 9371 660 69 79

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.churfranken.de

Publiziert in Spessart - Kinzigtal
Mittwoch, 08 Februar 2017 12:57

Bad Orb

Bad Orb

Bad Orb

Gesund im Spessart

Ein Naturparadies für Wanderer, Mountainbiker und Frischluft-Fanatiker liegt direkt vor der Haustür Bad Orbs. Neben seiner herrlichen Landschaft und gesunden Luft bietet die Kurstadt auch viele andere Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Die Toskana Therme, Deutschlands längster Barfußpfad und das vielseitige Gesundheitsangebot erwarten den aktiven Urlaubsgast.

Bad Orb wartet für Wanderer mit ausgeschilderten Routen verschiedener Länge auf. Dank der abwechslungsreichen Landschaft bieten der Spessart und seine Seitentäler Wanderern Naturgenuss vor der Kulisse Osthessens.

mehr weniger

Seit Mai 2012 kommen anspruchsvolle Genusswanderer, die den Landschaftswechsel lieben und auf gut markierten Naturwegen und Pfaden auf Schritt und Tritt die Vielseitigkeit des Spessarts kennenlernen möchten, auf dem neuen Premiumwanderweg, dem „Spessartbogen“ voll auf ihre Kosten. Der neu konzipierte Wanderweg, der von Langenselbold nach Schlüchtern einen rund 90 Kilometer langen Bogen durch das Kinzigtal und den Spessart schlägt, bietet beeindruckende Aussichten, wechselnde Landschaften und wunderbare Naturerfahrungen. Bad Orb bildet den Mittelpunkt der Tour mit dem reizvollen Haseltal und dem aussichtsreichen Molkenberg. Der Weg durch die einzigartige Waldlandschaft erfüllt alle Ansprüche an ein unbekümmertes Wandern. Um die müden Füße nach einer anstrengenden Wanderung in den Spessartwäldern zu regenerieren, empfiehlt sich ein Besuch in der Toskana Therme. Liquid Sound® - Baden in Musik und Licht- heißt das einzigartige Konzept, welches für entspannte und unvergessliche Badeerlebnisse sorgt. Das Schweben in der warmen, wohltuende Sole kombiniert mit einem Saunagang oder einer Wellnessbehandlung gibt neuen Schwung für die kommenden Touren.

Wandertouren

Unterkünfte

 

Tourist-Information Bad Orb
Kurparkstraße 2
63619 Bad Orb

Telefon +49 (0) 6052 / 830
Telefax +49 (0) 6052 / 8339

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bad-orb.info

Publiziert in Spessart - Kinzigtal
Dienstag, 15 November 2016 09:16

Bad Soden-Salmünster

Bad Soden-Salmünster

Bad Soden-Salmünster

Hessens starke Quelle am Spessart

Wandern und Radfahren kann man überall? - Stimmt auf den ersten Blick. Wer aber auch Genießer ist, sollte von Bad Soden-Salmünster aus starten. Die beschauliche Stadt liegt strategisch günstig mitten in Hessen und ist sowohl mit der Bahn und dem Auto optimal zu erreichen. Interessant ist auch die geografische Lage zwischen den Ausläufern dreier eindrucksvoller Mittelgebirge: Vogelsberg, Spessart und Rhön umschließen das Kinzigtal, das nach Süden hin Richtung der Brüder-Grimm-Stadt Hanau ausläuft. Von anspruchsvoll bis erholsam - hier ist für jeden etwas dabei: Die Touren in den Vogelsberg, Europas größtem erloschenen Vulkan, auf dem Südbahn­radweg, dem Vulkanradweg oder dem Graf-von-Roedern Wanderweg er­fordern eine gewisse Kondition, belohnen aber mit einer beeindruckenden Landschaft.

mehr weniger

Auch die Wanderungen in den Spessart haben es in sich – sei es auf den Rundwegen des Naturparks Hessischer Spessart oder den Wanderwegen Bad Soden-Salmünsteres. Und auch hier folgt die Belohnung auf dem Fuß: Herrliche Waldwege, gesunde Luft und wunderbare Ausblicke in das Kinzigtal - und vielleicht begegnet man ja hier den legendären Spessarträubern. Was passt nach einer Tour durch die Natur besser, als ein Aufenthalt in der täglich bis spät abends geöffneten Spessart Therme? Auch hier gibt es Natur pur. Aus über 500 Metern Tiefe sprudelt die heilkräftige und entspannende Sole in die beiden Wellness-Sprudel-Becken, das Wellenaußenbecken und in das Sole-Intensivbecken, liebevoll auch Rheumatempel genannt. Die moderne, aber trotzdem urige Saunalandschaft mit insgesamt sechs verschiedenen Saunen lässt keine Wünsche offen. Bei angenehmen 45°C im Sole-Dampfbad bis zu heißen 110°C in der Erdsauna kann man abschalten und die Seele baumeln lassen. Das frisch gezapfte Bier im Sauna-Bistro ist dann das I-Tüpfelchen für einen perfekten Tag.

 

 

Wandertouren

 

 

Unterkünfte

 

 

Tourist Information
Frowin-von-Hutten-Straße 5
63628 Bad Soden-Salmünster (ST Bad Soden)

Telefon +49 (0) 6056 / 744144
Telefax +49 (0) 6056 / 73359

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.badsoden-salmuenster.de

Publiziert in Spessart - Kinzigtal