Dienstag, 12 September 2017 14:39

Lieserpfad

Lieserpfad

Der Lieserpfad

Von der Quelle bis zur Mündung

Diese schöne Wanderung führt durch die Vulkaneifel und verbindet die Quelle der Lieser mit ihrer Mündung. Viele Outdoor-Enthusiasten schwärmen vom Lieserpfad als dem schönsten Wanderweg der Eifel. Die insgesamt etwa 74 Kilometer lange Route startet in Boxberg und schlängelt sich über Daun, Manderscheid und Wittlich nach Lieser, wo das Flüsschen in die Mosel mündet. Zwischen Daun und Manderscheid spricht man vom Oberen Lieserpfad, während die Strecke zwischen Manderscheid und Wittlich als Unterer Lieserpfad erwähnt wird.

mehr weniger

Sind Sie auf der Suche nach einer „eifel-typischen“ Wanderung, treffen Sie mit dem Lieserpfad eine gute Entscheidung. Mal wandern Sie auf breiten Waldwegen am Flussufer entlang, mal sind es schmale Steige, die Ihnen beste Ausblicke hoch über dem Flussverlauf ermöglichen. Freuen Sie sich auf eine gut beschilderte Route, die einen gewissen Anspruch an Trittsicherheit und Kondition stellt.

Auf dem Lieserpfad durch die Vulkaneifel

Um in die fast schon unbändige Eifelnatur einzutauchen, braucht es mitunter nur einen kleinen Wanderpfad. Diese viertägige Route lässt die Wanderer Schritt für Schritt die ursprüngliche Kraft der Erde spüren. Wälder werden zu Naturkunstwerken, der kleine Fluss zum munteren Theater, an dessen Ufer sich mancherlei Schauspiele beobachten lassen. Große, von Moos bewachsene Felsen säumen die Lieser. Sie sind besonders an heißen Sommertagen wunderbare Sitzgelegenheiten, von denen aus man die Füße ins Wasser und auch die Seele baumeln lassen kann.

Häppchenweise entlang der Lieser

Die erste Etappe startet an der Quelle der Lieser bei Boxberg, einer kleinen Gemeinde im höchsten Teil des Mittelgebirges Eifel. Der Fluss schlängelt sich überwiegend in südlicher Richtung entlang und zunächst zum Kneippkurort Daun, der von den sogenannten Eifeler Augen umgeben ist. Etwas Zeit sollten Sie für die Besichtigung des hübschen Ortes abzweigen, da hier schon Ende des 10. Jahrhunderts die erste Burganlage entstand. Weiter geht es am zweiten Tag durch die unglaubliche Vulkanlandschaft zum Kurort Manderscheid. Der dritte Tag präsentiert die Route nach Wittlich, und am vierten Tag erreichen Sie mit Lieser den kleinen Ort, an dem der gleichnamige Fluss in die Mosel mündet. Mit dem Fernwanderweg Eifelsteig und dem Erft-Lieser-Mosel-Weg bieten sich Ihnen anschließend zwei weitere Möglichkeiten, diese Region noch ein bisschen intensiver zu genießen.

 

 

Etappen (1-4)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
75,3 km
AUFSTIEG
2.425 m
ABSTIEG
2.882 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Impressionen

 

 

Kontakt / Wetter

GesundLand Vulkaneifel GmbH
Leopoldstraße 9a
54550 Daun/Vulkaneifel

Telefon +49 (0) 6592 / 951370
Telefax +49 (0) 6592 / 951320

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.gesundland-vulkaneifel.de

 

Publiziert in Deutschland
Donnerstag, 31 August 2017 10:11

Stadtspaziergang Schleiden

Stadtspaziergang Schleiden header

Stadtspaziergang Schleiden

Von Schleiden bis Schleiden

Erfahren Sie wissens- und staunenswertes über die Geschichte von Schleiden!

Über den Schleidener Markt gehen Sie zunächst zur Olef und überqueren diese an der Gangfurt. Weiter geht es vorbei am Alten Landratsamt zur Pestkapelle. Über den Bahnhof gelangen Sie wieder an die Olef und dann ein paar Treppen hinauf zum Mühlenberg. Über das Schloss Schleiden erreichen Sie wieder die Stadtmitte. Unterwegs erläutern zahlreiche Informationstafeln die historischen Gebäude und Plätze der Stadt. Der Stadtspaziergang kann in zwei kürzere Runden unterteilt werden - mit der Querverbindung über die Sturmiusbrücke.

mehr weniger

Der Stadtspaziergang Schleiden ist komplett ausgeschildert, folgen Sie an den Wanderwegekreuzungen (Knotenpunkte) der Tourplakette 25 (diese hängt am Richtungswegweiser) und unterwegs dem einheitlichen Wanderersymbol als Zwischenmarkierung.

Knotenpunkte (Wanderwegekreuzungen mit Wegweisern): Klosterplatz Markt - Kreisel - Gangfurt - Altes Landratsamt - Pestkapelle - Villa Poensgen - Mühlenberg - Schloss Schleiden - Markt - Klosterplatz

Sitz- & Unterschlupfmöglichkeiten: Picknickgruppe am Philosophenweg

Highlights am Weg: Schloss Schleiden (heute Seniorenresidenz), Schlosskirche mit König-Orgel, ehemaliges Arenbergisches Rentamt "Alte Rentei", …

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
4,8 km
AUFSTIEG
152 m
ABSTIEG
152 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
1:40 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 31` 42" Nord | 6° 28` 31" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 31` 42" Nord | 6° 28` 31" Ost

Publiziert in Eifel
Donnerstag, 31 August 2017 10:00

Stadtspaziergang Gemünd

Stadtspaziergang Gemünd header

Stadtspaziergang Gemünd

Von Gemünd bis Gemünd

Erfahren Sie wissens- und staunenswertes über die Geschichte von Gemünd!

Dem schmalen Wildnis-Trail folgen Sie zunächst nach Malsbenden. Über die Urft und vorbei an der Jugendherberge gelangen Sie auf dem Eifelsteig zum Nationalpark-Tor. Der Stadtspaziergang nimmt Sie mit zum "Plan" und von dort aus - vorbei an der Oleftalbahn - zurück in die Ortsmitte von Gemünd. Entlang der gesamten Strecke warten zahlreiche Informationstafeln auf Sie.

mehr weniger

Der Stadtspaziergang Gemünd ist komplett ausgeschildert, folgen Sie an den Wanderwegekreuzungen (Knotenpunkte) der Tourplakette 15 (diese hängt am Richtungswegweiser) und unterwegs dem einheitlichen Wanderersymbol als Zwischenmarkierung

Knotenpunkte (Wanderwegekreuzungen mit Wegweisern): Marienplatz - Zum Braubachtal - Am Hühnerberg - Malsbenden - Jugendherberge - Güntherweg - Am Plan - Oleftalbahn - Zehnthof - Olefbrücke - Marienplatz

Sitz- & Unterschlupfmöglichkeiten: Wetterschutzhütte unterhalb des Salzbergs

Highlights am Weg: Amtsgericht, Jüdischer Friedhof, Katholische Kirche, Evangelische Kirche, Nepomuk, Zehnthof, Villen Poengsen und Günther, …

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
4,8 km
AUFSTIEG
109 m
ABSTIEG
109 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
1:30 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 34` 28" Nord | 6° 29` 49" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 34` 28" Nord | 6° 29` 49" Ost

Publiziert in Eifel
Donnerstag, 31 August 2017 09:51

Scheckenbach-Tour

Scheckenbach-Tour header

Scheckenbach-Tour

Von Dreiborn bis Dreiborn

Erleben Sie die vielfältige Eifellandschaft in all ihren Facetten!

Über die Burgstraße wandern Sie zunächst Richtung Patersweier zum Scheckenbach. Diesem folgen Sie auf schmalen Pfaden bergab. Am Königsdell kann die Runde auf direktem Wege zur Berescheider Mühle abgekürzt werden. Über die Höhe geht es zum Steinbach und diesem bergab folgend ins Schafbachtal. Dieses bringt Sie zum Scheckenbachtal, das Sie bergauf wandern. Kurz vor Dreiborn passieren Sie den Eifel-Blick Panoramablick, der zu einer kurzen Rast mit traumhaftem Ausblick über die Eifelhöhen einlädt.

mehr weniger

Die Scheckenbach-Tour ist komplett ausgeschildert, folgen Sie an den Wanderwegekreuzungen (Knotenpunkte) der Tourplakette 32 (diese hängt am Richtungswegweiser) und unterwegs dem einheitlichen Wanderersymbol als Zwischenmarkierung.

Knotenpunkte (Wanderwegekreuzungen mit Wegweisern): Sportplatz - Berenbroich - Königsdell - Steinbach - Scheckenbach - Berescheider Mühle - Panoramablick - Sportplatz

Sitz- & Unterschlupfmöglichkeiten: Schutzhütten Berescheider Mühle & Scheckenbach, Picknickgruppen im Scheckenbachtal und Meiling

Highlights am Weg: Eifel-Blick Panoramablick

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
9,6 km
AUFSTIEG
243 m
ABSTIEG
243 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
3:00 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 32` 28" Nord | 6° 24` 46" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 32` 28" Nord | 6° 24` 46" Ost

Publiziert in Eifel
Donnerstag, 31 August 2017 09:44

Rund um Dreiborn

Rund um Dreiborn header

Rund um Dreiborn

Von Dreiborn bis Dreiborn

Wandern Sie auf schmalen Pfaden durch die einzigartige Landschaft der Dreiborner Hochfläche!

Vom Wanderparkplatz Dreiborner Burg gehen Sie durch den Drei-Brunnen-Park zum Sportplatz. Von hier aus erreichen Sie schon nach wenigen Minuten zum Eifel-Blick Panoramablick. Hier haben Sie eine traumhafte Aussicht über die Eifelhöhen. Weiter geht es zum Wanderparkplatz Dreiborner Hochfläche und von hier auf einem schmalen Pfad immer entlang der Nationalparkgrenze nach Nordosten. An drei Stellen haben Sie direkten Zugang zum Nationalpark. An der Aussichtsempore können Sie zur Ruhe kommen und zahlreiche Wildtiere beobachten. Über den ehemaligen Gemeindesumpf (Pööl) erreichen Sie wieder den Ausgangspunkt bei der Dreiborner Burg.

mehr weniger

Die Tour Rund um Dreiborn ist komplett ausgeschildert, folgen Sie an den Wanderwegekreuzungen (Knotenpunkte) der Tourplakette 31 (diese hängt am Richtungswegweiser) und unterwegs dem einheitlichen Wanderersymbol als Zwischenmarkierung.

Knotenpunkte (Wanderwegekreuzungen mit Wegweisern): Dreiborner Burg – Dreibrunnen-Park – Sportplatz - Eifel-Blick Panoramablick - Dreiborner Hochfläche - Holter - Aussichtsempore - Dreiborner Bur

Sitz- & Unterschlupfmöglichkeiten: Rotwildbeobachtungsstation (barrierefrei und überdacht), Picknickgruppe im Drei-Brunnen-Park, auf dem Wanderparkplatz "Dreiborner Burg" und dem Wanderparkplatz "Dreiborner Hochfläche"

Highlights am Weg: Eifel-Blick Panoramablick, Dreiborner Hochfläche im Nationalpark Eifel, Rotwildbeobachtungsstation, Wasserburg Dreiborn

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
5,7 km
AUFSTIEG
99 m
ABSTIEG
99 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
1:46 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 32` 46" Nord | 6° 24` 57" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 32` 46" Nord | 6° 24` 57" Ost

Publiziert in Eifel
Donnerstag, 31 August 2017 09:29

Rund um Schöneseiffen

Rund um Schöneseiffen header

Rund um Schöneseiffen

Von Schöneseiffen bis Schöneseiffen

Erwandern Sie die sonnigen Eifelhöhen!

Starten Sie an der Schafbachmühle und folgen Sie dem Weg bergauf nach Schöneseiffen. Über sonnenbeschienene Wege wandern Sie rund um Schöneseiffen und schließlich durch das Schafbachtal zurück zur Schafbachmühle.

Die Tour Rund um Schöneseiffen ist komplett ausgeschildert, folgen Sie an den Wanderwegekreuzungen (Knotenpunkte) der Tourplakette 33 (diese hängt am Richtungswegweiser) und unterwegs dem einheitlichen Wanderersymbol als Zwischenmarkierung.

mehr weniger

Knotenpunkte (Wanderwegekreuzungen mit Wegweisern):Schafbachmühle - Goldfuss - Knipp - Schöneseiffen - Katzensief - Schafbachmühle

Winterwanderweg: 
Der Wanderweg wird bei hoher Schneelage geräumt.

Highlights am Weg: Fernsichten, Naturschutzgebiet Schafbachtal

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
6,1 km
AUFSTIEG
147 m
ABSTIEG
147 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
1:58 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 31` 40" Nord | 6° 24` 41" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 31` 40" Nord | 6° 24` 41" Ost

Publiziert in Eifel
Donnerstag, 31 August 2017 09:16

Panorama-Tour

Panorama-Tour header

Panorama-Tour

Von Schleiden bis Schleiden

Erleben Sie die malerische Eifel auf einer Wanderung der Extraklasse!

Gehen Sie zunächst über die Sturmiusbrücke zur Pestkapelle. Hier lohnt sich ein Abstecher zum Eifelblick Ruppenberg (ca. 200 m). Über wunderschöne Waldwege geht es stetig bergauf zum Kradenbacher Kreuz und weiter nach Kerperscheid. Auf dem Höhenrücken erwartet Sie eine erstklassige Panoramaansicht über die Eifelhöhen. Bergab geht es über naturbelassene Wege nach Wiesgen. Hier überqueren Sie die Olef und wandern durch das waldreiche Hellesbachtal nach Bronsfeld. Durch ein Naturschutzgebiet geht es bergab in den Kammerwald und schließlich entlang des Dieffenbachtals zum Schloss Schleiden und zurück zum Ausgangspunkt.

mehr weniger

Die Panorama-Tour ist komplett ausgeschildert, folgen Sie an den Wanderwegekreuzungen (Knotenpunkte) der Tourplakette 23 (diese hängt am Richtungswegweiser) und unterwegs dem einheitlichen Wanderersymbol als Zwischenmarkierung. Bitte beachten Sie, dass der Wegeverlauf zwischen Broich und Kerperscheid geändert wurde. Der geänderte Verlauf ist im Tourenplaner bereits berücksichtigt und auch vor Ort ausgeschildert. In der aktuellen Wanderkarte 4/14 des Eifelvereins ist noch der alte Wegeverlauf eingezeichnet.

Knotenpunkte (Wanderwegekreuzungen mit Wegweisern): Klosterplatz - Pestkapelle - Kradenbacher Kreuz - Kerperscheid - Wiesgen - Hellesbachtal - Bronsfeld - Lengsseifen - Schloss Schleiden - Markt - Klosterplatz

Sitz- & Unterschlupfmöglichkeiten: Ruppenberghütte mit Picknickgruppe

Highlights am Weg: Pestkapelle, Eifel-Blick Ruppenberg, Jüdischer Friedhof, Ausblick bei der Ruppenberghütte, Kapelle in Kerperscheid, Schloss Schleiden (heute Seniorenresidenz), Schlosskirche mit König-Orgel, Gedenktafel und -stein für den Eifelmaler Albert Larres

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
15,9 km
AUFSTIEG
447 m
ABSTIEG
447 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:10 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 31` 41" Nord | 6° 28` 32" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 31` 41" Nord | 6° 28` 32" Ost

Publiziert in Eifel
Donnerstag, 31 August 2017 09:02

Oleftal-Tour

Oleftal-Tour header

Oleftal-Tour

Von Gemünd bis Gemünd

Erwandern Sie das malerische Oleftal mit wenigen Höhenmetern!

Durch die Fußgängerzone von Gemünd folgen Sie dem Eifelsteig bis zur Katholischen Kirche. Auf dem Dr.-Gerhardus-Weg gelangen Sie an den Ortsrand von Olef. Sie überqueren die Olef und wandern immer leicht ansteigend auf auf gut ausgebauten Wegen durch Nierfeld zum Eifel-Blick Kreuzberg. Nachdem Sie die wunderbare Aussicht genossen haben, wartet ein kurzer steiler Abstieg hinunter nach Gemünd, wo Sie entlang der Urft zurück zum Ausgangspunkt gelangen.

mehr weniger

Die Oleftal-Tour ist komplett ausgeschildert, folgen Sie an den Wanderwegekreuzungen (Knotenpunkte) der Tourplakette 13 (diese hängt am Richtungswegweiser) und unterwegs dem einheitlichen Wanderersymbol als Zwischenmarkierung.

Knotenpunkte (Wanderwegekreuzungen mit Wegweisern): Marienplatz - Neustraße - Dr.-Gerhardus-Weg - Nierfeld - Eifel-Blick Kreuzberg - Zehnthof - Neustraße - Amtsgericht - Marienplatz

Sitz- & Unterschlupfmöglichkeiten: optional mit kurzem Anstieg (ca. 100 m) zur Kuckucksley (liegt nicht direkt am Rundwanderweg)

Highlights am Weg: Eifel-Blick Kreuzberg, KunstForumEifel

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
8,1 km
AUFSTIEG
234 m
ABSTIEG
234 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
2:28 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 34` 28" Nord | 6° 29` 49" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 34` 28" Nord | 6° 29` 49" Ost

Publiziert in Eifel
Donnerstag, 31 August 2017 08:51

Höhen-Tour

Höhen-Tour header

Eisenwanderweg

Von Schleiden bis Schleiden

Seien Sie unterwegs auf den sonnigen Höhen der Eifel!

Gehen Sie zunächst über den Schleidener Markt und dann bergauf zum Schloss Schleiden. Weiter geht es entlang des Dieffenbachtals, dann über den Dieffenbach hinüber und schließlich steil bergauf nach Ettelscheid. Über die sonnigen Höhen wandern Sie auf gut ausgebauten Wegen nach Scheuren und weiter zum Eifel-Blick Tempelchen. Von hier aus genießen Sie den herrlichen Blick über Schleiden und das Oleftal. Ein schmaler Pfad bringt Sie anschließend zurück in die Stadtmitte.

mehr weniger

Die Höhen-Tour ist komplett ausgeschildert, folgen Sie an den Wanderwegekreuzungen (Knotenpunkte) der Tourplakette 21 (diese hängt am Richtungswegweiser) und unterwegs dem einheitlichen Wanderersymbol als Zwischenmarkierung.

Knotenpunkte (Wanderwegekreuzungen mit Wegweisern): Klosterplatz - Markt - Schloss Schleiden -Ettelscheid - Scheuren - Tempelchen - Markt - Klosterplatz

Sitz- & Unterschlupfmöglichkeiten: Picknickgruppe am Eifel-Blick "Tempelchen"

Highlights am Weg: Schlosskirche mit König-Orgel, Schloss Schleiden (heute Seniorenresidenz), Gedenktafel und -stein für den Eifelmaler Albert Larres, Kriegerdenkmal mit Eifel-Blick "Tempelchen"

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
10,5 km
AUFSTIEG
335 m
ABSTIEG
335 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
3:31 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 31` 41" Nord | 6° 28` 32" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 31` 41" Nord | 6° 28` 32" Ost

Publiziert in Eifel
Donnerstag, 31 August 2017 08:38

Eisenwanderweg

Eisenwanderweg header

Eisenwanderweg

Von Gemünd bis Mauel

Der Eisenwanderweg entführt Sie in die Welt des Bergbaus im Urfttal!

Beginnen Sie mit der Station 1 direkt am Nationalpark-Tor Gemünd. Immer entlang der Urft erwandern Sie insgesamt acht interessante "Eisen-Stationen". Für den Rückweg empfehlen wir eine kleine Runde durch den Nationalpark Eifel. Mit einer Variante zwischen den Wegweiserstandorten "Dürener Berg" und "Maueler Pfad" ist der Weg bis zur Station 7 auch barrierefrei begehbar. Den Flyer zum Eisenwanderweg erhalten Sie im Nationalpark-Tor Gemünd.

mehr weniger

Der Eisenwanderweg ist komplett ausgeschildert, folgen Sie an den Wanderwegekreuzungen (Knotenpunkte) der Tourplakette 19 (diese hängt am Richtungswegweiser) und unterwegs dem einheitlichen Wanderersymbol als Zwischenmarkierung.

Knotenpunkte (Wanderwegekreuzungen mit Wegweisern): Nationalpark-Tor - Olefbrücke - Dürener Berg - Eulenweg (barrierefrei über Am Alten Bahnhof, Tourplakette 19b) - Mauler Pfad - Urfttal - Mauel

Sitz- & Unterschlupfmöglichkeiten: Sitzmöglichkeiten in der Fußgängerzone und am Maueler Pfad

Highlights am Weg: Infotafeln und teilweise Modelle über die historische Eisenindustrie

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
2,6 km
AUFSTIEG
36 m
ABSTIEG
36 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
0:42 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 34` 35" Nord | 6° 29` 47" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 34` 10" Nord | 6° 31` 2" Ost

Publiziert in Eifel
Seite 1 von 5