Montag, 13 März 2017 10:57

Hochrhöner Etappe 2

Hochrhöner Etappe 2

Hochrhöner Etappe 2

Von Stralsbach bis Oberweißenbrunn

Vorbei an Dorfgärten folgt der Hochrhöner dem Bach zur Borstmühle. Bald ist die romanische Klosterkirche von Frauenroth erreicht, mit dem anrührenden Grab des Minnesängers Ottos von Botenlauben. Vom Rastplatz unter den Ästen der mächtigen Hutbuche am Ende des Dorfes schlängelt sich der Hochrhöner an Bach und Waldrand weiter. Ein steiler Abstieg führt nach Premich und bietet weite Ausblicke von den Schwarzen Bergen über den Kreuzberg mit dem Sendemast bis zur Langen Rhön. Der Hochrhöner folgt erst dem Tal des Kellersbachs aufwärts und biegt ab nach Langenleiten, einem lang gezogenen Straßendorf.

mehr weniger

Mit ihrem Klosterbier entschädigen die Franziskaner seit jahrhunderten die Wallfahrer für den steilen Anstieg auf den Kreuzberg. Auch die Wanderer wissen einen Schluck zu schätzen, vor dem Abstieg nach Oberweißenbrunn.

 

 

Etappen (1-11)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
26 km
AUFSTIEG
805 m
ABSTIEG
477 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
8:18 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 14`51" Nord | 10° 0`30" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 24`0" Nord | 10° 1`0" Ost

Wegzeichen:
Hochrhöner
Publiziert in Hochrhöner
Freitag, 03 März 2017 09:33

Sandberg

 

Sandberg

Die Gemeinde Sandberg mit ihren Ortsteilen Langenleiten, Waldberg, Schmalwasser und Kilianshof liegt zentral zwischen den Kur- und Badestädten Bad Neustadt a.d.S.. Bad Kissingen und Bad Brückenau am Fuß des Kreuzbergs im Biosphärenreservat Rhön. Die im Volksmund genannten „Walddörfer“ sind typische Rodungsorte und entstanden zwischen 1538 und 1691. Gut ausgestattete Gasthäuser, Berghütten und 1 Hotel, sowie gemütliche Pensionen und Ferienwohnungen mit insgesamt ca. 200 Gästebetten sorgen für ihr Wohlergehen und für einen ange-nehmen Aufenthalt in unserer Gemeinde. Im Winter stehen im Skigebiet „Feuerberg“ in Langenleiten gepflegte Pisten, gespurte Loipen und Wanderwege rund um die „Kissinger Hütte“ und um den Kreuzberg zur Verfügung. Am beeindruckendsten ist es jedoch unsere Heimat zu erwandern oder mit dem Moutainbike zu erobern. Auf gut ausgeschilderten Wanderwegen (ca. 100 km) und Moutainbike-Routen eröffnet sich eine herrliche Hügellandschaft mit unvergleichlichem Panorama. Neu geschaffen wurde im Ortsteil Schmalwasser ein Bildstockwanderweg. Die Wanderungen in und um das Dorf laden zu einem lohnenden Gang über Wiesen und Felder und durch den Wald ein.

 

 

Unterkünfte

 

 

Wandertouren

 

 

Gemeinde Sandberg
Schulstraße 6
97657 Sandberg Telefon +49 (0) 9701 / 91000
Telefax +49 (0) 9701 / 910028

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.sandberg.rhoen-saale.net

Publiziert in Rhön