Mittwoch, 26 Juli 2017 15:01

Hochwald-Ferienland

Wandern im Hochwald-Ferienland

Hochwald-Ferienland

Abwechslungsreichster Landstrich Deutschlands

Der Hochwald und das Ruwertal stehen für einen der abwechslungsreichsten Landstriche Deutschlands. Große, zusammenhängende Waldgebiete, versteckte Seen, idyllische Bachtäler und weite Fern-sichten kennzeichnen den Hochwald als Zentrum des Naturparks Saar-Hunsrück. Diese Landschaft wird, je näher man an die Stadt Trier kommt, von den steilen Weinbergen des Ruwertals abgelöst und bietet in dieser Kombination dem Urlaubsgast eine einzigartige, abwechslungsreiche Urlaubsregion, mit garantierter Erholung und Entspannung nur wenige Kilometer vor den Toren der alten Römerstadt.

mehr weniger

Ein dichtes, bestens ausgeschildertes Wanderwege- und Radfahrnetz offeriert den Gästen zahlreiche Möglichkeiten, die landschaftlichen Highlights der drei Verbandsgemeinden Hermeskeil, Kell am See und Ruwer zu erwandern oder mit dem Rad zu erkunden. Aushängeschilder und Gästemagnete sind dabei sicherlich die beiden Großprojekte Saar-Hunsrück-Steig und ‚Ruwer-Hochwald-Radweg‘, die z. Zt. in der Entstehung sind, sich auf den fertig gestellten Abschnitten aber schon heute größter Beliebtheit bei den Gästen aber auch bei der einheimischen Bevölkerung erfreuen. Doch nicht nur die reinen Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten, sondern auch der kulturell interessierte Gast findet Alles, was das Urlauberherz begehrt. Interessante, bestens ausgestattete Museen, beeindruckende Kirchenbauwerke und gepflegte Orte, in denen der Begriff der Denkmalpflege nicht nur ein leeres Versprechen darstellt, sind ebenso typisch für dieses Fleckchen Erde wie eine Gastronomie, die es immer wieder versteht, ihre Gäste mit regionaltypischen Speisen und den vorzüglichen Weinen des Ruwertals zu verwöhnen. Und dass man es in dieser Region auch versteht, zünftig zu feiern, dokumentieren die zahl-reichen Feste, die das ganze Jahr über stattfinden und teilweise weit über ihre regionalen Grenzen hinaus bekannt sind. Beispielgebend für die überregional bedeutenden Veranstaltungen seien hier nur die Hermeskeiler Stadtwoche, das Raderlebniswochenende Ruwertal Aktiv im unteren Ruwertal, die Kirmes mit Verbandsgemeindetierschau in Kell am See sowie die Hochwälder Kartoffeltage genannt. All diese Veranstal-tungen sowie zahlreiche weitere Feste tragen dazu bei, dass sowohl die einheimische Bevölkerung als auch die Urlaubsgäste sich im Hochwald-Ruwertal wohl fühlen und alljährlich gerne viele schöne Stunden gemeinsam verbringen.

Wandertouren

Unterkünfte

 

Tourist-Information Hochwald-Ferienland
Bahnhofstr. 25
54427 Kell am See
Telefon +49 (0) 6589 / 1044

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hochwald-ferienland.de

Publiziert in Mosel
Montag, 27 März 2017 14:58

Saar-Hunsrück-Steig Etappe 26

Saar-Hunsrück-Steig Etappe 26

Saar-Hunsrück-Steig Etappe 26

Von Stausee Kell bis Kasel

Wir verabschieden uns vom See in Kell und steigen durch ein schönes Bachtal stetig bergauf in den Osburger Hochwald. Dort erleben wir einen der Höhepunkte der Etappe. Wir queren über Stege das Moor am Rösterbruch mit Birken, Torfmoospolstern und Pfeifengras. Dann beginnt der lange Abstieg ins Ruwertal, der uns zuerst durch die tiefen Wälder des Osburger Hochwalds führt.

mehr weniger

Nach der Überquerung einer Straße erleben wir bis Bonerath sensationelle Aussichten bis in die Eifel. Dann geht es durch ein stimmungsvolles Tal hinab zur Riveristalsperre. Am schönsten Blick auf die Talsperre lädt eine besonders große Bank zur Rast ein. In der Folge erkunden wir die Felsformation „Langenstein“ und erreichen das Ruwertal, das uns bei Waldrach eine besonders schöne Passage direkt an der Ruwer bietet. Ziel des Tages sind die stimmungsvollen Weinorte Kasel und Mertesdorf.

 

 

Etappen (1-27)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
20,2 km
AUFSTIEG
450 m
ABSTIEG
765 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
6:39 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 38`44" Nord | 6° 48`47" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 45`43" Nord | 6° 43`32" Ost

Wegzeichen:
Saar-Hunsrück-Steig
Publiziert in Saar-Hunsrück-Steig
Montag, 27 März 2017 14:10

Saar-Hunsrück-Steig Etappe 25

Saar-Hunsrück-Steig Etappe 25

Saar-Hunsrück-Steig Etappe 25

Von Grimburgerhof bis Stausee Kell

Vom Grimburgerhof geht es hinauf zur teilweise rekonstruierten mittelalterlichen Grimburg. Der Aufstieg auf den Turm der Burg lohnt sich wegen der sensationellen Aussicht in die Umgebung des Tals der Wadrill. Dann wandern wir durch das romantische, einsame Tal der Wadrill mit seinen herrlichen Wiesen. Am Keller Steg mit seiner riesigen Biberburg geht es weiter in Richtung Kell am See. Wir erreichen nach Überquerung der Hunsrück-Höhenstraße einen Höhenzug mit weiten Aussichten. Wir treffen auf den Ruwer-Radweg.

mehr weniger

Wer Kell besuchen möchte, kann dort über eine Zuwegung abbiegen. Der weitere Verlauf des Steigs führt durch einsame Wälder im Quellgebiet der Ruwer. Die Etappe endet am Stausee in Kell mit seinen zahlreichen Freizeitmöglichkeiten.

 

 

Etappen (1-27)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
11,5 km
AUFSTIEG
331 m
ABSTIEG
247 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
3:40 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 36`31" Nord | 6° 52`18" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 38`44" Nord | 6° 48`47" Ost

Wegzeichen:
Saar-Hunsrück-Steig
Publiziert in Saar-Hunsrück-Steig
Freitag, 24 März 2017 13:18

Saar-Hunsrück-Steig Etappe 7

Saar-Hunsrück-Steig Etappe 7

Saar-Hunsrück-Steig Etappe 7

Von Grimburgerhof bis Reinsfeld

Nach zwei anstrengenden Etappen steht heute Entspannung auf dem Programm. Die Etappe startet mit einem beeindruckenden Höhepunkt, der mittelalterlichen Grimburg, einer großen, teilweise rekonstruierten Anlage, die auf einem Höhenrücken über dem Wadrilltal liegt. Vom Tal bei Grimburgerhof führt ein Pfad immer langsam aufsteigend zur Burg. Ein Muss ist die Besteigung des Burgturms, die eine wunderbare Aussicht in die Umgebung um das Wadrilltal ermöglicht. Die nächsten Kilometer sind Entspannung pur. Der Weg führt durch das einsame, ruhige und naturnahe Tal der Wadrill.

mehr weniger

Er wechselt dabei mehrmals die Seiten und bietet so immer wieder abwechslungsreiche Blicke in die urtümliche Bachlandschaft der Wadrill. Die Wiesenlandschaft, in die der Bach eingebettet ist, steht unter Naturschutz. Bei der Felsformation Frau Holle verlassen wir für heute den Steig und gehen über eine Zuwegung zum Etappenort Reinsfeld. Unterwegs sehen wir kurz vor Reinsfeld einen großen Biberbau.

 

 

Etappen (1-27)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
8,2 km
AUFSTIEG
325 m
ABSTIEG
163 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
2:43 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 36`31" Nord | 6° 52`15" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 39`38" Nord | 6° 52`57" Ost

Wegzeichen:
Saar-Hunsrück-Steig
Publiziert in Saar-Hunsrück-Steig