Montag, 24 Juli 2017 14:14

Wanderung Plauen

Wanderung Plauen

Wanderung Plauen

4 Teilstrecken

Startpunkt: Straßenbahnhaltestelle am Stadtwald

Von der Straßenbahnhaltestelle „Plamag“, führt ein Geh- und Radweg zum Plauener Stadtwald. Dort beginnt die Wanderung mit dem Einstieg rechtsseitig in die Wanderroute „J6“, mit der Markierung als örtlicher Rundwanderweg und dem Zeichen „J6“. Der Weg führt entlang der Straße „Am Essigsteig“- und weiter „Nach dem Stadion“, vorbei am Freibad Haselbrunn und dem Vogtland-Stadion.

mehr weniger

Der Route „J6“ folgend, führt unser Weg durch den herrlichen Plauener Stadtwald, mit Naturlehrpfad und herrlichem Baumbestand vorbei an einer Schutzhütte, in Richtung Jößnitz. Dort folgen Sie dem Verlauf der Beethovenstraße, Richard-Wagner-Straße, Wilhelm-Külz-Straße und Rohrweg. Von dort aus erhält man einen großartigen Blick auf das Jößnitzer Schloss, das auf einem Felssporn hoch über dem Ort und dem Schlosspark thront. Der Aufstieg über den Schlosshang zum Schloss hat sich gelohnt. Von hier aus erhält man einen wunderbaren Blick über das Vogtland. Die bereits absolvierte Wegstrecke beträgt ca. 4,5 km. Vom Schloss aus wandern Sie weiter auf der Route „J8“ die ebenfalls als örtlicher Rundwanderweg markiert ist, weiter über die Fabrikstraße, Röttiser Straße zur Lohbachschlucht. Hier gibt es noch Teile unberührter Natur, die der Lohbach durchfließt.

An einem Abzweig angekommen und weiter dem Döhlaubach folgend abwärts zur Barthmühle überquert der Weg die Weiße Elster. Von hier aus wird schon das imposante Bauwerk, die Elstertalbrücke, sichtbar. Ein Steg entlang der Bahn führt direkt in das Triebtal, das Kerngebiet der „Vogtländischen Schweiz“. Leicht, allmählich etwas stärker, steigt der Weg an bis nach ca. 2 km die Sperrmauer der Talsperre Pöhl erreicht ist. Immer wieder wird der Blick in das Triebtal abschwenken. Die vorhandene, fast malerische Flora und Fauna bereitet auch an warmen Sommertagen Wandervergnügen. Von der Krone der Sperrmauer aus zweigt ein Waldweg zum „Mosenturm“ auf dem Eisenberg. Wer interessiert ist, kann von dort aus noch einmal einen herrlichen Blick über die Talsperre bis in das Oberland erhalten. Wieder auf der Route „J8“ zurück, folgen Sie dem markierten Weg bis zur Bootsanlegestelle und weiter entlang der Talsperre, bis zum Abzweig Lochbauernhof. Ein Wiesenweg der bis zum Lochbauer mit Rastplätzen versehen ist, führt nach diesem altvogtländischen Dreiseithof mit Umgebindewohnhaus als Anliegerstraße vorbei am Vogtländischen Umwelt- und Naturschutzzentrum Pfaffengut über die Pfaffengutstraße in Richtung des Ausgangspunktes. Sie folgen der Streckenführung des Hauptwanderweges Vogtalnd (rote Markierung) biegen am Ende der Pfaffengutstraße links auf die Seumestraße und anschließend auf die Straße Althaselbrunn ab. Der Weg führt zum Abschluss dieser ca. 21 km Wanderung, die in ca. 5 Stunden (ohne Zwischenstopp) absolviert werden auf die Straße am Stadtwald, diese führt wieder über die Brücke zur Straßenbahnhaltestelle „Plamag“.

Nähere Informationen zu allen Angebotstouren in und um Jößnitz erhalten Sie in der Örtlichen Verwaltung Jößnitz und in der Tourist-Information der Stadt Plauen. Einige dieser Strecken sind auch als Nordic Walking Strecken ausgewiesen.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
17,7 km
AUFSTIEG
279 m
ABSTIEG
273 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
5:07 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 31`12" Nord | 12° 7`8" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 31`1" Nord | 12° 7`12" Ost

Publiziert in Vogtland
Montag, 24 Juli 2017 14:14

Rundwanderweg

Rundwanderweg

Rundwanderweg

4 Teilstrecken

1. Etappe: Reusa – Südvorstadt (5,5 km)

Straßenbahnendhaltestelle 4 – Rotdornweg – Apfelbaumweg – Schäfereiweg bis Tauschwitzer Straße –Waldweg bis Waldesruh / Kemmlerblick (Rastplatz mit Aussicht auf Stadt und Kemmler) – Fußweg am Ortsrand Waldesruh – Straße Richtung Brand – Waldweg bis Kemmler (Rundblick auf Plauen und das Vogtland, 507 m hoch mit 19 m hohem Aussichtsturm) – Waldweg durch Reinsdorfer Wald bis Kemmlerstraße – Kemmlerstraße – Oelsnitzer Straße (B 92) bis Ampelübergang – Straßenbahnendhaltestelle 5

mehr weniger

2. Etappe: Südvorstadt – Neundorf (10,0 km)

Straßenbahnendhaltestelle 5 – Leibnizstraße – Touristenweg – Wasserburg „Schwarzes Holz“ – Fußweg bis Meßbach – Überquerung B 173 – Fußweg bis Abzweig Thiergarten (im Ort Pensionen und Gaststätten) – Zum Burgteich – Waldsiedlung bis Försterweg – Ortsausgang Thiergarten Feldweg Possig - Possigweg Richtung Straßberg (im Ort Gaststätten) - Elsteruferweg bis Mühle Straßberg (Elsterwehr an der Straßberger Mühle) – über Hauptstraße Richtung Dorfplatz – Kirchweg durch Bahnunterführung bis Straßberger Grenzweg Neundorf – Am Steinpöhl – Wiesenweganstieg zum Steinpöhl (Aussicht auf Straßberg, Kürbitz, Weischlitz) - Wiesenweg – Blechschmidtweg – Eichhübelweg – Neundorfer Straße – Fußgängerübergang bei Möbelhaus Biller -Straßenbahnendhaltestelle 1 und 3

3. Etappe: Neundorf - Plamag (4,7 km)

Straßenbahnendhaltestelle 1 und 3 – Mommsenstraße – Am Froschteich – Kopernikusstraße – Am Birkenhübel (schöner Ausblick auf Plauen und Syratalbrücke - 1874, 200 m lang und 30 m hoch, elfbogiges Eisenbahnviadukt, aus Diabas erbaut ) – Birkenhübel – Syratalweg / Syratal bis Syratalstraße – Überquerung der Syratalstraße – Waldweg bis Kauschwitzer Straße – Kauschwitzer Straße – Am Fuchsloch (Aussicht auf vogtländische Hügellandschaft, bewaldete Grünsteinhärtlinge, Pöhle) – Alte Pausaer Straße bis Ortsschild Kauschwitz – Straßenbahnendhaltestelle 1 und 6

4. Etappe: Plamag – Reusa (18,5 km)

Straßenbahnendhaltestelle 1 und 6 – Siedlung Kauschwitz – Bürschelweg (Rastplatz „Drei Eichen“, Ausblick über die Neundorfer Auen) – Tannenhof – Überquerung B 92 - Jüdischer Friedhof – Am Tannenhof – Bahnunterführung Abzweig rechts Richtung Waldgrün – Waldweg an der Bahn bis Brücke – Abzweig Waldweg - Blockhütte Oberjößnitz Rastplatz – Waldweg (nach 3,9 km Waldspielplatz) Seumestraße Richtung Plauen – Fußweg – Überquerung Seumestraße / Bahnbrücke Pfaffengutstraße – Waldweg neben Bahn bis Rotes Brückel – Waldweg bis Reußenländer Parkplatz (hier ca. 1,6 km bis Bahnhof Jößnitz; bis Reißig Busverbindung; ca. 3 km bis Plauen Straßenbahnendhaltestelle 4 Preißelpöhl) – Waldweg Pfaffenmühlenteich – Waldweg bis Pfaffenmühle (Ausflugsgaststätte und Pension) – Nymphental – Elsteruferweg bis zum Lochbauer (Ausflugsgaststätte und Pension, Drei-Seiten-Gehöft von 1648) – Elsteruferweg – Rondell – Waldweg nach rechts bis zum Grab des unbekannten Soldaten – Blockhütte Rastplatz – Waldweg bis „An den Thösehäusern“ – Waldweg ab Rosengrabenstraße (Hügelgrab) - Elsteruferweg – Pietzschebachweg – Friesenbrücke – Friesenbachweg bis Hauptstraße Chrieschwitz (Gaststätten, Hotel und Pension) – Friesenweg – Am Friesenbach bis Gasstation (in ca. 500 m Richtung Neubaugebiet Straßenbahnendhaltestelle 3 und 6) - Hohlweg zum Friesenbach – Friesenbachbrücke – Waldweg – Kristaller – Waldfrieden – Unterführung am Einkaufscenter Elsterpark – Fußweg an der B 173 – Fußweg zur Semmelweisstraße – Damaschkestraße – Überquerung Falkensteiner Straße – Straßenbahnendhaltestelle 4

Wichtig!

Zwischen den Ausflugsgaststätten Pfaffenmühle und Lochbauer befindet sich das Vogtländische Umwelt- und Naturschutzzentrum Pfaffengut Plauen, eine ökologische Bildungs- und Begegnungsstätte. Besichtigungen und Führungen sind möglich.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
36 km
AUFSTIEG
493 m
ABSTIEG
491 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
10:19 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 29`45" Nord | 12° 10`24" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 29`45" Nord | 12° 10`24" Ost

Publiziert in Vogtland
Donnerstag, 13 April 2017 13:38

City-Hotel

Publiziert in Unterkünfte
Montag, 20 März 2017 10:06

Vogtland Panorama Weg Etappe 3

Vogtland Panorama Weg

Vogtland Panorama Weg Etappe 3

Von Zwoschwitz bis Oelsnitz

Die 3. Etappe des VPW beginnt in Zwoschwitz. Zuerst über freies Feld, vorbei an idyllischen Teichen, durchwandert man das Naturschutzgebiet Großer Weidenteich. Über einen Feldweg erreicht man Straßberg und gelangt über Kürbitz nach Weischlitz. Vorbei am Rathaus überquert man die Elster über eine Fussgängerbrücke und gelangt über den Neuen Steig sowie dem Burgsteinweg zur Bahnlinie. Unterqueren der Autobahnbrücke, entlang der Bahngleise bis zum Bahnhof, durchquert man den Ort und erreicht das Triebeltal.

mehr weniger

Entlang der Triebel bis zur Landstrasse, wo man nach ca. 500 m in einen Lehrpfad abbiegt. In Schönbrunn geht es am Dorfplatz rechts ab, vorbei an der Zinkzeche Sankt Johannes, erreicht man über Lauterbach das Etappenziel Oelsnitz.

 

 

Etappen (1-12)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
31,3 km
AUFSTIEG
575 m
ABSTIEG
597 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
9:26 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 31`24" Nord | 12° 5`35" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 25`1" Nord | 12° 10`30" Ost

Wegzeichen:
Vogtland Panorama Weg
Publiziert in Vogtland Panorama Weg
Montag, 20 März 2017 09:23

Vogtland Panorama Weg Etappe 2

Vogtland Panorama Weg

Vogtland Panorama Weg Etappe 2

Von Jocketa bis Zwoschwitz

Startpunkt der 2. Etappe ist der Bahnhof in Jocketa. Nach einem kurzen Wegstück führt uns der Weg unter der Elstertalbrücke hindurch auf die andere Uferseite. Naturbelassene Stufen führen hinab ans Ufer der Weißen Elster. Zuerst am Ufer entlang verläßt man den Flußlauf über einen naturbelassenen Pfad und wandert durch das Nymphental bis Plauen. Über Nebenstrassen durchquert man Plauen und wandert der Landstrasse entlang dem 2. Etappenziel entgegen, nach Zwoschwitz.

 

 

Etappen (1-12)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
9,5 km
AUFSTIEG
155 m
ABSTIEG
104 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
2:44 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
50° 33`56" Nord | 12° 11`29" Ost

ZielZielkoordinaten
50° 31`24" Nord | 12° 5`35" Ost

Wegzeichen:
Vogtland Panorama Weg
Publiziert in Vogtland Panorama Weg
Freitag, 03 März 2017 09:47

Plauen

Wandern in Plauen

Plauen

Zahlreiche Wandermöglichkeiten in grüner Natur.

Besuchen Sie Plauen, um sich zu erholen, zu entspannen und aktiv zu sein. In nur enigen Minuten sind Sie in der grünen Lunge der Stadt. Auch der Vogtland Panorama Weg führt durch Plauen! Neben den beiden hier vorgestellten Wanderwegen, bietet Plauen zahlreiche weitere Wandermöglichkeiten in grüner Natur. Bei einem Bummel durch die Stadt, einer Einkaufstour oder einem „kühlen Blonden“ in den urigen Biergärten und Kneipen in der Altstadt, genießen Sie anschließend das städtische Flair!.

mehr weniger

Plauen, das heißt Natur, aber auch Kultur! Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Plauener Spitze im Spitzenmuseum und der Schaustickerei, schmunzeln Sie bei einem Besuch der Galerie e.o. plauen über die Vater und Sohn-Geschichten oder besuchen Sie eine Vorstellung im Vogtland Theater, das weit über die Stadtgrenzen hinaus mit seinen spektakulären Aufführungen bekannt ist. Das Vogtlandmuseum beherbergt die umfangreichste Sammlung sowie sehenswerte Ausstellungen zur Zeit-, Kunst- und Kulturgeschichte der Region. Wechselnde Ausstellungen verschiedenster Genres bietet die Galerie im Malzhaus. Erleben Sie Plauen unter Tage! Das Besucherbergwerk „Ewiges Leben“ und das Luftschutzmuseum Meyerhof befinden sich direkt im Stadtzentrum. Mit dem Egronet-Ticket fahren Sie bequem von Plauen nach Thüringen, Bayern oder Tschechien, nach Gera, Bayreuth oder Karlsbad! Viel Spaß beim wandern in Plauen.

 

 

Wandertouren

 

 

Unterkünfte

 

 

Tourist-Information Plauen
Unterer Graben 1
08523 Plauen

Telefon +49 (0) 3741 / 2911027
Telefax +49 (0) 3741 / 29131028

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.plauen.de

Publiziert in Vogtland