Freitag, 03 März 2017 10:12

Bad Bibra

Wandern in Bad Bibra

Bad Bibra

Umringt von den Hügelketten

Umringt von den Hügelketten der Finne, mit Auen und Wäldern lädt der staatlich anerkannte Erholungsort Bad Bibra zum Ausspannen und Erholen ein. Das einstige Modebad der Herzöge von Sachsen– Weißenfels knüpft wieder an seine lange Kurtradition an und möchte bis zum Jahr 2010 Kneipp-Kurort werden. Schon heute laden die neuen Kneippschen Anlagen am Badeplatz und im Bärenpark zur Erquickung und zur Anwendungen der Wassertherapie ein. Entlang des historischen Gesundbrunnens, des Badehauses, der altehrwürdigen Quellen und Brunnen erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte der 1220 Jahre alten Stadt, denn ihr eisenhaltiges Quellwasser war schon früher für seine heilende Wirkung bekannt.

mehr weniger

Frische Luft und die reizvolle Landschaft komplettieren jeden Ausflug und bieten besonders für Wanderfreunde ein abwechslungsreiches Programm. Um das Finnestädtchen Bad Bibra erschließen sich viele Wanderwege, die Ihnen die schöne Region und die artenreiche Natur näher bringen werden. Die verschiedenfarbigen Biber, als Wanderwegemarkierungen, weisen Ihnen den Weg. Von Mai bis Juli sind auf den Muschelkalkhängen zahlreiche seltene Orchideenarten zu entdecken. Bei geführten Wanderungen zeigen wir Ihnen Standorte mit sehr reichen Orchideenbeständen. Auf dem gut usgebauten Radwegenetz können Sie zahlreiche Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung unternehmen. Viel Spaß beim wandern in Bad Bibra.

 

 

Wandertouren

 

 

Unterkünfte

 

 

Verbandsgemeinde An der Finne
Bahnhofstraße 2a
06647 Bad Bibra

Telefon +49 (0) 34465 / 6020
Telefax +49 (0) 34465 / 60214

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.vgem-finne.de

Publiziert in Halle-Saale-Unstrut