11. Feb 2016

Ferienziel „Heile Welt“: Urlaub auf dem Land

 

Denken wir an Ferien auf dem Land, sehen wir Kinder, die auf saftigen Wiesen spielen, Schmetterlinge, die in der Sonne tanzen und gedeckte Kaffeetafeln unter alten Apfelbäumen. Es locken wunderschöne Wanderungen über Wiesen und Felder, der Duft von tausend Kräutern und ein Himmel, der so blau nur auf dem Land strahlen kann. Wenn man sich hier nicht erholt, wo dann?

blog bild
Foto: Jeroen Bennink / Attribution 2.0 Generic (CC BY 2.0)

Ausspannen in purer Idylle

Während viele Deutsche in den klassischen Badeurlaub ans Mittelmeer fliegen, bevorzugen andere die Idylle in heimischeren Gefilden. Land- und Wanderurlaub ist angesagt! In der Natur hebt sich die Stimmung schon vom bloßen Hingucken: Pferde grasen auf der Weide, Kühe muhen und Hühner gackern in den Vorgärten. Besonders, wenn Familien mit Kindern auf Tour gehen, sind Tiere sehr willkommen: Die Kleinen möchten am liebsten den ganzen Tag Kälber füttern, beim Melken helfen oder Esel und Schafe streicheln. Gesucht wird authentisches Landleben – immer mehr Städter wollen vor ländlicher Kulisse einfach mal ausspannen oder ihren Kindern zeigen, dass Kühe in Wirklichkeit eben nicht lila sind und man Kartoffeln tatsächlich aus der Erde graben kann. Wanderfreunde kommen bei einem Urlaub auf dem Land ebenfalls besonders auf ihre Kosten: Spazierwege bis zum Horizont laden zu stundenlangen Erkundungstouren ein, und auch Kinder kommen bei einem Outdoor-Urlaub auf ihre Kosten.

Urlaub mit allen Sinnen

Nicht nur Erholung, sondern auch größtmögliche Freiheit ermöglichen Ferienhäuser, die in vielen Ländern in wunderschön ländlichen Umgebungen angemietet werden können. Hier, inmitten grüner Natur, können Familien ihren Urlaub fernab von Lärm und Hektik ganz ohne feste Zeitvorgaben und Zwänge selbst gestalten. Da finden sich reetgedeckte Friesenhäuser in Nordseenähe, Alpenchalets zwischen Bergen und glitzernden Seen, toskanische Landhäuser an Weinhängen oder traditionelle spanische Fincas fernab der Touristenströme. Da kann nach Herzenslust getobt, gelacht, gekocht, geschlummert und gewandert werden. Perfekte Unterkünfte für den zünftigen Landurlaub gibt es zum Beispiel bei www.tui-ferienhaus.de/landlust.html.

Die neue Landlust

Die Zahl der Übernachtungen in typisch ländlichen Umgebungen nimmt immer mehr zu – so die Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus. Ein Urlaub in idyllischer Abgeschiedenheit gilt genau wie das Landleben selbst zunehmend als schick. Anonyme Bettenburgen und überbuchte Rundreisen werden von Menschen, die sich wirklich erholen wollen, seltener gebucht. Das Landleben hingegen bringt all die Natürlichkeit mit sich, die es in der Stadt so nicht gibt. Und das Wandern erdet den Menschen.