Weinwanderweg Rhein-Nahe

Weinwanderweg Rhein-Nahe (6)

Donnerstag, 23 März 2017 15:07

Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 6

Geschrieben von
Wandern in Rheinland-Pfalz

Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 6

Von Heddesheim bis Bingen

Auf ihrem letzten Wegstück zum Rhein hat die Nahe viel Platz, nachdem sie alle beengenden Felsen hinter sich gelassen hat. Nach Südosten dehnt sich Rheinhessen aus, nach Westen der Hunsrück, in den der Weinwanderweg die kleine Schleife durch das Weingebiet von Guldental mit einem Aufstieg hoch in den Wald oberhalb von Langenlonsheim fortsetzt. Als Belohnung warten weite Blicke nach Rheinhessen und in den Rheingau, vor allem beim Aussichtspunkt Kanzelkreuz. Immer noch dominiert der Wein, wenn auch viele Hanglagen mittlerweile aufgelassen und mit Büschen und Bäumen zugewachsen sind, wie einige Abschnitte auf alten Weinbergswegen zeigen. Kurz vor Weiler streift der Weg die südlichen Ausläufer des Binger Waldes und vermittelt einen Eindruck von den dichten Hunsrückwäldern.

mehr weniger

Beim letzten Stück hinab nach Bingen wird die historische Ausoniusstraße Bingen – Trier begangen, die den Namen des berühmten römischen Dischters „Ausonius“ trägt. An der Nahe und über die römisch fundamentierte Drususbrücke hinweg taucht der Weg aus der ruhigen Landschaftseinsamkeit hinein ins quirlige Leben der Stadt Bingen. Hier, bei der Mündung der Nahe in den Rhein, endet der Weinwanderweg Rhein-Nahe.

Sehenswertes: Ausblick vom Sonnenberg oberhalb von Guldental, Dürrfelder Heide mit Kanzelkreuz-Ausblick, Bingen mit Museum am Strom, Burg Klopp, Nahemündung

 

 

Etappen (1-6)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
19,2 km
AUFSTIEG
344 m
ABSTIEG
403 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:09 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 53′31″ Nord | 07° 50′28″ Ost

ZielZielkoordinaten
49° 58′01″ Nord | 07° 53′42″ Ost

Wegzeichen:
Weinwanderweg Rhein-Nahe Markierung
Donnerstag, 23 März 2017 15:02

Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 5

Geschrieben von
Wandern in Rheinland-Pfalz

Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 5

Von Bad Kreuznach bis Heddesheim

Bad Kreuznach glänzt zu beginn der Tour miti dem idyllischen Schlosspark mit seine drei eindrucksvollen Museum im sog. Rittergut Bangert. Der Wanderer verlässt die Stadt anschließend hinauf auf die Höhen zwischen Hargesheim und Winzenheim, wo sich die Weinlagen der Nahe mit denen vom Guldenbach, Gräfenbach und Ellerbach treffen. An Winzenheim und Bretzenheim geht es in Sichtweite vorbei. Es folgt ein kleine Schleife entlang des Guldenbachs und durch das Weingebiet von Guldental, vorbei an der alten Felseneremitage im roten Sandstein. Kurz danach ist Heddesheim erreicht, das heutige Ziel inmitten ausgedehnter Rebenhänge.

Sehenswertes: Schlosspark Bad Kreuznach, Fausthaus, Ausblicke von den Höhen ins Gräfenbach- und Guldenbachtal, Felseneremitage zwischen Bretzenheim und Guldental.

 

 

Etappen (1-6)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
12,8 km
AUFSTIEG
159 m
ABSTIEG
131 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
3:39 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 50′49″ Nord | 07° 52′01″ Ost

ZielZielkoordinaten
49° 53′31″ Nord | 07° 50′28″ Ost

Wegzeichen:
Weinwanderweg Rhein-Nahe Markierung
Donnerstag, 23 März 2017 14:56

Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 4

Geschrieben von
Wandern in Rheinland-Pfalz

Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 4

Von Niederhausen bis Bad Kreuznach

Schon mehrfach auf dem Weg bisher, war in der Ferne die rote Steilwand des Rotenfels zu sehen. Heute wird er endlich erklommen, aber keine Angst: Auch dieser Weg ist lang gestreckt, gar nicht so steil bis auf ein kurzes, „geröllhaltiges“ Pfadstück hinauf zum Götzenfels. Vorher noch ab Niederhausen breitet sich einmal mehr die weite Rebenlandschaft rechts und links des Weges aus und aus dem Tal grüßt die silbern glänzende Nahe. Kurz vor Norheim erinnert ein weiterer Remischenstein die Wanderer an dieses regional besondere Trinkglas. Dann aber hinauf zum Rotenfels, wo das ganze Land zu Füßen liegt und der lange Lauf der Nahe weit zurückverfolgt werden kann, auch ein Ausblick zum Donnersberg ist möglich.

mehr weniger

Von der ruhigen Höhe geht’s auf einem Serpentinenpfad hinab ins Kurtreiben der Stadt Bad Münster am Stein-Ebernburg. Der Wanderweg verbindet das Salinental nahtlos mit dem Kurpark von Bad Kreuznach mit seinem gepflegten Ambienten.

Sehenswertes: Aussichtspunkt Schmalberghäuschen, Rotenfels mit Aussichtspunkt Bastei, Bad Münster mit historischen Kurmittelhaus und Rheingrafenstein, Salinental (größtes Freiluftinhalatorium Europas!), Bad Kreuznach mit Kurviertel, Cruceniatherme, Bäderhaus, Brückenhäusern, Schlosspark mit Museum.

 

 

Etappen (1-6)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
18,4 km
AUFSTIEG
354 m
ABSTIEG
287 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:30 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 48′05″ Nord | 07° 47′05″ Ost

ZielZielkoordinaten
49° 50′49″ Nord | 07° 52′01″ Ost

Wegzeichen:
Weinwanderweg Rhein-Nahe Markierung
Donnerstag, 23 März 2017 14:51

Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 3

Geschrieben von

Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 3

Von Staudernheim bis Niederhausen

Gleich zu Tagesbeginn strebt der Weg auf die Höhe über Staudernheim, wo Glan und Nahe den Disibodenberg fast vollständig umfließen und die Ruinen der Klosteranlagen Hildegards zum ruhigen Staunen verlocken. An Boos im Tal vorbei ist das nächste Ziel die Heimberg-Höhe, womit das Kerngebiet des Waldböckelheimer Weines durchquert wird. Ein weiter Blick von neuem Heimbergturm ins tiefe Nahetal und über die gesamte Region faszinieren. Schloßböckelheim mit seiner Ruine und der Bebauung in doppelter Hanglage ist quasi schon erreicht, ein erneuter Abstieg und Wiederanstieg bleibt dem Wanderer jedoch nicht erspart. Hart an der Felsenkante „hängt“ der Weg hin zur ehemaligen Weinbaudomäne über Oberhausen und genauso atemberaubend im Steilhang geht es auf nächste Ziel Niederhausen zu, das die Wanderer mit einem „Remischenstein“ begrüßt. (Remischenstein ist ein feines konisches 0,2 l Glas, das typisch für das Weinanbaugebiet Nahe ist.)

Sehenswertes: Disibodenberg, Röm. Gewölbekeller Boos, Ruine Schloßböckelheim, Felsenlandschaft mit eigener Flora und Fauna hoch überm Nahetal, Remischenstein vor Niederhausen.

 

 

Etappen (1-6)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
16,5 km
AUFSTIEG
294 m
ABSTIEG
287 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
4:54 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 46′32″ Nord | 07° 41′19″ Ost

ZielZielkoordinaten
49° 48′05″ Nord | 07° 47′05″ Ost

Wegzeichen:
Weinwanderweg Rhein-Nahe Markierung
Donnerstag, 23 März 2017 14:46

Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 2

Geschrieben von
Wandern in Rheinland-Pfalz

Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 2

Von Weiler bis Staudernheim

Mitten durch das Weinland Nahe führt die heutige Etappe auf den meist asphaltierten Wegen der Winzer. Von Weiler aus geht es hoch über der Nahe entlang der terrassenförmigen Weinberge und dann hinab nach Monzingen mit seinen stolzen Fachwerkhäusern, wo der aus dem Soonwald kommende und tief eingeschnittene Gaulsbach die Nahe erreicht. Dann wird im Anstieg das hoch gelegene Weindorf Nußbaum angestrebt. Von Nußbaum aus geht es nach Bad Sobernheim. Städtisches Flair oder der Barfußpfad laden zum Verweilen ein. Rasch ist danach mitten durch die weite Wiesenlandschaft im Tal der Nahe das heutige Ziel Staudernheim erreicht.

Sehenswertes: Hist. Ortskern Monzingen, Altstadt von Bad Sobernheim, Barfußpfad, Freilichtmuseum (1,5 km außerhalb)

 

 

Etappen (1-6)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
15,2 km
AUFSTIEG
169 m
ABSTIEG
234 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
4:15 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 48′38″ Nord | 07° 33′43″ Ost

ZielZielkoordinaten
49° 46′32″ Nord | 07° 41′19″ Ost

Wegzeichen:
Weinwanderweg Rhein-Nahe Markierung
Donnerstag, 23 März 2017 14:35

Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 1

Geschrieben von
Wandern in Rheinland-Pfalz

Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 1

Von Kirn bis Weiler

Von Bingen aus erstreckt sich der Weinbau weit hinein ins Naheland und doch versperren ihm irgendwann Felsen und ungeeignete Böden den Weg. Kirn ist der beste Ausgangspunkt, um sich auf die Suche nach der weitesten Ausbreitung der Reben zu machen. Zunächst sind im lang gestreckten Anstieg aus Kirn heraus die Ausläufer der Wälder hoch überm Hahnenbach- und Kellenbachtal zu durchwandern. Nach der Durchquerung der tiefen Senke des Kellenbachs hinter Simmertal weitet sich der Blick auf die Weinbergshänge von Martinstein und Weiler diesseits und Merxheim und Meddersheim jenseits der Nahe, wo überall der Weinbau dominiert.

Sehenswertes: Altstadt Kirn, Whiskey-Museum Kirn, Kirner Dolomiten, Schloß Dhaun, Ruine Brunkenstein (200 m abseits), Rathaus Simmertal, Ausblicke zum Soonwald und ins Nahetal, Monzingens historischer Ortskern

 

 

Etappen (1-6)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
11,9 km
AUFSTIEG
322 m
ABSTIEG
325 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
3:51 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 47′12″ Nord | 07° 27′27″ Ost

ZielZielkoordinaten
49° 48′38″ Nord | 07° 33′43″ Ost

Wegzeichen:
Weinwanderweg Rhein-Nahe Markierung