Steigerwald Panoramaweg

Steigerwald Panoramaweg (9)

Dienstag, 21 März 2017 14:33

Steigerwald Panoramaweg Etappe 9

Geschrieben von
Wandern in Bayern

Steigerwald Panoramaweg Etappe 9

Von Eltmann bis Bamberg

Von Eltmann wandert man zunächst in östliche Richtung nach Eschenbach und dann auf dem Hühnerbergweg aufsteigend an einem Naturschutzgebiet entlang. Man erreicht einen Fahrweg, dann wandert man an Streuobstwiesen vorbei und erreicht Dippach. An der Kirche vorbei, rechts ab und am Greusenhof wieder auf die Höhe an einem Naturschutzgebiet entlang. Am Friedhof erreicht man die Steige, die nach Roßstadt hinab führt. Abwechselnd über Rodungsflächen, durch Wald und dann am Waldrand entlang bis zu einem Rastplatz mit Kreuz. Weiter über eine Lichtung und am Saum des Waldes entlang zum „Messinger Herrgott“.

mehr weniger

Auf Höhenwegen über dem Maintal

Anschließend verläuft der Panoramaweg ziemlich gerade in Süd-Östlicher Richtung, führt an zwei Abbiegungen nach Priesendorf vorbei, quert zwei Straßen und erreicht eine Wegegabelung. Hier biegt man links ab, verlässt den Höhenweg, geht an einem Gehölz entlang, dann an einem Pumpwerk vorbei in ein Tal. Nun wandert man das Tal aufwärts und erreicht Tütschengereuth. Über die Walsdorfer Straße verlässt man den Ort und am Waldrand entlang wandert man nach Weipelsdorf. In südlicher Richtung am Rothof vorbei, durch den Michelsberger Wald zur Kindleinseiche mit Rastplatz. Geradeaus weiter durch den Wald, dann an einer Rodungsfläche entlang an den Waldrand, wo in Bamberg der Panoramaweg endet.

 

 

Etappen (1-9)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
23,9 km
AUFSTIEG
520 m
ABSTIEG
479 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
7:20 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 58′ 00" Nord | 10° 40′ 00" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 53′ 30" Nord | 10° 53′ 30" Ost

Wegzeichen:
Steigerwald Panoramaweg Markierung
Dienstag, 21 März 2017 14:26

Steigerwald Panoramaweg Etappe 8

Geschrieben von
Wandern in Bayern

Steigerwald Panoramaweg Etappe 8

Von Eschenau bis Eltmann

Von der August-Wacker-Straße geht es in Richtung Weiher, um diesen herum zur Eulengasse und anschließend steil hinauf auf den Großen Knetzberg. Der Abstieg führt wieder auf einer Forststraße zwischen dem Großen und Kleinen Knetzberg. Weiter um den Kleinen Knetzberg und Hollacher Berg an den Waldrand. Vor einer Siedlung von Zell a. Ebersberg rechts ab über einen Bach in die Hintere Gasse und weiter zur Zeller Hauptstraße. Auf einem Hohlweg in einen Sattel zwischen Schlossberg und Ebersberg. Nach dem Eselsbrunnen und nach Hügelgräbern erreicht man eine Wegekreuzung, und nach mehreren Richtungswechseln gelangt man nach Oberschleichach in die Ortsmitte.

mehr weniger

Auf den Spuren der Kelten

Vor einer Kapelle links ab und wandert man an einem Bach entlang. Es wird ein Weg erreicht, der zu einem Naturschutzgebiet führt. Von dieser insgesamt etwa in östlicher Richtung weiter durch Wald und hinab zu den Tretzendorfer Fischweihern und bis zum Rathaus. Über eine Anhöhe nach Weisbrunn, wo der Trossenfurter Weg zur Dorfstraße führt. Hier zunächst rechts, dann links in den Eltmanner Weg. Auf diesem aus dem Ort und in den Zeller Forst, wo man bei einem Bildstock einen Rastplatz erreicht. Weiter an den Waldrand, vorbei am Rastplatz Eselsbrunnen und am Hang entlang zum Bergfried der Ruine Wallburg mit Rastplatz. Von hier sind es nur noch ein paar Schritte nach Eltmann.

 

 

Etappen (1-9)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
23,3 km
AUFSTIEG
631 m
ABSTIEG
633 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
7:54 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 59′ 00" Nord | 10° 33′ 00" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 58′ 00" Nord | 10° 40′ 00" Ost

Wegzeichen:
Steigerwald Panoramaweg Markierung
Dienstag, 21 März 2017 14:20

Steigerwald Panoramaweg Etappe 7

Geschrieben von
Wandern in Bayern

Steigerwald Panoramaweg Etappe 7

Von Michelau bis Eschenau

Ausgehend von der Ortsmitte in Michelau auf der Hauptstraße bis zu einem Weiher. Hier links weiter im Oberdorfgraben und weiter bis zum Aussichtspunkt auf dem Eulenberg. Abwärts bis zum Sportplatz von Prüssberg und danach in die Ortsmitte. Danach führt Sie der Weg in das Naturschutzgebiet Spitalgrund im Aubachtal. Nach Querung eines Tales mit Bach durch Wald und am Waldrand entlang bei Neuhausen. Man erreicht eine Forststraße, die bogenförmig durch das Grundbachtal bis zum Heinachshof führt. Von hier aus in Richtung Zabelstein. Der Weg verläuft der Seite des Bergsporns. Schließlich erreicht man eine Verebnung am Nordrand des Berges. Hier wandert man aufwärts zum Turm und zum Haus des Steigerwaldklubs.

mehr weniger

Über den Zabelstein

Zurück zur Route, weiter auf dem Bergsporn zu einer Wegegabelunf, an der man nach Falkenstein absteigt. Zunächst auf Pfad, über einen Weg abwärts zu einem breiten Weg. Dieser wird nach rechts begangen, dann biegt die Route links ab und führt am Rand eines Weinberges entlang. Unterhalb befindet sich die St. Annakapelle. Dann steigt man ab und erreicht eine Wegegabelunf vor Falkenstein. Hier rechts weiter bis an den Ortsrand von Wohnau. Der Ort wird rechts umwandert und man erreicht über Felder den Ortsrand von Oberschwappach. Hier wandert man zunächst an einem Weiher vorbei und erreicht einen Talgrund und nach einem kurzen Wegstück das Etappenziel Eschenau.

 

 

Etappen (1-9)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
18,8 km
AUFSTIEG
452 m
ABSTIEG
447 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:49 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 53′ 59" Nord | 10° 25′ 59" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 59′ 00" Nord | 10° 33′ 00" Ost

Wegzeichen:
Steigerwald Panoramaweg Markierung
Dienstag, 21 März 2017 14:16

Steigerwald Panoramaweg Etappe 6

Geschrieben von
Wandern in Bayern

Steigerwald Panoramaweg Etappe 6

Von Ebrach bis Michelau

Walter von der Vogelweides Spuren

An der B 22 westlich von Ebrach steigen wir in den Panoramaweg ein. An einer Weiherkette entlang auf breitem Waldweg talaufwärts bis zu einer Wegkreuzung. Nach dem Bildstock „Kreuzschlepper“ mit Rastplatz und Aussichtspunkt geht es weiter am Saum des Waldes entlang bis zu einem Waldparkplatz. Dann biegt man nach links ab und erreicht einen Weg, der nach Handthal zur Kirche führt. Weiter durch den Ort bis zu einem Parkplatz, danach geht man am Rand eines Weinberges entlang wo man wieder eine schöne Aussicht hat. Die Route führt zuerst am Hang entlang, dann auf einem Bergrücken und bogenförmig absteigend an den Waldrand zur Klinik Waldesruh. Hier rechts auf einem Fahrweg an den Waldrand mit Aussicht.

mehr weniger

Dann biegt der Panoramaweg nach rechts ab und man geht zwischen Wald und Weinberg aufwärts und erreicht nach einem Wasserbehälter eine Wegegabelung. An dieser geht man geradeaus am Waldrand weiter. Nach dem Waldrand biegt man nach links ab und steigt mit mehrfachem Richtungswechsel über Wiesen ab. Man erreicht die St. 2274, die gequert wird. Von hier aus ist es nur noch ein kurzes Stück bis zur Ortsmitte Michelau.

 

 

Etappen (1-9)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
15,2 km
AUFSTIEG
351 m
ABSTIEG
319 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
4:52 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 50′ 56" Nord | 10° 29′ 40" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 53′ 59" Nord | 10° 25′ 59" Ost

Wegzeichen:
Steigerwald Panoramaweg Markierung
Dienstag, 21 März 2017 14:11

Steigerwald Panoramaweg Etappe 5

Geschrieben von
Wandern in Bayern

Steigerwald Panoramaweg Etappe 5

Von Abtswind bis Ebrach

Startpunkt dieser Etappe ist an der Wegkreuzung auf dem Friedrichsberg. Auf breitem Weg an einem Sendeturm vorbei, wo man eine schöne Aussicht hat. Nach etwa 250 m biegt man von einem Fahrweg links ab und wandert auf einem Waldweg etwa parallel zu einer Straße abwärts. Nach einem Aussichtspunkt tangiert der Weg nochmals die Straße, biegt dann nach links ab und führt unter mehrmaligem Wechsel der Richtung zu einem Bildstock. Etwa 200 m nach rechts, dann links ab zu einer Forststraße. Dann biegt ein Pfad links ab und man gelangt auf den Fuchsberg. Von diesem abwärts etwa zu einer Forststraße, auf der die A 3 gequert wird.

mehr weniger

Über den Steigerwald-Kamm

Nach einem Flurkreuz am Waldrand erreicht man Gräfenneuses, quert die St 2260 bei einer Infotafel und wandert weiter in nördlicher Richtung zum Glösberg. Dann biegt die Route nach Westen ab, verläuft an einer alten Grenze entlang und bietet teilweise auch Ausblick auf das Steigerwaldvorland. Über den Katzenberg führt die Route weiter nach Kleingressingen. Am Ortsende von Kleingressingen geht auf einem Feldweg zu einem Weiher mit Bildstock. Hier wandert man im Tal des NSG Weiherbachtal an mehreren Weihern vorbei. Die Gewässer sind von Schilf, Röhricht und Schwarzerlen dicht bewachsen. Man erreicht dann das Wasserwerk, biegt rechts ab und kommt an einem Zeltplatz und Schwimmbad vorbei, ehe man die B 22 am Ortsrand von Ebrach erreicht.

 

 

Etappen (1-9)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
15,6 km
AUFSTIEG
194 m
ABSTIEG
313 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
4:31 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 46′ 00" Nord | 10° 22′ 00" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 50′ 56" Nord | 10° 29′ 40" Ost

Wegzeichen:
Steigerwald Panoramaweg Markierung
Dienstag, 21 März 2017 14:06

Steigerwald Panoramaweg Etappe 4

Geschrieben von
Wandern in Bayern

Steigerwald Panoramaweg Etappe 4

Von Iphofen bis Abtswind

Vom Rödelseer Tor aus bis zum Schwanbergweg. Die Route führt aufsteigend nun durch die Iphöfer Weinberge zu einem Parkplatz. und Aussichtspunkt. Weiter kurz neben der Straße und nach der Kehre auf einem Fußweg am Parkplatz entlang. Am Schwanbergcafé vorbei zur Kirche vor dem Schloss. Am Nordhang unterhalb des Schlosses, über Treppen in den Schlosspark und an einem Mausoleum vorbei. Nach einem Weiher erreicht man einen breiten Weg. Nach Querung des Keltenwalles an einer WG li. Weiter am Nordhang des Schwanberges entlang zu einer WG mit Rastplatz nach P 400. An einer folgenden WG geht man li u. erreicht den Waldrand mit Rast-, Grillplatz u. Infotafel.

mehr weniger

Über den Schwanberg

Hier geht man zunächst in S-R, dann li steil abwärts am Södelbrunnen vorbei, an den Waldrand u. zur B 286. Dann li an dieser entlang bis zum Ortsbeginn von Castell. Der Panoramaweg quert die Str., führt am Weinberg entlang, umrundet den Gipfel des Mahrenberges und erreicht den Schlossberg mit Turm. Vom Schlossberg wandert man durch welliges Gelände. Weiter durch ein Waldgebiet zur Lichtung bei Wüstenfelden. Dann an dieser entlang, wieder in den Wald, an einem Aussichtspunkt mit Hütte und an Keltengräbern vorbei. Es folgen zwei Anstiege zu P 457. Nun am Hang entlang zu einer Wegkreuzung südlich des Friedrichsberges. Von hier aus erfolgt der Abstieg nach Abtswind.

 

 

Etappen (1-9)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
16,3 km
AUFSTIEG
613 m
ABSTIEG
403 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:33 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 42′ 17" Nord | 10° 15′ 37" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 46′ 00" Nord | 10° 22′ 00" Ost

Wegzeichen:
Steigerwald Panoramaweg Markierung
Dienstag, 21 März 2017 14:03

Steigerwald Panoramaweg Etappe 3

Geschrieben von
Wandern in Bayern

Steigerwald Panoramaweg Etappe 3

Von Bullenheim bis Iphofen

Der Einstieg zur Etappe 3 erfolgt westlich von Bullenheim unterhalb des Kapellberges. Der Weg schlängelt sich talwärts zunächst an den Ortsrand von Hüttenheim und dann zum Gemeindehaus. Nach Querung eines Fahrweges links zur Straße Hüttenheim – Mönchsondheim und an dieser etwa 600 m entlang. Nach Überschreitung der Straße über Ackerland. Nach einem Wasserbehälter verlässt man den breiten Weg nach links und erreicht Mönchsonheim. Hier zunächst an der Kirchenburg vorbei zur Hauptstraße. Auf einem Weg, der talabwärts begangen wird, biegt man dann ins Moorseebachtal ab. Nach der Bahnbrücke gelangt man zur KT 1. An dieser wenige Meter entlang, dann links steil hoch und auf dem Schießmauerweg zur Bahnhofstraße.

mehr weniger

Über den Bullenheimer Berg

Hier durch ein Tor, über den Marktplatz und nach einem weiteren Tor links auf einem Pfad zur B 8. Nach Querung zunächst links dann rechts aufwärts und um einen Hügel. Ab hier überwiegend durch Weinberge zum Sommerberg und nach diesem durch einen Talgrund aufwärts an den Waldrand. Weiter in den Wald und zur Beckahanseiche. Dann um den Kalbberg herum an den Waldrand. Jetzt rechts neben dem Weinberg abwärts und in das Wehrbachtal. An einer Kneippanlage vorbei zur KT16. Nach Querung an einem Weiher vorbei zum Herrengraben. Hier auf dem Wall rechts um die Altstadt bis zum Rödelseer Tor.

 

 

Etappen (1-9)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
19 km
AUFSTIEG
228 m
ABSTIEG
415 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:30 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 36′ 09" Nord | 10° 13′ 27" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 42′ 17" Nord | 10° 15′ 37" Ost

Wegzeichen:
Steigerwald Panoramaweg Markierung
Dienstag, 21 März 2017 13:57

Steigerwald Panoramaweg Etappe 2

Geschrieben von
Wandern in Bayern

Steigerwald Panoramaweg Etappe 2

Von Herbolzheim bis Bullenheim

Startpunkt der 2. Etappe ist in Herbolzheim. Zunächst geht es in Richtung Häfringsberg. Am Hof Wüstphül vorbei, dann biegt man rechts ab und wandert immer in Richtung Schloss Frankenberg. Nach einem Steinbruch erreicht man eine Wegekreuzung. Hier kann man zum Hohen Landsberg aufsteigen. Zurück zur Route am Berghang entlang zum Bullenheimer Berg und weiter zur Lichtung Langer Grund mit Ausblick. Danach geradeaus nach Wegweiser Panzerturm und Schloss Frankenberg. Dann erreicht man eine Wegegabelung, von der man den Scheinberg (höchster Berg des Steigerwaldes, ohne Aussicht) besteigen kann.

Der Höchste Berg im Steigerwald

mehr weniger

Zurück zu Route und weiter in westlicher Richtung erreicht man das Schloss Vorderfrankenberg. Außerdem befinden sich hier ein Gasthaus, die Ruine Hinterfrankenberg, eine Infotafel und ein Arboretum (Baummuseum). Der weitere Weg führt vor dem Schlosseingang rechts auf schmalem Pfad und auf einem Hohlweg abwärts zu einem breiten Weg. Hier wenige Meter nach rechts, dann am Waldrand entlang. Nach Querung weiter in Richtung Bullenheimer Berg etwas abwärts bis an den Rand eines Weinberges (Hutteneiche). Dann rechts aufwärts zu einem Parkplatz. Hier links in Richtung Bullenheimer Berg. Nach einem Steinbruch erreicht man eine Wegegabelung. Von hier aus ist es nur noch ein kurzes Stück nach Bullenheim.

 

 

Etappen (1-9)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
14,2 km
AUFSTIEG
706 m
ABSTIEG
603 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
5:39 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 35′ 27" Nord | 10° 21′ 18" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 36′ 09" Nord | 10° 13′ 27" Ost

Wegzeichen:
Steigerwald Panoramaweg Markierung
Dienstag, 21 März 2017 13:41

Steigerwald Panoramaweg Etappe 1

Geschrieben von
Wandern in Bayern

Steigerwald Panoramaweg Etappe 1

Von Bad Windsheim bis Herbolzheim

Der Startpunkt befindet sich in Bad Windsheim in unmittelbarer Nähe des Thermalbades. Zunächst auf einem schmalen Weg zwischen Bäumen und Sträuchern entlang eines Grabens zu einer Gabelung, wo man sich rechts hält. Dann biegt der Weg nach links ab. Anschließend über einen Parkplatz, rechts an einem Weiher vorbei und am Gräfgraben entlang, der anschließend überschritten wird. Der Weg führt nun auf einem grasbewachsenen Weg zwischen Fahrweg und Bach durch lichten Eichenwald. Man erreicht eine Kreuzung, wo man geradeaus wandert und einen Weiher erreicht. Man geht am Weiher links vorbei, dann rechts zu einem breiten Weg. Dieser wird nach links begangen und man erreicht eine Gabelung am Waldrand.

mehr weniger

Durch das Gräfholz

Anschließend geht man rechts aufsteigend in den Wald und am Rand des Naturschutzgebietes Gräfholz entlang. Nach Erreichen einer Anhöhe biegt der Weg nach rechts ab und verläuft weiter auf einer Forststraße. Nach einer rechts des Weges gelegenen Waldwiese biegt man links auf einem Pfad ab, quert eine Wiese, geht am Waldrand entlang, steigt nach Oberntief ab. Weiter nach Kehrenberg auf der Kehrenbergstr. Am Ortsende links über eine Wiese, dann rechts abwärts und am Waldrand entlang zu einem breiten Weg. An einem Weiher vorbei und in weitem Bogen nach rechts auf den Kamm des Kehrenberges und weiter auf den Bullenheimer Berg. Der Weg verläuft zunächst eben, führt dann abwärts an den Waldrand. In Herbolzheim hat man das Ziel der ersten Etappe erreicht.

 

 

Etappen (1-9)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
12 km
AUFSTIEG
164 m
ABSTIEG
144 m
SCHWIERIGKEIT
leicht
ZEIT
3:24 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 30′ 00" Nord | 10° 25′ 00" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 35′ 27" Nord | 10° 21′ 18" Ost

Wegzeichen:
Steigerwald Panoramaweg Markierung