Chiemgau

Chiemgau (17)

 

Waging am See

Vielen ist der Waginger See ein Begriff, jedoch in erster Linie als Mekka für Wassersportler. Mit 25 und mehr Grad in den Sommermonaten ist der Waginger See der wärmste in ganz Oberbayern. Da macht sogar das Kentern noch Spaß. Doch die Region um den See bietet auch ideale Wandervoraussetzungen. Die Wanderstrecken rund um den See, 400 Kilometer sind es insgesamt zwischen Tittmoning und Petting, können von Jung oder Alt problemlos durchwandert werden. Der kürzeste der markierten Rundwege ist 7, der längste 25 Kilometer lang. Die leicht hügelige Landschaft im südost-oberbayerischen Voralpenland lädt geradezu zum Wandern ein. Überall grüßen die barocken und gotischen Kirchtürme von den weiten grünen Wiesen und ausgedehnten Wäldern dieser bodenständig-bäuerlichen Gegend. Immer wieder kann der Wanderer von den zahlreichen Aussichtspunkten aus seinen Blick über den Rupertiwinkel hin zur 25 Kilometer entfernten Gebirgskette der Chiemgauer, Berchtesgadener und Salzburger Berge schweifen lassen. Schmucke Orte wie Fridolfing, Taching, Wonneberg und das „Golddorf“ Kirchanschöring laden zum gemütlichen Verweilen ein.

Waging am See ist übrigens die Wiege der Bayern! Bereits im vergangenen Jahrhundert wurde ein Reihengräberfeld entdeckt. Nirgendwo sonst haben die Bajuwaren über Generationen so deutliche Spuren hinterlassen wie in Waging. Und während anderswo die Gräber zum Großteil beraubt sind, waren sie in Waging unversehrt. Begeben Sie sich auf die Spuren unserer Vorfahren: Im Bajuwarenmuseum in Waging vermitteln zahlreiche Ausgrabungen und Funde ein klares Bild über das Urvolk am Waginger See. Erobern Sie die schönsten Bauwerke: z.B. das Heimathaus Rupertiwinkel, das in den Räumen der Burg Tittmo-ning untergebracht ist. Bedeutende Sammlungen aus dem bäuerlichen und bürgerlichen Leben aus-gestellt in den historischen Räumen entführen Sie in eine Zeitreise durch die Jahrhunderte. Alte Traditionen und Bräuche werden Jahr für Jahr wiederholt und sind heute farbenfrohe Veranstaltun-gen, die Alt und Jung, Einheimische und Gäste gleichermaßen Spaß machen: Umritte zu Ehren der Schutzpatronen Leonhard und Georg, Dampfdreschen, Handwerksvorführungen im Bauernhofmu-seum, Kirchweihfeste, Trachtenfeste, oder Musikfeste der örtlichen Blaskapellen. Natürlich leben die Menschen hier nicht nur in der Vergangenheit! Der Veranstaltungskalender ist voll mit zeitge-mäßer Kultur und modernen Events: Musiksommer zwischen Inn und Salzach, Flohmärkte, Open Airs, Theateraufführungen, Lichtbildervorträge, Musiktage, Bilderausstellungen, Grillabende oder Bierzelte. Einen Kulturkalender mit allen Veranstaltungen erhalten Sie in den Tourist-Infos!

Der Waginger See, etwa 12 Kilometer lang, bietet auch in der Vor- und Nachsaison von Mai bis Oktober ideale Voraussetzungen für Freunde krea(k)tiver Freizeit. Segeln, rudern, surfen, schwim-men - am Waginger See alles kein Problem. Das Waginger Urlaubs-ABC ist damit aber noch lange nicht erschöpft und reicht von A wie Angeln über C wie Camping bis Z wie Zelten. Das Radwegenetz durch die wellig- bis hügelige Voralpenlandschaft ist noch um ein Vielfaches größer als das bereits erwähnte Wanderwegenetz. Und die Anreise? Ganz bequem, mit dem Rad, der Bahn oder dem PKW! Übernachtungen? In Quartieren aller Kategorien.

 

 

Unterkünfte

 

 

Wandertouren

 

 

Tourist Information Waginger See
Salzburger Straße 32
83329 Waging am See Telefon +49 (0) 8681 / 313
Telefax +49 (0) 8681 / 9676

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.waginger-see.de

 

Unterwössen

Herzlich willkommen bei uns in Unterwössen (555 m) und Oberwössen (650 m), zwei Luftkurorte eingebettet im „Wössner Tal“ umgeben von den Chiemgauer Alpen, denen Sie auf gut markierten Wanderwegen auf‚s Dach (z.B. Hochgern 1744 m) steigen können. Die Berge erklimmen, den Duft der Almwiesen schnuppern, zur zünftigen Brotzeit in einer der vielen bewirtschafteten Almen einkehren, der Sennerin bei der Butter- und Käseherstellung zuschauen, den grandiosen Panoramablick über die Bayerischen Alpen und den Chiemsee genießen, so kann es für Sie ein unvergesslicher Urlaubstag werden. Insgesamt steht für unsere Wanderer, Radler und Mountainbiker ein gut ausgebautes Radl- und Wanderwegenetz zur Verfügung. An 365 Tagen im Jahr können Sie, die für unsere Gäste kostenlosen Buslinien vom Berg zum See benutzen. Entspannung bietet das Sporthallenbad in Unterwössen mit Sauna und Dampfbad. Erfrischung und Erholung bietet Deutschlands längste Natur-Kneipp-Anlage im Wössner Bach mit Barfußpark und das neue Freibad am Wössner See. Zum vielfältigen Gästeprogramm gehören neben dem Gäste-Aktivprogramm, wie Nordic – Walking, Kräuter- und Blumenwanderungen, Töpfer- und Malkurse, Gästekönigsschießen, Heimatabende, Feste, Konzerte- und Theater auch ein umfangreiches Kinderferienprogramm und eine kostenlose Kinderbetreuung. Den Chiemgau von oben betrachten können Sie mit einem Segelflugzeug oder einem Gleitschirmflug.

 

 

Unterkünfte

 

 

Wandertouren

 

 

Tourist Information Unterwössen
Rathausplatz 1
83246 Unterwössen Telefon +49 (0) 8641 / 8205
Telefax +49 (0) 8641 / 978926

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.unterwoessen.de

Wandern in Übersee-Feldwies

Übersee-Feldwies

Luftkurort zwischen Chiemsee und Chiemgauer Alpen

Zwei Erlebniswelten treffen sich hier: Auf der einen Seite der längste Naturbadestrandan „Süddeutschlands“ zweitgrößtem See, auf der anderen Seite die eindrucksvollen Berge der Chiemgauer Alpen. Natur pur! Hier zu wohnen ist mehr als Glück, es bestimmt die Art zu leben … Wir Chiemgauer sind uns dessen durchaus bewusst, wissen unsere schöne Heimat zu schätzen und sind stolz, Ihnen dieses herrliche Fleckerl bayerische Erde vorstellen zu dürfen! Genießen Sie eine gute Zeit hier bei uns in Übersee am Chiemsee und lernen Sie unsere Lebensart hautnah kennen.

mehr weniger

525 bis 604 m, rund 5.000 Einwohner, Bahnhof Übersee mit IC-Halt (Königsee) an der Strecke München Salzburg, eigene Autobahnausfahrt Nr. 108 an der A8. Ab Pfingsten bis Anfang Oktober regelmäßige Schiffsverbindung zur Herren- und Fraueninsel. Achental-Buslinie und Chiemseeringlinie kostenlos. Ein 40.000 qm großes Strandbad mit Kinderspielplatz, der größte und mit 4 Sternen klassifizierte Camping- und Caravanplatz, ein extra abgegrenzter FKK-Badeplatz und den neu geschaffenen Chiemsee-Park finden Sie bei uns direkt am See.

Neben vielen Arten von Wassersport, stehen rund 100 km Rad und Wanderwege bereit. Das über 400 Jahre alte „Exter Kunsthaus“ ist heute Museum und Galerie, ein Naturpavillon ist Informations- und Begegnungsstätte mit Aus-stellungen, Naturexkursionen und Betreuung für alle an Natur- und Umwelt Interessierten.

Einrichtungen im Ort, am See, im Strandbad:

• Wassertretbecken, Kinderspielplätze
• Bücherei, Leseraum, Inforaum
• 1 km langer Naturbadestrand
• Baumseilgarten
• Strandbad mit italienischen Restaurant und Cafe, Umkleiden, Duschen, Kiosk, Sonnenterasse, Badeliegen, Kinderspielplatz, Rasenschach, Tischtennis, Beach-Volleyball, SUP-Verleih und Beach Bar
• Viele kulturelle u. sportliche Veranstaltungen wie Volkstheater, Bayerische Abende, Musikkonzerte, Chiemsee Summer-Festival, geführte Berg-, Moor- und Naturwanderungen, Mountainbike-Touren, Erlebnisbootsfahrt ans Mündungsdelta der Tiroler Achen
• Angeln im Chiemsee u. in Binnengewässern
• 4 Bergbahnen im näheren Umkreis
• 7 Tennisplätze
• Tennishalle und 18-Loch Golfplatz im Nachbarort
• Neu: Überseer Kapellenwege

Gut einkaufen und kulinarisch genießen: Qualität, Regionalität, und große Auswahl. Mehr als 20 gastronomische Betriebe im Ort, auf dem Westerbuchberg oder entlang des Chiemsee-Ufers lassen kaum Wünsche offen; 2 „Schmankerlwege“ laden dazu ein, das Dorf kulinarisch zu erwandern. Umtriebige Geschäftsleute mit ihrem vielseitigen Waren angebot sind stets bemüht, Ihren Aufenthalt hier so angenehm wie möglich zu gestalten.

Für die Überseer Beherbergungsbetriebe gilt dies natürlich in ganz besonderem Maße. Selbstverständlich sind auch die Mitarbeiter der Tourist-Info Übersee in diesem Sinne gerne für Sie da. Wir freuen uns auf Sie.

 

 

Wandertouren

 

 

Unterkünfte

 

 

Impressionen

 

Touristinformation Übersee
Feldwieser Str. 27
83236 Übersee

Telefon +49 (0) 8642 / 295
Telefax +49 (0) 8642 / 6214

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.uebersee.com

 

Trostberg

Die Stadt Trostberg ist ein idyllisch im nördlichen Chiemgau gelegener Ort mit rund 11.500 Einwohnern und ist damit eine der drei größten Städte im Landkreis Traunstein. Auf 1233 datieren die ersten Informationen über die Gründung „Trospergs“. Vor knapp 100 Jahren, im Jahre 1913 wurden Trostberg die Stadtrechte verliehen. Trostberg bietet eine Altstadt im Flusstal und drei zugehörige, auf der Hochebene gelegene und in Ihrem Charakter sehr eigenständige Ortsteile: Lindach, Oberfeldkirchen und Heiligkreuz. Die Altstadthäuser zeigen den für die Inn-Salzach-Region typischen Baustil mit aufwendigen Giebeln, Fenstern und Arkaden. In diesem liebenswerten Umfeld findet man eine Menge dessen, was Oberbayern so charakteristisch macht: Grandiose Bergblicke vom Aussichtspunkt über der Stadt oder aus den umliegenden Ortsteilen, traditionelle Feste, naturbelassene Flußauen und freundliche Menschen mit viel Gefühl für Gastfreundschaft. Handel und Handwerk, vor allem die Tuchmacherei haben im 17. und 18. Jahrhundert Trostberg zu Wohlstand verholfen.

In der Nachfolge finden sich heute eine Papierfabrik und international tätige Unternehmen am Ort. Etwa 80 Vereine aber auch im Ort engagierte mittelständische Betriebe bestimmen das gesellschaftliche Leben der Stadt. Dieses kulturelle Leben spielt sich im Sommer vornehmlich in der historischen Altstadt bei Freiluftveranstaltungen, darüber hinaus aber auch im Kulturzentrum „Postsaal“ mit seinen diversen Sälen und Gewölben ab. Jazz, Blasmusik, Kleinkunst und deutschlandweit bekannte Kabarettisten sorgen für ein Programm das fast jede Woche ein Highlight bietet. Ein von einem Fließgewässer durchzogenes Freibad, jede Menge gastronomischer Betriebe unterschiedlichster Ausprägung und Nationalität sowie ein breit gefächertes Einkaufsangebot runden das Bild einer liebenswerten Kleinstadt ab. Wer Trostberg als Ausgangspunkt wählt, um den Chiemgau und Oberbayern zu erkunden, findet Unterkünfte in allen Arten und Kategorien.

 

 

Unterkünfte

 

 

Wandertouren

 

 

Touristinformation Trostberg
Hauptstraße 24
83308 Trostberg Telefon +49 (0) 8621 / 80130
Telefax +49 (0) 8621 / 80180

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.stadt-trostberg.de

Wandern in Traunstein

Traunstein

Herz des Chiemgaus

Traunstein ist der pulsierende Mittelpunkt des Chiemgaus. In der Stadt treffen sich Einheimische und Gäste zum Bummeln, Einkaufen, Ausgehen, Essen und Kultur genießen. Die stattlichen Bürgerhäuser und idyllischen Straßen und Plätze künden noch heute von Traunsteins Vergangenheit als mittelalterliche Stadt des Salzhandels. Bei einer der verschiedenen Stadtführungen erfahren Sie viel über die Geschichte der Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten. Mehrere Pilgerwege und bekannte Fernradwege treffen hier zusammen.

mehr weniger

Traunstein ist der ideale Ausgang- und Endpunkt für Ihre Wanderung oder Radtour. Vor, nach oder während Ihrer Reise lädt die Stadt Traunstein zum Verweilen, Entspannen und Genießen ein. Ein Kaffee auf dem Stadtplatz, ein Besuch im Museum oder entspannen im Erlebnis-Warmbad. Im Herz des Chiemgaus lässt sich das Erlebte sehr gut Revue passieren.

Der SalzAlpenWeg im Chiemgau (Zuweg zum SalzAlpenSteig)

Starten oder beenden Sie Ihre Wanderung auf dem SalzAlpenSteig in Traunstein. Der SalzAlpenWeg führt Sie in die ehemalige Salinenstadt im Chiemgau. Salz war für Traunstein vom Mittelalter bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Mit dem Bau der ersten Pipeline der Welt begann am 5. August 1619 die Salzproduktion in Traunstein. Noch heute prägen die teilweise im Original erhaltenen Bauten der ehemaligen Saline das Stadtbild Traunsteins. Besonders die Salinenkapelle, die größte Kapelle in Deutschland, ist ein Wahrzeichen Traunsteins. Genießen Sie vor oder nach Ihrer Wanderung auf den Spuren des weißen Goldes bei einem Kaffee auf dem Traunsteiner Stadtplatz das besondere Flair. Bei einer Brauereiführung lernen Sie nicht nur die Bier-Tradition der Stadt kennen, sondern auch warum das Salz so wichtig für die Brauereien war.

Wir, das Team der Tourist-Information, beraten Sie gerne. Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten und was Sie in Traunstein machen können!

 

 

Wandertouren

 

 

Unterkünfte

 

 

Tourist-Information Traunstein
Stadtpl. 39
83278 Traunstein

Telefon +49 (0) 861 / 65500
Telefax +49 (0) 861 / 65505

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.traunstein.de

 

Traunreut

Traunreut, die Stadt im Grünen, ist die größte Stadt im Chiemgau. Mit atemberaubendem Tempo ist aus einer kleinen Siedlung innerhalb eines halben Jahrhunderts eine moderne und attraktive Stadt geworden. Unter dem Motto „Wir wollen die Besten sein!“ hat sich einerseits in der jungen Stadt interessante High-Tech-Industrie angesiedelt, andererseits aber auch Alteingesessenes wie z. B. das älteste Unternehmen des Stadtgebietes, die Schlossbrauerei Stein, entwickelt. Durch die zentrale Lage zwischen Chiemsee und Waginger See und Dank einer guten Verkehrsanbindung ist Traunreut die Einkaufsstadt der Region. Neben den hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten besticht Traunreut durch sehr viele attraktive Arbeitsplätze in reizvoller Voralpenlandschaft.

Die Stadt bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Sie können sich Sommer wie Winter in den geheizten Schwimmbädern fit halten. Erleben Sie die Geschichte des Raubritters Heinz vom Stein, seine einzigartige Höhlenburg, das außergewöhnliche Schlossareal und die Bautradition der Schlossbrauerei Stein. Besuchen Sie allerlei Veranstaltungen auf dem Schlossareal Pertenstein. Schloss und Hofmark Pertenstein ist ein über 700 Jahre alter Adelssitz der Grafen Toerring-Jettenbach, ein nobler Ort der Gastlichkeit und Kultur.

 

 

Unterkünfte

 

 

Wandertouren

 

 

Stadt Traunreut
Rathausplatz 3
83301 Traunreut Telefon +49 (0) 8669 / 8570
Telefax +49 (0) 8669 / 857100

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.traunreut.de

 

Tittmoning

Tittmoning, die historische Kleinstadt an der Salzach ist ein anerkannter Erholungsort und mehrfacher Preisträger für die einfühlsame Altstadtsanierung und ein vorbildliches Neubaugebiet. Schon von weitem begrüßt den Besucher eine imposante Burganlage aus dem 13. Jh., das bedeutendste Geschichtsdenkmal der Stadt. Durch historische Stadttore betritt man die reizvolle Altstadt in der charakteristischen Inn-Salzach-Bauweise und einen Stadtplatz, der zu den schönsten Bayerns zählt. Es gibt viel zu entdecken in diesem charmanten, ehemals salzburgischen Kleinod. Ein Besuch im „Heimathaus Rupertiwinkel“ und im „Gerbereimuseum“ in den Räumen der Burg vermittelt interessante Einblicke in das bäuerliche und bürgerliche Leben der früheren Jahrhunderte. Malerische Gässchen, barocke Kirchen, bedeutsame Brunnen und Skulpturen laden ein zum Anschauen und Verweilen. Einen kleinen Stadtführer zum Selbsterkunden hält die Tourist-Information bereit.

Zu dem bietet Tittmoning eine Anzahl beliebter, kultureller Veranstaltungen, wie Burghofserena¬den, Volksmusikkonzerte, Theateraufführungen, Stadtfest und Straßenfeßte, aber auch Brauchtumsveranstaltungen, wie den Georgiritt und traditionelle Märkte. Einen fröhlichen Landurlaub zum Wohlfühlen, Entspannen und Erholen, das wünschen die freundlichen Gastgeber im Erholungsort Tittmoning ihren Gästen. Dafür bieten sich an: das idyllische Strandbad am Leitgeringer See, abwechslungsreiche Rad- und Wanderrouten, der romantische Ponlachgraben an der Stadtmauer, Landschaftsschutzgebiete und lehrreiche Naturerlebnispfade, bayerisches Brauchtum und Lebensart.

 

 

Unterkünfte

 

 

Wandertouren

 

 

Tourist-Information Tittmoning
Stadtplatz 1
84529 Tittmoning Telefon +49 (0) 8683 / 700710
Telefax +49 (0) 8683 / 700730

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tittmoning.de

„siegsdorf

Siegsdorf

Urlaub mitten im Chiemgau genießen

Erleben Sie Ihren Urlaub in unserem Luftkurort, von dem viele behaupten: „Diese Landschaft ist ein Geschenk Gottes“. Ob Jung oder Alt, ob Familie oder Single, der Ferienort Siegsdorf im Herzen des Chiemgaus hat das entsprechende Angebot auch für Sie. Ferienparks, Ferienwohnungen, Hotels, Gasthöfe, Pensionen und Bauernhöfe haben alles vorbereitet, damit auch Sie sich wohlfühlen. In Siegsdorf und den dazugehörigen Orten Eisenärzt, Hammer und dem Ferienpark Vorauf finden Sie mit Sicherheit das für Sie passende Urlaubsangebot. Zu allen Jahreszeiten können Sie zu preiswerten Konditionen bei unseren Gastgebern direkt buchen.

mehr weniger

Ein außergewöhnliches Erlebnis für jede Altersschicht ist das Naturkunde- und Mammut-Museum Siegsdorf. Das Museum vermittelt Ihnen auf über 650 m² Ausstellungsfläche 250 Millionen Jahre Entwicklungsgeschichte Südostbayerns und das Siegsdorfer Mammut ist zudem das größte, vollständigste und besterhaltene Mammutskelett Europas. Nutzen Sie auch die zentrale Lage Siegsdorfs – ideal gelegen zwischen Salzburg und München.

 

 

Wandertouren

 

 

Unterkünfte

 

 

Tourist-Information Siegsdorf
Rathausplatz 2
83313 Siegsdorf

Telefon +49 (0) 8662 / 498745
Telefax +49 (0) 8662 / 498750

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tourismus-siegsdorf.de

„seebruck

Seebruck

Seeon - Seebruck - Truchtlaching

Seebruck – Die Sportliche - Badeort seit der Römerzeit

Wer am Nord-Ost-Ufer in Seebruck steht und über die Weite des Chiemsees blickt, das Panorama der Chiemgauer Alpen dahinter, findet eine Landschaft mit unvergesslichen Momenten des puren Glücks. Unser Yachthafen, das Strandbad und die gute Anbindung an alle Rad- und Wanderwege bieten vielfältige sportliche Möglichkeiten für Junge und Junggebliebene.

mehr weniger

Seeon – Die Kulturelle – mit 1000 jähriger Geschichte

Kloster Seeon mit seiner über 1000-jährigen Geschichte, idyllisch im Naturschutzgebiet der Seeoner Seen gelegen, bedeutet gelebte Kultur und Geschichte für Gegenwart und Zukunft. Bereits W. A. Mozart hat dies erfahren und war immer wieder gerne zu Gast in Seeon. Die Palette an kulturellen Angeboten reicht von Jazz, Klassik bis hin zur echten Volksmusik.

Truchtlaching – die Natürliche – im Oberen Alztal

Liegt eingebettet im Landschaftsschutzgebiet des oberen Alztales mit traditionsverbundenen Menschen, die ihre Kultur und das Brauchtum pflegen. Hier lässt sich der Stress des Alltags einfach vergessen, im Fluss schwimmen, Floßfahren oder wandern und Rad fahren. All dies ist bei uns, die reinste Erholung und vollkommener Genuss.

 

 

Wandertouren

 

 

Unterkünfte

 

 

Impressionen

 

Tourist-Information Seebruck
Am Anger 1
83358 Seeon-Seebruck

Telefon +49 (0) 700 / 73327825
Telefax +49 (0) 8667 / 7415

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.seeon-seebruck.de

 

Schleching

Die preisgekrönte Ökomodell-Gemeinde lädt Sie ein!

Am Fuße des 1.813 m hohen Geigelsteins – dem Blumenberg des Chiemgaus – liegt der Luftkurort und Wintersportplatz Schleching, der bis heute seinen dörflichen Charme erhalten hat. Genießen Sie zu jeder Jahreszeit beschauliche Wanderungen im Schlechinger Tal, geführte Blumen- und Naturführungen oder Bergtouren auf gut markierten Wegen zu den Almen und Berggipfeln mit herrlichem Panmorama. Kinder lieben das Leben auf dem Bauernhof, das Baden und Spielen im Quellwasser des Naturbades Zellersee oder der Gebirgsbäche. Klettern oder Rafting auf der Tiroler Achen sind ein Abenteuer für die ganze Familie. Auch die Kultur und der Brauchtum wird in Schleching noch groß geschrieben. Von Konzerten in der historischen Streichenkirche „St. Servatius“ über Schlechinger Bauerntheater bis hin zu den Almtänzen, Dorffesten, und noch echter Volksmusik wird den Schlechinger Gästen alles angeboten.

 

 

Unterkünfte

 

 

Wandertouren

 

 

Tourist-Info Schleching
Schulstr. 4
83259 Schleching Telefon +49 (0) 8649 / 220
Telefax +49 (0) 8649 / 1330

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.schleching.de

weiterlesen ...
Seite 1 von 2