„wanfried

Wanfried

Die kleinste historische Fachwerkstadt des Werra-Meißner-Kreises

Wanfried, die kleinste historische Fachwerkstadt des Werra-Meißner-Kreises feierte bereits das Jubiläum »400 Jahre Stadtrechte«. In Wanfried und den Stadtteilen Heldra, Altenburschla, Völkershausen und Aue leben ca. 5.000 Einwohner. Wanfrieds sichtbare Historie ist imposant: der Hafen, die Schlagd, war Endpunkt der Weser-Werra-Schifffahrt und bedeutender Umschlagplatz für Waren von und nach Südosteuropa. Hier direkt am Werratal-Radweg in den Schlagdhäusern herrscht auch heute noch reges Treiben, auf einem alten Handelsschiff, der Werraschute »WISERA«, kann man heiraten und ein Bootsanleger lädt Kanuten zur Rast ein. Prächtige Kaufmannshäuser mit restauriertem Fachwerk in der Altstadt künden von der Blütezeit der Schifffahrt, was die Stadt noch heute zu einer Perle an der Deutschen Fachwerkstraße macht.

mehr weniger

Genießen Sie eine Stadtführung (Mai-Oktober samstags 14:30 Uhr) ab Rathaus, Marktstraße, oder eine Erlebnis-Stadtführung. Termine finden Sie im Veranstaltungskalender auf der Webseite des Werratal Tourismus. Das Leben an der ehemaligen innerdeutschen Grenze wird im Dokumentationszentrum mit Heimatmuseum im Keudell'schen Schloss lebendig. Interessant sind auch die Exponate der original Werrakeramik (März-Oktober samstags 15-17, sonntags 10-12 Uhr, Gruppenführungen sind nach tel. Vereinbarung auch zu anderen Terminen buchbar, Tel. 05655 1067 oder 1312).

Wanfried liegt außerdem am Herkules-Wartburg-Radweg (215 km) und am Endpunkt des Hessischen Fernradweges R5 (220 km). Der Kneipp®-Pfad der Sinne verlockt als Barfußpfad mit Wassertretstelle direkt in der Verlängerung der historischen Schlagd zu einer entspannenden Pause.

Drei Premium-Rundwanderwege: P5 Plesse (480 m), P6 Heldrastein (503 m) oder P12 Mainzer Köpfe verlaufen in Teilbereichen entlang des Grünen Bandes, der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Interessante Relikte ("Stasiröhre", ein Stück Grenzzaun oder Informationen zum Leben "am Zaun") sind hier noch zu sehen.

Landhotels, Landgasthäuser, Gutshöfe, Privathäuser, Ferienwohnungen, Ferienhäuser, der Wohnmobilhafen mit 12 Stellplätzen in Wanfried und auch der kleine, verwunschene Campingplatz mit Wohnmobilstellplätzen in Altenburschla sind gern Ihre Gastgeber!

 

 

Unterkünfte

 

 

Tourist-Information Eschwege – Meinhard – Wanfried
Hospitalplatz 16
37269 Eschwege

Telefon +49 (0) 5651 / 331985
Telefax +49 (0) 5651 / 50291

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.werratal-tourismus.de