Wandern in der Region Bodensee

Wandern im Pfaffenwinkel

Die Wanderregion Pfaffenwinkel

Als Pfaffenwinkel bezeichnet man jene Region in Südbayern, die sich zwischen Loisach und Lech erstreckt. Den Namen erhielt diese Region, da sie den Besuchern eine fast überschwängliche Fülle von Kirchen, Klöstern und Kapellen bietet. Allein 159 Kirchen befinden sich hier. Oft sind die Kirchen mit ihren pittoresken Zwiebeltürmen weithin sichtbar. Vor Jahrhunderten ließen sich die „Pfaffen“, Nonnen und Mönche hier nieder – in dieser beeindruckenden Voralpenlandschaft, an deren Hügel und Berge sich die kleinen Gemeinden mit ihren Bauernhöfen schmiegen. Städte siedelten sich im Laufe der Zeit an und wurden zu Anziehungspunkten für all jene, die eine Vorliebe für Naturidylle und Lebensqualität hatten. Noch heute ist die Region Pfaffenwinkel Erholungseldorado und Traum-Lebensraum gleichermaßen.

mehr weniger

Viele Wege führen durch die Wanderregion Pfaffenwinkel

Bereits historisch bedingt sind viele der heutigen Wanderrouten, denn auch Pilger durchzogen die Gegend auf ihrem Weg zur nächsten Pilgerstätte. Eine dieser Touren ist der Pilgerwanderweg „Heilige Landschaft Pfaffenwinkel“, der Ihnen bei einer mehrtägigen Wanderung den Weg zu besonderen Orten in der Region weist. Besonders interessant sind dabei die ca. 70 Impulstafeln, die Wissenswertes zum jeweiligen Ort und gleichzeitig einen Impulsgedanken für die nächste Teilstrecke liefern. Die Nordschleife, auch als Tour „Sprudelnde Quellen“ bekannt, ist 96 Kilometer lang und teilt sich in sieben Etappen auf. Dabei lernen Sie die Klöster Polling, Andechs und Wessobrunn kennen sowie den Paterzeller Eibenwald und die Hardtlandschaft bei Weilheim. Desweiteren gibt es die Ostschleife „Spiegelnde Wasser“ und die Westschleife „Wilde Flüsse“ – vorbei an Ammer und Lech. Interessant ist ebenso die „Via Romea im Pfaffenwinkel“. Dieser Pilgerweg skizziert die Spuren des Abts Albert von Stade. Aufgrund der detaillierten Beschreibung, die der Abt in seinem „Stader Itinerar“ über den Weg von Stade nach Rom und zurück im Jahr 1236 verfasste, konnte man diesen „Romweg“ rekonstruieren. Heute gilt er als bedeutender historischer Wander- und Pilgerweg. Zu den Fernwanderwegen, die durch die Region führen, zählen der „LechErlebnisWeg“ und der „König-Ludwig-Weg“. Letzterer präsentiert natürlich auch die zauberhaften Schlösser des Märchenkönigs. Kleinere, aber nicht minder interessante Wanderrouten sind beispielsweise die Tour durch die „Moorlandschaft bei Sindelsdorf“, der „Mühlenweg“ in Schwabsoien, der „Brettleweg“ zur Wieskirche oder der „Stollenwanderweg“ am Hohen Peißenberg.

 

Ferienorte

 

Impressionen

Pilgerwege

Pilgerwege

Prädikatswege

Prädikatswege

Unterkünfte

Unterkünfte

Radfahren in Deutschland

Radfahren in Deutschland

 

Kontakt / Wetter

Tourismusverband Pfaffenwinkel
Bauerngasse 5
86956 Schongau

Telefon +49 (0) 88 61-211 3200

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pfaffen-winkel.de