Wanderregion Romantisches Franken

Wandern im Romantischen Franken

Die Wanderregion Romantisches Franken

Eine der größten fränkischen Ferienregionen ist wie gemacht für abwechslungsreiches Outdoor-Vergnügen. Dabei spielt es keine große Rolle, ob es sich um Radtourer oder Wanderer handelt, die die Sehenswürdigkeiten, Städte, Denkmäler und Naturschönheiten entdecken möchten. Spricht man vom Romantischen Franken, meint man insbesondere das Gebiet, das sich entlang der Romantischen Straße und der Burgenstraße erstreckt, sowie den Naturpark Frankenhöhe. Ländliche Idylle gepaart mit malerischen Orten und Städten bieten viele reizvolle Gründe, dem Alltag den Rücken zuzuwenden, die Wanderschuhe anzuziehen und sich eine Auszeit inmitten der Natur zu gönnen. Fernwanderwege, Rundwege und interessante Tagesrouten legen sich wie ein dichtes Netz über das Romantische Franken, das etwa mit dem Naturpark Frankenhöhe eines der sonnenreichsten Gebiete Süddeutschlands präsentiert.

mehr weniger

Von der Sonne verwöhnt und von der Natur geküsst: Romantisches Franken

Idyllischer als im Naturpark Frankenhöhe können Wanderer sich wohl kaum vom Alltagstrubel erholen. An der Grenze zu Baden-Württemberg erstreckt sich die am dünnsten besiedelte Region Bayerns über etwa 1.100km² und bildet nicht nur ein abwechslungsreiches Erholungsgebiet, sondern auch ein erstaunliches Refugium für Pflanzen und Tiere. Wanderwege führen auf die Höhen des Naturparks und überraschen mit dem Ausblick auf die Landschaft sowie auf die Höhenburgen von Colmberg, Schillingsfürst und Virnsberg. Fischweiher und Karpfenteiche prägen ebenso die Landschaft wie Schafherden, Biber oder jene uralten Huteichen, die als Naturdenkmäler die Zeiten überdauern.

Auf dem Weg durch die Idylle

Das Romantische Franken erschließt sich den Wanderern auf unzähligen Wegen. Wer Lust auf Naturerlebnis und Selbsterfahrung hat, wandert auf dem Besinnungsweg Aurach durch die hügelige und bewaldete Region. Bei Colmberg befindet sich der erste barrierefreie Wanderweg von Bayern, der hier aus zwei Rundwegen gebildet wurde und insgesamt fast 4 Kilometer lang ist. Bei Flachslanden kann man sich vom Hainbuchenlabyrinth verzaubern lassen. Wanderer, die das Romantische Franken auf Fernwanderwegen erkunden möchten, haben dazu zahlreiche Möglichkeiten. Der bekannte Frankenweg hat beispielsweise eine Länge von etwa 250 Kilometern und führt von Lilinghof über Neumarkt in der Oberpfalz nach Südwesten, um in Harburg zu enden. Westlich von Nürnberg verläuft der Main-Donau-Weg ebenfalls von Norden nach Süden, während der Kulturwanderweg Rothsee-Naturpark Altmühltal das Romantische Franken als Rundweg südlich von Nürnberg darstellt.

 

Ferienorte

Pilgerwege

Pilgerwege

Prädikatswege

Prädikatswege

Unterkünfte

Unterkünfte

Radfahren in Deutschland

Radfahren in Deutschland

 

Kontakt / Wetter

Tourismusverband Romantisches Franken
Am Kirchberg 4
91598 Colmberg

Telefon +49 (0) 9803 / 94141

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.romantisches-franken.de