„Wandern

Münsing

Die Sonnenseite am Starnberger See

verwöhnt Sie auf 16 km Uferlänge immer wieder mit neuen Eindrücken und Erlebnissen. Es erwarten Sie natur belassene Strände, die zur Regeneration von Körper und Geist einladen. Die Sonnenuntergänge hier am Ostufer sind einzigartig.

Was gibt es Schöneres, als nach einer Wanderung entlang Stränden, historischen Villen und barocken Kirchen bei einer gemütlichen Einkehr eine zünftige Brotzeit zu genießen?

mehr weniger

Bei Föhn erhebt sich die Alpenkette majestätisch über dem See und erinnert daran, dass der Starnberger See und die ganze Umgebung ein Werk der Gletscher sind. Wagen Sie einen Abstecher ins Hinterland und entdecken Sie auf einsamen Wegen die vielfältigen Wälder, Orte, Kirchen und Gehöfte, die aus vergangener Zeit stammen und Ihren Reiz bis in die Gegenwart bewahrt haben.

„Besteigen“ Sie einen der Aussichtshügel mit der Holzhauser Kirche, der Degerndorfer Maria-Dank Kapelle oder der Weipertshauser St.Koloman-Kapelle und erfreuen Sie sich an einer beeindruckenden Aussicht. Spüren Sie die magische Kraft dieser besonderen Orte, die schon in frühgeschichtlicher Zeit als Kultstätten genutzt wurden. Dieses Land lebt, hat Geschichte und Zauber, fängt Sie ein seiner Lieblichkeit und Schönheit und lässt Zeit und Raum zum Durchatmen.

In Münsing finden Sie noch „echtes“ Dorfleben, der Wirt, der Bäcker, der Metzger und die Kirche gehören ebenso dazu wie die gelebten Traditionen und Feste, zu denen wir Sie herzlich einladen. An den Uferorten leben seit Generationen die Fischerfamilien in Einklang und Abhängigkeit von der Natur. Hier können Sie mit einem Berufsfischer erleben, wie er mit seinem Fang im Morgennebel an Land zurückkehrt und sich die Köstlichkeiten des Sees geräuchert oder frisch schmecken lassen.

 

 

Gemeinde Münsing
Weipertshausener Str. 5
82541 Münsing

Telefon +49 (0) 8177 / 93010
Telefax +49 (0) 8177 / 930199

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.muensing.de