„geretsried

Geretsried

Rund 40 km südlich der Bayerischen Landeshauptstadt München

Geretsried liegt rund 40 km südlich der Bayerischen Landeshauptstadt München und stellt mit ca. 24000 Einwohnern die größte Stadt im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen dar. Die junge Stadt im Isartal wurde erst 1950 als Gemeinde gegründet und 1970 zur Stadt erhoben. Je nach Interesse, gibt es für jeden eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten in der Stadt und der näheren Umgebung. Für Naturfreunde bietet die Isar, der nahe gelegene Starnberger See und die Alpen unbegrenzte Erholungs- und Ausflugsmöglichkeiten. Wanderer und Radler können sowohl auf den überregionalen Wegen, wie beispielsweise der Via Bavarica Tyrolensis, dem Isarradweg oder dem Jakobsweg die Natur und Bewegung genießen als auch innerorts auf den verschiedenen Nordic-Walking Routen den Kreislauf in Schwung bringen.

mehr weniger

Auf dem "Weg der Geschichte" werden an rund 50 Stationen die Besucher über besondere Begebenheiten und Personen aus der Geschichte des Ortes informiert. Kunstinteressierte finden während der Sommermonate im direkt an der Isar gelegenen Kunstbunker Ausstellungen zeitgenössischer Maler und Bildhauer. Im Ortsteil Gelting zählen die barocke Kirche St. Benedikt und die denkmalgeschützte Huf- und Wagenschmiede zu den Sehenswürdigkeiten. Genießen Sie anschließend in unseren freundlichen Gaststuben und Restaurants die gutbürgerliche Küche oder lassen Sie sich durch unsere internationalen Spezialitäten verwöhnen. Fernreisende haben die Möglichkeit über die Verkehrsanbindung durch die B11, A95, A8, eine eigene Stadtbuslinie und den nahen S-Bahn Anschluss Geretsried zu erreichen.

 

 

Unterkünfte

 

 

Stadt Geretsried
Karl-Lederer-Platz 1
82538 Geretsried

Telefon +49 (0) 8171 / 62980
Telefax +49 (0) 8171 / 629869