„lisberg

Lisberg

Das Tor zum Nationalpark Steigerwald

Lisberg liegt in der reizvollen Wald-Flur-Landschaft des Steigerwaldes. Gut ausgeschilderte Wanderwege führen durch Mischwälder, vorbei an den sehenswerten Teichen und vorbei an Streuobstwiesen. Von ausgebauten Aussichtsplätzen aus kann man in das Aurachtal blicken. Markant erhebt sich das Naturdenkmal „die Linde“ in der Nähe des idyllisch gelegenen Judenfreidhofs über die Burg und das Dorf Lisberg. Gut geführte Gasthöfe verlocken die Wanderer zum Einkehren und bieten deftige fränkische Brotzeiten. Lisberg liegt auch am „Bierweg“, ein 46 km langer Wanderweg mit 14 Brauereien und Brauereigasthöfen mit Garten, die das bekannte süffige fränkische Bier ausschenken.

mehr weniger

Sehenswürdigkeiten

Die Burg Lisberg, das Wahrzeichen im westlichen Landkreis Bamberg, bestehend aus der eigentlichen Hauptburg mit dem mächtigen Bergfried (der älteste Teil der Burg) und der Vorburg als Gutshof. Bis 1806 schlossähnlich gehaltene Wohnburg des Besitzers. Danach Dienstwohnung des Verwalters. Im Jahr 1970 rweckte Hans Fischer die Burg zu neuem Leben. Besonders sehenswert ist der Rittersaal, Die Burgkapelle, die mittelalterliche Küche, die Waschküche, die Schuhmacherwerkstatt, verschiedene Exponate aus der Dorf Lisberg und der idyllische Burghof. Die katholische Dreifaltigkeitskirche mit der alten „Wertagskirche“ und der neuen Kirche, entstanden aus der früheren Schlosskapelle.

 

 

Unterkünfte

 

 

Verwaltungsgemeinschaft Lisberg
Am Schloss 6
96170 Lisberg-Trabelsdorf

Telefon +49 (0) 9549 / 98970

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.vg-lisberg.de