Markt Großostheim

Eine Kommune, die sich sehen lassen kann. Die günstige geografische Lage war schon immer ein wichtiger Vorteil der von Einwohnern und Unternehmen geschätzt wird. Dass Großostheim heute ein moderner Industrie-, Handels- und Dienstleistungsstandort ist, hat tiefe Wurzeln Hier wurde schon in der Stein- und Merowingerzeit gesiedelt. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort um das Jahr 799. Ab dem 13. Jahrhundert wussten die Mainzer Erzbischöfe, Gemeinde und Region als Gerichts- und Verwaltungssitz sowie auch als Kornkammer zu nutzen – des fruchtbaren Lössbodens wegen. 1814 wurde Großostheim im Zuge der (französischen) Befreiungskriege bayerisch.

Das Gemeindegebiet umfasst 4430 ha. Großostheim bietet Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt. Sport, Kultur und Gastronomie bieten alles was das Herz begehrt. Ca. 110 Ortsvereine sorgen für ein pulsierendes Leben und bieten jedem von Sport bis Kultur das Gewünschte. Diverse moderne Sportstätten stehen den Sportlern zur Verfügung – bis hin zu einer Skateboard- und Inlineskater-Anlage für die Jugend. Die in Großostheim angesiedelten Unternehmen sind für uns „Einwohner“ von ganz besonderer Bedeutung. Weil Ihre Leistungskraft unsere Kommune stärkt, schaffen wir mit ganzer Kraft beste Voraussetzungen für sie. Hohe infrastrukturelle Qualität wird zu günstigen Bedingungen zur Verfügung gestellt. Ein jährlich neu aufgelegtes Führungsnetz Bachgau ermöglicht Ihnen bei den zahlreichen, abwechslungsreichen Führungen den Einstieg in die hiesige Erlebniswelt.

 

Markt Großostheim
Schaafheimerstraße 33
63762 Großostheim Telefon +49 (0) 6026 / 50040
Telefax +49 (0) 6026 / 50049000

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.grossostheim.de