Aplirsbach

Stadt Alpirsbach ein gesegnetes Fleckchen

Alpirsbach gehört zwar touristisch schon zum Nordschwarzwald, ist mit seiner Lage am Oberlauf der Kinzig bei einer Fahrt durch das Flusstal aber ein Ziel, das in jeder Hinsicht naheliegt. Mittelpunkt des Luftkurortes ist das ehemalige Benediktinerkloster, 1095 gegründet. Die Klosterkirche (11./12. Jh.) zählt zu den wertvollsten Zeugnissen deutscher romanischer Baukunst. Ebenfalls erhalten sind der gotische Kreuzgang (um 1485) sowie die ehemaligen Klostergebäude mit Kapitelsaal (1230) und Dormitorium (Schlafsaal der Mönche, 15.Jh.) Von April – Oktober finden Kreuzgang- und Klosterkonzerte mit bekannten Orchestern statt. Mundgeblasene Souvenirs gibt es in der Glasbläserei. Besuchenswert ist ferner das Museum für Stadtgeschichte. Gegenüber befindet sich das Brauerei-Museum der Alpirsbacher Klosterbräu. Erleben Sie die spannende Geschichte des Brauens bei einer aufregenden Führung und genießen Sie danach das Ergebnis.

 

 

Unterkünfte

 

 

Tourist Information Alpirsbach
Hauptstraße 20
72275 Alpirsbach Telefon +49 (0) 7444 / 9516281
Telefax +49 (0) 7444 / 9516283

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.alpirsbach.de