„Alb-Donau-Kreis

Alb-Donau-Kreis

In einer waldreichen Mittelgebirgslandschaft

Der Alb-Donau-Kreis liegt in einer waldreichen Mittelgebirgslandschaft, die sich über die Schwäbische Alb bis ins Donautal erstreckt. Gerade die Verbindung von Schwäbischer Alb und Donau, der Wechsel von Berg und Tal, macht die Region für Wanderer besonders anziehend. Etwa 400 Höhenmeter liegen zwischen dem Donauried bei Langenau und dem Albort Westerheim (bis 850 m ü.N.N.). Oben auf der Albhochfläche zeichnet sich die Landschaft durch sanft gewellte Hügel mit Feldern und sattgrünen Wiesen aus. Am Albrand schlängeln sich zahlreiche kleine Flüsse und Bäche in wunderschönen wildromantischen Seitentälern der Donau zu. Herausragend für die Region und den Alb-Donau-Kreis sind die Höhlen und Quellen. Nahezu weltberühmt die Karstquelle Blautopf in Blaubeuren mit dem wohl größten unterirdischen Höhlensystem Deutschlands. Weitere Höhlenhighlights und Besuchermagnete sind die Laichinger Tiefenhöhle, die tropfsteinreiche Schertelshöhle bei Westerheim und die Sontheimer Höhle bei Heroldstatt.

mehr weniger

Die Region ist aber nicht nur erdgeschichtlich interessant, sondern gibt auch erstaunliche Einblicke in mehr als 100-tausend Jahre menschliche Entwicklung. Bereits Neandertaler siedelten hier und der Moderne Mensch schuf vor rund 40.000 Jahren in den Höhlen des Ach- und Lonetals die ersten Musikinstrumente und figürlichen Kunstwerke der Menschheit (Tipp: Broschüre Höhlenreich). Dem aktiven Wanderer bietet sich heute eine geologisch und kulturhistorisch äußerst interessante und abwechslungsreiche Wanderregion, die als Gesamtlandschaft mit dem Prädikat „GeoPark Schwäbische Alb“ ausgezeichnet wurde. Im AlbDonau-Kreis haben Sie bei vielseitigen Wandertouren Gelegenheit die Schwäbische Alb, ihre Naturschönheiten und eine Fülle von Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen (Tipp: Broschüre Wandertouren).

 

 

Wandertouren

 

 

Unterkünfte

 

 

Alb-Donau-Kreis Tourismus
Schillerstraße 30
89070 Ulm

Telefon +49 (0) 731 / 1851238
Telefax +49 (0) 731 / 185221451

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tourismus.alb-donau-kreis.de