Haigerloch Wanderroute 2

Diese Wanderung starten Sie am Besten vom Haigerlocher Marktplatz aus. Ihr Auto können Sie auf dem Parkplatz in der Pfluggasse gegenüber dem Marktplatz abstellen. Stadtauswärts können Sie noch ein Stück direkt an der Eyach entlang gehen, und sich auf dem Flusslehrpfad über das Gewässer informieren. Weiter geht es auf dem Gehweg entlang der Eyach bis zum Karlstal. Kurz hinter der Abzweigung zum Stadtteil Trillfingen biegt der Weg an einer ehemaligen Mühle links ab, wo eine idyllische Holzbrücke Sie über die Eyach führt. Nachdem Sie die Bahnlinie überquert haben, geht die Wanderung weiter im Eyachtal nach Bad Imnau. Dort angekommen sollten Sie sich unbedingt eine kleine Ruhepause im schön angelegten Kurpark gönnen, und überlegen, ob Sie entweder im Hotel Fürstenhof, Gasthof Adler oder in der Eyachperle einkehren. Der weitere Weg führt Sie durch Bad Imnau durch, und erklimmt dann wieder die Anhöhe. Durch den Wald erreichen Sie den herrlichen Aussichtspunkt „ Sitz der Weisheit“. Grillplatz und Ruhebänke laden zum Verweilen ein. Das gesamte Albpanorama vom Rossberg bis zum Plettenberg liegt vor Ihnen. Nach einer Rast wandern Sie weiter nach Trillfingen,gehen durch den Ort durch und erreichen schließlich „Schloss Haigerloch“.Das ehemalige Hohenzollernschloss ist aufwendig saniert und heute ein Tagungshotel mit hervorragender Gastronomie. Auf der Schlossterasse oder im Bistro können Sie einkehren. Sollten Sie jetzt noch Lust und Zeit haben, können Sie hier in den Haigerlocher Rundwanderweg einsteigen, der entlang der Talkante zu verschiedenen Aussichtpunkten führt. Sie können aber auch direkt vom Schloss über den Fußweg zurück zum Marktplatz gehen und dort Ihre Wanderung ausklingen lassen.
 

Wanderkarte