Wandern im Saarland

Wandern im Saarland

Das Saarland - für Wanderer wie geschaffen

Das Saarland, eingebettet zwischen Frankreich, Luxemburg und Rheinland-Pfalz, ist mit seiner vielfältigen und abwechslungsreichen Landschaft für Wanderer wie geschaffen. Neben der reizvollen Natur hat man in Gasthöfen und Restaurants die Möglichkeit, die exzellente saarländische Küche, durch die ein Hauch der französischen Grand Cuisine weht, kennen zulernen. Die Saarland Tafeltouren verknüpfen Wandertouren in schönster Landschaft und kulinarischen Kostbarkeiten. Als Messlatte für die Wandertouren dienten die Qualitätskriterien des Deutschen Wandersiegels und für die Küche der ausgezeichnete Geschmack der Saarländer. Sieben Tafeltouren gibt es mittlerweile im Saarland.

Die Wadrilltal Tafeltour – der Weg der Bäche
Die Wanderung – eine reizvolle Tagestour - führt durch die ausgedehnten Wälder des Naturparks Saar-Hunsrück, durch romantische Flusstäler, vorbei an gurgelnden Bächen zu der einzigen saarländischen Jungviehalm samt Almhütte und der Grimburg über dem Wadrilltal. Kulinarisch wird durch Tour ebenfalls zu Erlebnis. Der Landgasthof Paulus kredenzt nur beste, heimische Produkte in Topf und Pfanne. Alles ist hausgemacht. Wer noch weiter wandern möchte, kann sich die begehbare Weinkarte des Landgasthofes vornehmen.

Die Schaumberg Tafeltour – Naturpfade am Aussichtsberg des Saarlandes
Schmale, erdige Pfade schlängeln sich an den dicht bewaldeten Flanken des 569 Meter hohen Schaumberges entlang und immer wieder bieten sich wunderbare Ausblicke ins Land bis zum benachbarten Frankreich. Das Örtchen Tholey hat keltische, römische und fränkische Wurzeln. Absolut sehenswert ist die gotische Abteikirche St. Mauritius, deren Gründung bis ins 7. Jahrhundert zurückreicht. Kulinarisch kann man bei der Hotellerie Hubertus wählen zwischen Gourmetrestaurant, mediterranem Bistro und der rustikalen Marktstube. Ganz nach Geschmack, Lust und Laune!

Bliesgau Tafeltour – Weg der Waldsäume
Eine leichte Tagestour auf den Höhen des Bliesgau. Wandern entlang der Wiesen- und Waldsäume und wunderbare Blicke über Streuobstwiesen auf eine liebliche Landschaft genießen. Die Tour führt durch den Bliesgau, eine der schönsten Landschaften des Saarlandes, direkt an der französischen Grenze. Dementsprechend gut ist auch die Gastronomie!

Losheimer Tafeltour – Wandern am Stausee
Eine Halbtagestour vom Losheimer Stausee durch den Naturpark Saar-Hunsrück. Durch Wälder, Wiesenlandschaften und entlang von Bachläufen gelangt man zu der schönsten Fernsicht des Hochwaldes. Kulinarisch wartet das schön gelegene Restaurant Maison au Lac direkt am See mit stilvollem Ambiente auf die hungrigen Wanderer.

Kirkeler Tafeltour – Einsame Waldpfade und bizarre Sandsteinfelsen
Pfade schlängeln sich durch einsame Wälder und führen zu bizarren Felsformationen. Die Burgruine Kirkel krönt das Ende dieser Wanderung. Ebenso die Küche von Ressmann´s Restaurant, die es versteht, französische Rezepturen mit regionalen Höhepunkten zu verfeinern.

Saarschleife Tafeltour – Naturschauspiel inklusive
Eine abwechslungsreiche Wanderung rund um das Wahrzeichen des Saarschleife: Die Saarschleife! Zu Tisch bittet das Restaurant Zur Saarschleife mit Spezialitäten, wie man sie im Saarland mag.

Urwald-Tafeltour
Ein spannendes und intensives Wandererlebnis für trittsichere Sinnesabenteurer! Im Saarkohlewald, wo vor einigen Jahrzehnten noch Bergbau betrieben wurde, erobert sich langsam die Natur ihren Lebensraum zurück. Ein Urwald vor der Stadt! Mitten drin ein Restaurant im Forsthaus mit ausgezeichneter Deutsch mediterraner Küche!