Neunkirchen

Der bis vor einigen Jahren von Schwerindustrie – Kohle und Stahl – geprägte Landkreis im Herzen des Saarlandes hat sich gewandelt und bietet neben Arbeit auch ein vielfältiges Angebot für Freizeit und Erholung. Unsere Gäste sind immer wieder positiv überrascht wie grün und abwechslungsreich die Erholungslandschaft im Landkreis Neunkirchen ist. Durch die zentrale Lage im Saarland hat der Landkreis Anteil an den unterschiedlichsten Landschaftsräumen. Besonders prägend sind dabei die Täler von Blies, Ill und Oster, der Saarkohlenwald und die nördlichen Teile des St. Ingbert-Kirkeler-Waldgebietes. Diese Landschaft wird heute durch ein gut ausgebautes und ausgestattetes Wanderwegenetz erschlossen.

Überregionale Wanderwege durchqueren die Region von Nord nach Süd und von Ost nach West. Ergänzt wird dieses Wegenetz durch eine Fülle regionaler Wege. Von diesen sind insbesondere die beiden Premiumwanderwege Mühlenpfad in Ottweiler-Fürth und der Brunnenpfad in Neunkirchen-Hangard hervorzuheben. Beide Wege erschließen das Gebiet um das idyllische Ostertal und belegen eindrucksvoll die grüne Seite des Landkreises. Dass Industrielandschaft besondere Reize zu bieten hat belegen mehrere Themenwanderwege, die durch die Industriefolgelandschaft mit ihren Bergehalden, Absinkweihern und technischen Bauwerken führen.

Dieses vielseitige Wanderwegenetz wird ergänzt durch Themenwege, die sich der Land- und Forstwirtschaft widmen. So führt der Wanderweg „Rund um das liebe Vieh“ zu den unterschiedlichsten Haustierrassen und einer Käserei. Der Weg mit dem Titel „Waldwirtschaft im Wandel der Zeit“ zeigt den Fortschritt in der Nutzung des Waldes durch den Menschen.

 

 

Unterkünfte

 

 

Wandertouren

 

 

Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen (TKN)
Am Bergwerk Reden 10
66578 Schiffweiler Telefon +49 (0) 6821 / 972920
Telefax +49 (0) 6821 / 9729222

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.regionneunkirchen.de