Wandern in Kirkel

Kirkel

Mitten im Herzen der Saarpfalz

Kirkel liegt im Städtedreieck St. Ingbert, Homburg und Blieskastel und damit mitten im Herzen der Saarpfalz und der Kernzone der Biosphäre Bliesgau. Schon von weitem sieht man sie aus der Landschaft hervorragen, die Kirkeler Burg, das Wahrzeichen des staatlich anerkannten Erholungsortes Kirkel-Neuhäusel und der Gemeinde Kirkel. Kirkel-Neuhäusel liegt zu Füßen der Kirkeler Burg, die im 11. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt wurde. Sie diente der Überwachung der Heerstraße von Metz nach Mainz. Genießen Sie noch heute vom Burgturm den weiten Blick ins Land.

mehr weniger

Die Burggemeinde liegt inmitten des größten geschlossenen Mischwaldgebietes des Saarlandes. Es hat eine Ausdehnung von 40 Quadratkilometern. Ausgehend von sechs Waldparkplätzen werden insgesamt 15 Rundwanderwege mit einer Länge von 3,5 bis 10,5 km angeboten. Herrliche Laub- und Nadelwälder laden in einem Netz von 130 Kilometern markierter Wanderwege zu einem Spaziergang in der Natur ein. Besonders empfehlenswert ist die Kirkeler Tafeltour, ein ausgezeichneter Premiumwanderweg, mit wildromantischen Waldpfaden, bizarren Felsformationen und dem sagenumwobenen Frauenbrunnen. Auch die Freunde des Radwanderns und des Nordic-Walking kommen nicht zu kurz, zwei Radwanderwege mit 31 Kilometern Länge rund um Kirkel und 3 Nordic-Walking Strecken, laden ein, die Umgebung zu erkunden. Nach einer Wanderung durch den schönen Kirkeler Wald empfehlen wir, eine der zahlreichen Kirkeler Gaststätten zu einer Erholungspause aufzusuchen. Viel Spaß beim wandern in Kirkel.

 

 

Wandertouren

 

 

Unterkünfte

 

 

Amt für Kultur, Sport, und Tourismus
Hauptstr. 10
66459 Kirkel

Telefon +49 (0) 6841 / 80980
Telefax +49 (0) 6841 / 809810

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.kirkel.eu