Wandern in Feuchtwangen

Feuchtwangen

Festspielstadt an der Romantischen Straße

In der Kreuzgangstadt Feuchtwangen vereinen sich Kultur, Romantik und Moderne in einer ganz besonderen Art und Weise. Sie ist schnell und unproblematisch über die nahegelegenen Autobahnen A6 und A7 zu erreichen. Des Weiteren liegt sie an Deutschlands bekanntester Ferienstraße, der Romantischen Straße. Die über 1000-jährige Geschichte und die vielfältige Kultur der Stadt Feuchtwangen verleihen ihr zugleich historischen Charme und ein weltoffenes Flair. Das Herz ist der Marktplatz. Er beeindruckt durch seine sehenswerten Bürgerhäuser und die altfränkischen Fachwerkgebäude.

mehr weniger

Besonderer Anziehungspunkt des Platzes ist der 1726 erbaute Röhrenbrunnen. Er ist mit historischen Wappen verziert und auf seiner Säule befindet sich eine Darstellung der Göttin Minerva. An der Nordseite wird der Marktplatz von der Stiftskirche überragt.

Der romanische Kreuzgang an der Südseite der Stiftskirche stammt vermutlich aus der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts. In seiner heutigen Erscheinung umfasst der Kreuzgang einen nahezu quadratischen Innenhof. Drei Seiten sind als Arkadenwände ausgebildet, den südlichen Abschluss bildet das heutige Kulturbüro der Stadt. Kultur- und Theaterfreunden in ganz Deutschland ist er ein Begriff, finden doch hier im Sommer seit 1949 die berühmten Kreuzgangspiele mit Freilichtaufführungen von Klassikern der Weltliteratur statt.

Feuchtwangens Museen suchen ebenso ihres gleichen: das Fränkische Museum ist eines der bedeutendsten Volkskunstmuseen in Süddeutschland mit einer ungewöhnlich vielseitigen und wunderschönen Zinn– und Fayencensammlung. Neben der Dauerausstellung werden jedes Jahr auch verschiedene Sonderausstellungen gezeigt. Im Herbst 2017 z.B. die Ausstellung „Wer’s glaubt wird selig ?! – Formen des Aberglaubens in Geschichte und Gegenwart“. Für Gruppen werden auch verschiedene Führungen angeboten. Das Sängermuseum, Dokumentations- und Forschungszentrum des Deutschen Chorwesens, ist gar das einzige seiner Art bundesweit. Den Besucher erwartet eine multimediale Zeitreise durch die Historie des Chorgesangs.

Im Gegensatz dazu steht die Spielbank. Aufgrund ihrer Architektur verkörpert sie in besonderem Maße das moderne Feuchtwangen und erhebt die Stadt gleichzeitig zu einer Dependance des Glücks. Sie beeindruckt mit modernem Flair und einer breiten Palette klassischer und gewinnbringender Spielarten: Roulette, Black Jack und Automatenspiel garantieren unvergessliche Stunden der Unterhaltung.

Kirchweihen, Feste und Märkte haben in Feuchtwangen und seinen Ortsteilen eine gute Tradition und sind fester Bestandteil im Leben der Bevölkerung. Seit Jahrhunderten ist die Mooswiesen-Messe am letzten Septemberwochenende, das „Feuchtwanger Oktoberfest“, der Höhepunkt im Festkalender der Einwohner. Durch den historischen Festzug erwacht die wechselvolle Vergangenheit der Stadt in Gestalt von herrlich geschmückten Motivwagen zu neuem Leben. Die Fisch- und Wildtage am ersten Novemberwochenende sind eine Hommage an die regionalen Spezialitäten und der Weihnachtsmarkt im Dezember verwandelt den Kirchplatz in eine romantisch, vorweihnachtliche Szenerie.

Das Feuchtwanger Land mit seinen Wäldern und Wiesen, sanften Hügeln und Talgründen mit Weihern und Bachläufen ist zum Wandern oder Spazierengehen bestens geeignet. Zahlreiche Rad- und Wanderwege verbinden die Ortsteile und führen durch die weitgehend unberührte Natur links und rechts des Sulzachtales, in dem es viel zu entdecken und zu erleben gibt: Erkunden Sie auf dem Feuchtwanger Karpfenradweg das weite Land oder machen Sie auf dem Radweg Romantische Straße Ausflüge in die mittelalterlichen Städte Dinkelsbühl und Rothenburg. Sechs ausgewiesene Rundwanderwege führen Sie an Karpfenweihern entlang durch Wälder und Flure. Auch einige Fernwanderwege („Romantische Straße, Main-Donau-Weg „Querverbindung Feuchtwangen-Pappenheim“, „Roter Flieger), sowie die beiden Pilgerwege „Via Romea“ und der Jakobusweg „Zwischen Städten und Klöstern“ von Ansbach nach Ulm, führen durch die abwechslungsreiche Landschaft.

 

 

Unterkünfte

 

 

Tourist Information Feuchtwangen
Marktplatz 1
91555 Feuchtwangen

Telefon +49 (0) 9852 / 904-55
Telefax +49 (0) 9852 / 904-250

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.feuchtwangen.de