Pfälzer Jakobsweg Verbindungsroute Etappe 1

Die Verbindungsroute des Pfälzer Jakobswegs verknüpft die beiden Hauptrouten, die im Norden und im Süden von Speyer zum Kloster Hornbach führen. Die Verbindungsroute ist somit eine ideale Ergänzung zu diesen beiden Routen und führt von Johanniskreuz im Norden, mit 473 m über NN der höchste Punkt der gesamten Pfälzer Jakobswege, bis Erlenbach im Süden. Unser Weg führt uns jedoch zunächst von Johanniskreuz südwärts Richtung Pferdsbrunnenweiher. Dann immer in Begleitung des Schwarzbachs durch das Schwarzbachtal vorbei am Clausensee und der Ruine Heidelsburg bis wir nach ca. 20 km Waldfischbach-Burgalben erreichen. Wir durchqueren den Ort, passieren Donsieders und erreichen nach weiteren 5 km Clausen. Nun trennen uns nur noch 3 km, die uns durch den Pfälzerwald führen, von Rodalben, unserem ersten Etappenziel.

Wanderkarte


Karte, Streckeninfos, Höhenprofil


  Länge: 27.8 km Bergauf: n/a m Höchster Punkt: n/a m
  Höhenmeter: n/a m Bergab: n/a m Tiefster Punkt: n/a m