Prädikatswege Brandenburg

Prädikatswege Brandenburg

Unberührte Naturkulissen sowie schöne Wanderwege

Mit dem Qualitätssiegel bieten sich hervorragende Bedingungen zum Wandern auf den Wanderwegen durch das grüne Bundesland, die vom Wanderverband Wanderbares Deutschland mit dem Prädikat Qualitätsweg ausgezeichnet wurden. Brandenburg gehört zu den Regionen in Deutschland, die über unberührte Naturkulissen sowie schöne Wanderwege durch die Nadelwälder und über wild bewachsene Heidelandschaften verfügen. Rund um die Hauptstadt Berlin setzt der Wanderer seinen Fuß auf den bekannten Brandenburger Sand, der die sehenswerte Landschaft prägt. Auf den Premiumwegen kann der Wanderfreund sowohl kurze Ausflüge als auch mehrtägige Touren mit vielfältigem Kulturangebot am Wegesrand unternehmen.

mehr weniger

Erlebnisreich wie Prädikatswege: Märkischer Landweg

Ausgehend von der Feldberger Seenlandschaft führt der Märkische Landweg über mehrere Erhebungen, die einen ausgezeichneten Ausblick über die sehenswerte Landschaft bieten. Die Uckermark zeichnet sich durch ihre bewaldeten Landschaften und zahlreiche Gewässer aus, die zu einer Erfrischung einladen. Auf insgesamt 10 Etappen gelangt der Wanderer am Kleinen Luzin und am Krüselinsee vorbei bis nach Schreibermühle.

Der Burgenwanderweg im Fläming

Alte Burgruinen und gut erhaltene Festungen lassen sich auf dem Burgenwanderweg entdecken, der über acht Etappen von Bad Belzig aus durch den Fläming führt. Auf den 147 Streckenkilometern gelangt der Wanderer auf dem Qualitätsweg durch den Naturpark vorbei an der Burg Eisenhardt, der Burg Rabenstein aus dem 12. Jahrhundert und vielen weiteren Festungsgebäuden.

Oderlandweg und Schlaubetal-Wanderweg

Der Oderlandweg ist ein über 60 Kilometern führender Rundwanderweg, der für eine abwechslungsreiche Wandertour nahe der Stadt Bad Freienwalde sorgt. Der Wanderweg stellt nur geringe Anforderungen an die Technik und eignet sich daher auch für Einsteiger. Entlang des Weges finden sich die Bad Freienwalder Türme, die einen Panoramablick über die vielfältige Landschaft ermöglichen. Ebenfalls empfehlenswert für Naturliebhaber ist der Schlaubetal-Wanderweg, der vom Erholungsort Müllrose bis nach Schlaubemühle führt. Die Besonderheit des Qualitätsweges sind die Mühlen und andere technische Denkmäler, die besichtigt werden können.

Mehrtagestouren

Pilgerwege

Pilgerwege

Prädikatswege

Prädikatswege

Unterkünfte

Unterkünfte

Radfahren in Deutschland

Radfahren in Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Blog

Blog