Prädikatswege Saarland

Prädikatswege im Saarland

Prädikatswege im Saarland mit großem Angebot für Wanderer

Das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands liegt im Westen des Landes und bietet eine abwechslungsreiche Vielzahl an Wanderwegen, die mitunter als Premiumwanderwege ausgezeichnet sind und damit das Angebot der Prädikatswanderwege ergänzen. Ein weiterer Vorteil sind die Beherbergungsbetriebe und Restaurants, die sich entlang der Routen befinden und sich auf die Wanderliebhaber spezialisiert haben.

Empfohlene Routen für anspruchsvolle Wanderer

Eine Besonderheit ist der Saar-Hunsrück-Steig mit seinen 180 km, der in Form eines Sternes mit drei Zacken das Saarland durchzieht. Auf seiner Strecke können sowohl die südlich gelegene Saarschleife als auch das historische Trier und die für ihre Edelsteine bekannte Stadt Idar-Oberstein im Norden erkundet werden. Die Route ist in mehrere Etappen aufgeteilt, die jeweils zwischen 12 und 20 km lang sind, sodass sie sich auch bei ruhigerem Tempo gut meistern lassen. Dabei bekommt der Wanderer naturbelassene Bachtäler, dicht bewaldete Regionen und eindrucksvolle Felsformationen zu sehen. Unabhängig vom Wetter kann der Steig bewandert werden, der zu den schönsten Strecken Deutschlands gehört und daher keinem Wanderer als Erlebnis fehlen sollte. Wie auch für Prädikatswege gelten bei den prämierten Routen des Saarlands gewissen Kriterien, die sie als besonders empfehlenswerte Wanderstrecken auszeichnen.

Das Saarland für jeden Wandertyp

Neben den Strecken in Deutschland, die als Prädikatswege prämiert sind, kann das Saarland als sehenswerte Destination für das Wandern in unberührten Naturlandschaften bereist werden. Als Highlight gelten auch die Pilgerwege, in denen die Leidenschaft für das Wandern mit der Suche nach der inneren Ruhe verbunden werden kann. Der Jakobsweg Hornbach-Metz bietet eine der Möglichkeiten, auf einer durch kulturelle Eindrücke geprägten Route fernab des Alltags zu wandern und die Abgeschiedenheit für eine spirituelle Zeit zu genießen. Eine weitere Strecke ist der Marien-Rundweg Sankt Wendeler Land, bei dem die Sehenswürdigkeiten Marienquelle und Mariengrotte besucht werden können.