Pfälzer Jakobsweg Nordroute Etappe 3

Von Elmstein bis NFH Finsterbrunnental

Von Elmstein folgen wir ein letztes Mal dem Speyerbach Richtung Mückenwiese und weiter bis Speyerbrunn. Hier trennen sich nun unsere Wege. Der Speyerbach fließt Richtung Süden, der Jakobspilgerweg führt weiter westwärts entlang der L 499. Ein steiler Anstieg führt uns - vorbei an Schwarzbach - nach Johanniskreuz, mit 473 m über NN der höchste Punkt des Pfälzer Jakobswegs. Schon in der Historie war Johanniskreuz ein wichtiger Knotenpunkt, in dem sich alle Hauptverkehrswege schnitten, hier, im Herzen des Pfälzerwalds. Weiter geht es nun ca. 6,5 km Richtung Trippstadt. Wir durchqueren den Weiler Oberhammer bei Trippstadt und folgen von nun an der Moosalbe durch die Karlstalschlucht. Vorbei an der Klug’schen Mühle wandern wir immer in Begleitung der Moosalbe weitere 4,5 km zum Naturfreundehaus Finsterbrunnental, dem Eintritt zum Finsterbrunnental und Ziel dieser Etappe.

 

 

Etappen (1-6)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
22,1 km
AUFSTIEG
327 m
ABSTIEG
274 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
6:03 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
49° 21` 2" Nord | 7° 56` 24" Ost

ZielZielkoordinaten
49° 22` 6" Nord | 7° 43` 30" Ost

Wegzeichen:
Pfälzer Jakobsweg Nordroute