Ostweg Etappe 1

Ostweg Etappe 1

Von Pforzheim bis Bad Liebenzell

In der schönen Goldstadt Pforzheim, am Nordrand des Schwarzwaldes, nimmt der Fernwanderweg Ostweg seinen Lauf. Die erste Etappe des Höhenweges durch den Schwarzwald beginnt am südlichen Stadtrand, am Kupferhammer. Vor der Wanderung sollte man sich die Sehenswürdigkeiten der ehemaligen Residenzstadt Pforzheim nicht entgehen lassen. Zahlreiche Museen bieten Ausstellungen für jeden Geschmack an. Am Schauplatz Kappelhof kann man römische und mittelalterliche Ausgrabungen bestaunen. Das Mineralienmuseum, das Stadtmuseum und die Edelsteinausstellung „Witwe Schütt“ bringen Besuchern Pforzheims die Geschichte der Schmuck- und Uhrenindustrie näher. Die Wanderung führt hinaus aus der Stadt und über die Hohenwarter Straße. Durch den frischen Wald geht es leicht bergauf in den Stadtteil Würm. Die Wanderung führt über die Würmer Hauptstraße und erneut auf einen Waldweg. Entlang des Weges liegt die Ruine Liebeneck, eine hochmittelalterlichen Burganlage. Der Ostweg schlängelt sich bergauf und leitet die Wanderer über die Schlossstraße durch die Gemeinde Hamberg.

mehr weniger

Wanderer können nach der Ortschaft die Ruine Steinegg bewundern und kommen an einer Kapelle vorbei. Über einen lichten Feldweg gelangt man in den Ort Steinegg und verlässt diesen in Richtung Wald über die Uhlandstraße. Über kurze Feld- und Waldpfade führt der Ostweg nun nach Neuhausen. Von dort geht es über einen Pass weiter in das Monbachtal. Der Weg führt immer an einem Flüsschen entlang nach Bad Liebenzell. Am Kurhausdamm ist das Ziel der ersten Tagesetappe erreicht. Die Bade- und Kurstadt war bereits im 15. Jahrhundert für ihre heilenden Quellen berühmt. In einer der Badeanlagen und im Kurpark kann man sich wunderbar von der Wanderung erholen. Doch auch die Sehenswürdigkeiten dieser Stadt sollte man nicht verpassen. Die imposante Stauferburg, die über Bad Liebenzell thront, stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist gut erhalten. Auch die Stadtkirche St. Blasius sowie der Planetenlehrpfad sind interessante Orte Bad Liebenzells. Nahe der Stadt, auf dem Berg Liebenzeller Mission, kann man zwei architektonisch herausragende Bauwerke betrachten: Das 100 Jahre alte Missionshaus im Fachwerkstil sowie die Schleyerburg präsentieren sich als Zeitzeugen der Vergangenheit.

 

 

Etappen (1-10)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
25,2 km
AUFSTIEG
500 m
ABSTIEG
443 m
SCHWIERIGKEIT
schwer
ZEIT
7:31 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
48° 53` 28" Nord | 8° 41` 56" Ost

ZielZielkoordinaten
48° 46` 27" Nord | 8° 43` 53" Ost

Wegzeichen:
Ostweg Markierung