Oberstadion

Oberstadion

Die Gemeinde Oberstadion im schönen Oberschwaben

Oberstadion gilt als eine der schönsten Gemeinden Baden-Württembergs. Sie war Landessieger beim Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden – unser Dorf hat Zukunft“ und wurde mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Mit der neu gestalteten Ortsmitte ist die Gemeinde außerdem Modellgemeinde des Landes Baden-Württemberg und erhielt 2000 den Architektenpreis des Landes. Auch das Museum und die Außenanlagen vor dem Krippenmuseum wurden 2013 mit dem Preis „Schwäbische Baukultur“ und dem Architektenpreis des Landes ausgezeichnet. Oberstadion und Umgebung verfügen über wunderschöne Rad- und Wanderwege. Beispielsweise liegt Oberstadion direkt am Oberschwaben-Allgäu-Radweg, am Martinusweg, am oberschwäbischen Pilgerweg, an der oberschwäbischen Barockstraße sowie am Radwege- und Wandernetz des Alb-Donau-Kreises. Darüber lassen sich auch leicht Ausflugsziele in der nahen Umgebung von Oberstadion erreichen, wie zum Beispiel den Bussen oder das Lautertal.

mehr weniger

Die Gemeinde selbst verfügt über viele Sehenswürdigkeiten

Das Krippenmuseum Oberstadion beherbergt eine der bedeutendsten Krippenausstellungen Europas, so die Aussage eines Professors aus Vorarlberg. Vereinigt sind in dem zeitgenössischen Museum Krippen von großen Künstlern aus Deutschland, Österreich und Italien. Nicht nur Angela Tripi aus Sizilien, eine der bekanntesten Keramikkünstlerinnen der Welt, ist im Museum vertreten. Auch die Brüder Tobias und Herbert Haseidl aus Oberammergau, die mit ihrer Schnitzkunst viele Preise errungen haben, zeigen ihre Kunst in einer Jahreskrippe. Auf über 700 qm sind rund 160 Krippen zu sehen – von der kleinsten Krippe mit 4 mm bis zur größten mit 34 qm. Jährlich wechselnde Sonderausstellungen gewähren Einblicke in andere Krippenwelten & -kulturen.

Ebenfalls einen Besuch wert ist die Pfarrkirche St. Martinus. Sie gehört mit ihren vielen Flügelaltären zu den bedeutendsten gotischen Kirchen in Deutschland. Sämtliche Flügelaltäre stammen aus der sog. „Ulmer Schule“ und sind nach dem „Bildersturm“ aus dem Ulmer Münster in Oberstadion angekommen. Zu Ehren von Christoph von Schmid, der als Pfarrer in Oberstadion wirkte (1816-1827) und u.a. das bekannte Weihnachtslied „Ihr Kinderlein kommet …“ verfasste, wurde im Rathaus Oberstadion eine Gedenkstätte mit liebevollen Krippen-Hörstationen eingerichtet. Ein Highlight gibt es zur Osterzeit in Oberstadion. Im historischen Bürgersaal wird eine Ostereierausstellung mit christlichen und weltlichen Motiven gezeigt: Auf über 300 Wachtel-, Gänse-, Hühner- und Straußeneiern werden fantastische Malerarbeiten sowie kunstvoll gefräste Eier ausgestellt. Jedes Ei ein Unikat. Eine Besonderheit während dieser Zeit ist der weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Osterbrunnen in der historischen Ortsmitte von Oberstadion: Über 28.000 echte Hühner-, Gänse- und Wachteleier zieren den Brunnen und die verschiedenen Skulpturen. Nahezu alle Eier sind kunstvoll bemalt.Den Ausflugstag in Oberstadion runden die verschiedenen Gasthöfe im Gemeindegebiet ab. Neben Gastronomie bieten der Gasthof zum Adler in Oberstadion und der Brauereigasthof im Teilort Moosbeuren auch Fremdenzimmer an.

 

 

Wandertouren

 

 

Rathaus Oberstadion
Kirchplatz 29
89613 Oberstadion

Telefon +49 (0) 7357 / 92140
Telefax +49 (0) 7357 / 921419

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.nehren.de