Wandern in Großschönau-Waltersdorf

Großschönau-Waltersdorf

Eingebettet in die reizvolle Landschaft des Naturparks „Zittauer Gebirge“

Eingebettet in die reizvolle Landschaft des Naturparks „Zittauer Gebirge“ – dem kleinsten Mittelgebirge Deutschlands - befindet sich das größte zusammenhängende Umgebindehausensemble mit über 660 überwiegend denkmalgeschützten Umgebindehäusen, in denen bis ins 19. Jahrhundert Webstühle klapperten. Von der Lebensweise früherer Zeiten, der Entwicklung der Hausweberei und dem Einzug der Damastweberei sowie der Frottierwarenherstellung erzählen Ihnen unsere Museen in Großschönau und Waltersdorf. Einen Einblick in die Herstellungstechnik der Neuzeit bieten die zwei ortsansässigen Textilbetriebe.

mehr weniger

Erhaben präsentiert sich die Lausche, mit 793m der höchste Berg der Oberlausitz, der Gemeinde Großschönau mit seinem Erholungsort Waltersdorf. Bis zu einer Höhe von 570m schlängelt sich Waltersdorf zu einem Gebirgspass hinauf. Für den Aufstieg auf die Lausche wird man mit einem wundervollen Ausblick belohnt. Seit 2003 gehört Waltersdorf, einer der schönsten Orte im Naturpark Zittauer Gebirge, mit seinen Ortsteilen Herrenwalde und Saalendorf zur Gemeinde. Waltersdorf ist ein staatlich anerkannter Erholungsort, der sich durch seine reizvollen Eigenschaften als historisches Passdorf am Berg Lausche auszeichnet. Tourismus hat in dem Erholungsort eine lange Tradition, kamen doch schon 1881 die ersten „Sommerfrischler“ nach Waltersdorf. Im Naturpark Zittauer Gebirge erwartet Sie ein umfangreiches Netz gut markierter Wander- und Radwanderwege auf denen Sie sich an den Kostbarkeiten der Natur erfreuen können und das Raum für aktive Erholung bietet. Mit dem Beitritt von Tschechien und Polen liegt Großschönau direkt im Zentrum der EU-Erweiterung und ist ein idealer Ausgangspunkt für Entdeckungstouren im Dreiländereck.

Der Lauschehang im Erholungsort Waltersdorf und die umliegenden Gebirgspässe und -hänge sind ideal für die vielfältigen Möglichkeiten des Wintersports. Ruhe und Entspannung finden Sie zum Beispiel bei einem Spaziergang entlang des Flusses Mandau, vorbei an den idyllisch gelegenen Umgebindehäusern in Großschönau. Der Trixi-Park Großschönau lädt mit Freizeitbad, Sauna- und Wellnesslandschaft, Gondelteich und Seehund Trixi zum Verweilen ein und bietet Spaß für die ganze Familie.

Hier lohnt ein Besuch:

Museen: Deutsches Damast- und Frottiermuseum Großschönau, Motorrad-Veteranen- und Technik-Museum Großschönau, Volkskunde- und Mühlenmuseum Waltersdorf

Sehenswertes: 650 denkmalgeschützte Umgebindehäuser mit Sandsteintürstöcken, Kirche Großschönau mit Altargemälde (1787) von J.E. Zeißig, Kirche Waltersdorf mit Tamitiusorgel (erbaut 1765), Braunsteinkeramik-Schauwerkstatt in Waltersdorf, Heideborn (einzigartiger und größter Hausbrunnen der Oberlausitz), Lausche-Hochmoor

Entspannendes: Trixi-Park Großschönau, Kleines Bad Großschönau, Kneipp- und Wassertretbecken Erholungsort Waltersdorf

 

 

Unterkünfte

 

 

Großschönau/ Erholungsort Waltersdorf
Hauptstraße 28
02799 Großschönau-Waltersdorf

Telefon +49 (0) 35841 / 2146
Telefax +49 (0) 35841 / 35477

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.grossschoenau.de