„Wandern

Dohr

Wandern rund um den Ferienort Dohr

Die Gemeinde Dohr gehört zum Landkreis Cochem-Zell und befindet sich einen Katzensprung entfernt von der Mosel. Gäste, die in diese Region reisen, um sich eine Pause vom Alltag zu gönnen, nutzen die Ruhe und die grandiose Natur, um mit dem Rad zu fahren oder die vielen Wanderwege zu erkunden. Und es gibt wirklich viel zu sehen. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Dohr bereits 1210. Heute ist der kleine Ort, der sich auf den Moselhöhen am Eifelrand erstreckt, ein beliebtes Ferienziel für Jung und Alt. Nicht zuletzt wegen der guten Verkehrsanbindung, sondern auch wegen der tollen Gegend.

mehr weniger

Wanderrouten, die begeistern

Wenn Sie bei Ihrem Aufenthalt in Dohr täglich wandern möchten, gibt es die unterschiedlichen Möglichkeiten. Die wohl bekannteste Wanderroute ist der Moselsteig, der sich mit einer Länge von etwa 365 Kilometern entlang der Mosel schlängelt und dabei die schönsten Ausblicke ermöglicht. Wählen Sie einfach Ihre Lieblingsetappe, die nächstgelegene ist nur einen Steinwurf entfernt. Zusätzlich zum Moselsteig bieten sich die sogenannten „Traumpfade“ und „Seitensprünge“ an, die als „Nebenexkursionen“ vom Moselsteig abweichen und später – entweder als Rundweg oder Weiterführung – dort wieder anschließen. Wer trittsicher und schwindelfrei ist, entscheidet sich für das Wanderabenteuer im steilsten Weinberg Europas. Der Calmont-Klettersteig, der Bremm, Ediger-Eller und Neef verbindet, hat es nämlich in sich. Sie wandern vorbei an bizarren Felsen, nutzen das eine oder andere Stahlseil, um spannende Passagen sicher zu überwinden und lassen sich bei einem solchen Klettervergnügen mit Nervenkitzel vom herrlichen Panorama, das die wohl engste und schönste Moselschleife bietet, begeistern.

 

Wandertouren

 

 

Unterkünfte

 

 

Ortsbürgermeister
Hauptstr. 14
56812 Dohr

Telefon +49 (0) 2671 / 915297
Telefon +49 (0) 2671 / 910622

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.gemeinde-dohr.de