Ferienland Treis-Karden

Die einzigartige Flußlandschaft mit den romantischen Dörfern, der über 2000-jährigen Geschichte und dem köstlichen Rebensaft machen das Moselland zu einem ganz besonderen Urlaubsziel. Das Ferienland TreisKarden, 40 km moselaufwärts von Koblenz und 12 km von Cochem, umfaßt 17 Ortsgemeinden und erstreckt sich vom vorderen Hunsrück über das romantische Moseltal bis auf die Höhen der Eifel. Einzigartige Sehenswürdigkeiten begeistern nicht nur Kunstinteressierte. Unübersehbar beherrscht noch heute die Stiftskirche St. Castor mit ihren mächtigen Türmen das Ortsbild von Treis-Karden. Sie gehört mit ihren romanischen, gotischen und barocken Stilelementen zu den kunsthistorisch bedeutendsten Sakralbauten an der Mosel. Neben der Kirche besitzt Karden im Stiftsbezirk viele bemerkenswerte Häuser und das Stiftsmuseum mit Funden aus keltischer, römischer und fränkischer Zeit. Der Martberg bei Pommern war in keltischer und römischer Zeit eine bedeutende Kultstätte. Über die Ausgrabungsstätte und die Funde des keltisch-römischen Heiligtums auf dem Pommerner Martberg informiert die Ausstellung im Bürgerhaus „Alte Schule“, Am Spilles, in Pommern. Führungen über die Tempelanlage auf dem Martberg sind ganzjährig buchbar.

Natur Kultur pur heißt es bei Wanderungen durch das Elzbachtal. Hier liegen die berühmte Burg Eltz und die Burg Pyrmont. Auf kilometerlangen Wanderwegen sind gemütliche Spaziergänge, aber auch ausgedehnte Wanderungen möglich. Durch Weingärten, Wald und Wiesen, vorbei an tiefeingeschnittenen Bachtälern mit alten Mühlen führen die Wanderpfade zu herrlichen Aussichtspunkten, einsamen Bauerngehöften, gemütlichen Landgasthäusern, romantischen Burgen, Burgruinen und Dörfern mit moselfränkischen Fachwerk- und Bruchsteinhäusern.

 

 

Unterkünfte

 

 

Tourist-Information Ferienland Treis-Karden
St. Castor-Str. 87
56253 Treis-Karden Telefon +49 (0) 2672 / 9157700
Telefax +49 (0) 2672 / 9157696

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tourismus.treis-karden.de