Weikersheim

Weikersheim, der staatlich anerkannte Erholungsort im „Lieblichen Taubertal“, im landschaft­lich reizvollen Hohenlohe gelegen, bietet ein von Renaissance und Barock geprägtes Stadt­bild. Über Jahrhunderte war Weikersheim der Stammsitz und die Residenz der Grafen und Fürsten von Hohenlohe. Das Schloss, eines der bedeutendsten Renaissance-Schlösser Deutschlands, ist alljährlich Ziel tausender Kunstbegeisterter aus aller Welt. Mit der landschaftlichen Vielfalt und den zahlreichen Sehenswürdigkeiten in seiner Umge­bung bietet Weikersheim ideale Voraussetzungen für erholsame und unbeschwerte Ferien, in denen man zugleich auf Entdeckungsreise gehen kann. Der traditionsreiche Wein- und Urlaubsort bietet seinen Gästen zahlreiche Einrichtungen zur sinnvollen und abwechslungsreichen Gestaltung der Freizeit. Herrliche Wanderwege rund um Weikersheim laden ein. Viel Spaß beim wandern in Weikersheim.

Das Renaissance-Schloss birgt einmalige Kunstschätze. Im Hintergrund des im Versailler Stil angelegten Schlossgartens erscheint wie eine Silhouette die kunstgeschichtlich bedeut­same Orangerie. Lustig verschmitzte Statuen erinnern an die Lebensfreude der barocken Zeit. Das Tauberländer Dorfmuseum mit Sammlungen zur Kultur der tauberfränkischen Bauern, Winzer und Handwerker bildet gleichsam den Kontrapunkt zur höfischen Wohnkultur des Schlosses. Im und am Gänsturm, dem Torturm am Stadteingang, ist ein kleines, aber sehenswertes Stadtmuseum eingerichtet, das interessante Details zur Geschichte der Stadt erläutert.

 

Unterkünfte

 

 

Stadt Weikersheim
Marktplatz 7
97990 Weikersheim Telefon +49 (0) 7934 / 10255
Telefax +49 (0) 7934 / 10255

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.weikersheim.de