„forchtenberg

Forchtenberg

Das mittelalterliche Stadtbild verzaubert die Besucher

Aus den Städtchen Forchtenberg und Sindringen sowie den Gemeinden Ernsbach, Wohlmuthausen und Muthof ist 1972 die neue Stadt Forchtenberg im Hohenlohekreis entstanden. Unsere Kleinstadt mit rund 5.000 Einwohnern auf einer Fläche von ca. 38 km² kann auf eine lange und interessante Geschichte zurückblicken. Forchtenberg wurde bereits im Jahr 1298 zur Stadt erklärt und gehört damit zu den ältesten Städten in der näheren Umgebung. Mit seinem mittelalterlichen Stadtbild und der auf dem Berg darüber ruhenden Schlossruine verzaubert dieser Ort seine Besucher. Die Landschaft ist durch das schöne Flusstal des Kochers sowie die idyllischen Seitentäler von Kupfer, Sall und Wülfinger Bach  geprägt. Die waldreiche Umgebung, gepflegte Rebenanlagen und ausgedehnte Wiesentälern haben einen hohen Freizeit- und Erholungswert entstehen lassen. Die malerischen und gepflegten Orte mit ihrem vielfältigen gastronomischen Angeboten laden zum Verweilen ein. Dabei sollte nicht versäumt werden den guten Forchtenberger Wein zu probieren. Gehen Sie in Forchtenberg auf Entdeckungsreise und genießen Sie unsere Gastfreundschaft! Viel Spaß beim Wandern in Forchtenberg.

 

 

Wandertouren

 

 

Stadt Forchtenberg
Hauptstraße 14
74670 Forchtenberg

Telefon +49 (0) 7947 / 91110
Telefax +49 (0) 7947 / 911135

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.forchtenberg.de