Osterode am Harz

Fachwerkstadt am Harzer-Hexen-Stieg

Buntes Fachwerk reiht sich harmonisch aneinander. Jahrhundertealte Bürgerhäuser säumen die Straßen. Die weitläufige Fußgängerzone mit ihren historischen Wirtshäusern, Straßencafés und Geschäften lädt zum Einkaufsbummel und gemütlichen Verweilen ein. Verführungen und Stadtführungen zu Fuß oder mit dem Segway bieten die Möglichkeit die mittelalterliche Stadt in Mitten der alten Stadtmauer kennen zu lernen. 2.200 km Mountainbike-Strecken in verschiedenen Schwierigkeitsgraden liegen direkt vor der Haustür. Verschiedene Themenradwege führen Sie an interessante Stellen des Vorharzes. Auch Straßenradfahrer kommen hier auf Ihre Kosten.

Auf mystisch sagenumwobener Wegstrecke, auf alten Handelswegen in den Oberharz und über den Brocken führt der „Harzer-Hexen-Stieg“ mit seiner Länge von 94 km bis hin zum Bodetal im Ostharz. Vorbei an wunderschönen Ausblicken oberhalb des kleinen Bergdorfes Lerbach ins Harzvorland, hinauf zur Seenplatte des Oberharzes, die sich im Sommer auch hervorragend für Abkühlungen eignet. Über den „Harzer Baudensteig“ hingegen gelangt man zu den 10 gemütlichen Harzer Bauden von Bad Grund bis nach Walkenried auf den Gipfeln des Westharzes auf rund 98 km.

Ein Muss für jeden Gast ist natürlich ein Besuch im Höhlenerlebniszentrum in Bad Grund mit der ältesten Familie der Welt und im Zisterzienser Kloster in Walkenried auf den Spuren der Weißen Mönche. Vorbei an der Oberharzer Wasserwirtschaft, dem neuen Unesco Welterbe, führt der „Harzer Försterstieg“ von der alten Kaiserstadt Goslar entlang der drei Harztalsperren Grane,- Innerste- und Sösetalsperre direkt zum kleinen Nationalparkort Riefensbeek-Kamschlacken auf 60 km Wegstrecke. Der Karstwanderweg führt um den Harz herum. An Dolinen, Erdfällen, Tropfsteinhöhlen und alten Relikten aus der Eiszeit vorbei, direkt von Osterode am Harz in Niedersachsen nach Pölsfeld/Grillenberg in Sachsen-Anhalt auf 121 km.

 

 

Touristinformation Osterode am Harz
Eisensteinstr. 1
37520 Osterode am Harz
Telefon +49 (0) 5522 / 318333
Telefax +49 (0) 5522 / 318201

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.osterode.de