„bad

Bad Harzburg

Zeit für Natur und Entspannung

Natur soweit das Auge reicht, abwechslungsreiche Wanderrouten und vielfältige Freizeiterlebnisse - all das bietet Bad Harzburg. Zeit zum Durchatmen, Auftanken und Entspannen.

Wellness und Gesundheit

Die Bad Harzburger Sole-Therme ist der ideale Ort, um dem Alltag zu entschweben und sich verwöhnen zu lassen. Badevergnügen in wohltuender und gesundheitsfördernder Natur-Sole, gewonnen aus 840 Meter Tiefe, eine Sauna-Erlebniswelt mit acht verschiedenen Saunen, abwechslungsreiche Fitnesskurse und ein Beauty- und Wellness-Bereich, unter anderem mit einer wohltuenden Hamam-Zeremonie, sorgen für das persönliche Entspannungsprogramm.

mehr weniger

Nicht nur äußerlich haben die Bad Harzburger Quellen eine heilende Wirkung. Zur inneren Stärkung für Körper und Geist, werden in der im 19. Jahrhundert erbauten historischen Wandelhalle im Badepark, Heilquellen zum Trinken ausgeschenkt. Schluck für Schluck zu mehr Gesundheit.

Natur erleben - Baumwipfelpfad Harz

Um Bad Harzburg und seine Natur aus einer völlig neuen Perspektive zu erleben, empfiehlt es sich schwindelfrei zu sein. Nur wenige Meter von der Sole-Therme entfernt, wartet eine ganz besondere Besucherattraktion für die ganze Familie, der Baumwipfelpfad Harz. Am Fuße des Burgbergs, direkt im Kurpark Bad Harzburg gelegen, startet der rund 1000 Meter lange Pfad und führt auf bis zu 26 Meter Höhe durch die alten Baumkronen des Kalten Tals. Besucher jeden Alters haben auf dem ersten Baumwipfelpfad Niedersachsens die Möglichkeit, barrierefrei einen direkten Einblick in die Welt der Baumwipfel und ihrer Bewohner zu bekommen. Auf insgesamt 50 verschiedenen Stationen findet der Gast Wissenswertes zum Thema Holzwirtschaft, Natur und Umwelt vor. Nervenkizzel verspricht der Gang über den Glassteg. Getreu dem Motto: "Auf geht's! Rauf geht's!". Als Ergänzung zum Baumwipfelpfad wurde der Baumwurzelpfad von den Niedersächsischen Landesforsten geschaffen. Ein 800 Meter langer Pfad der die Aufgaben und Funktionen der Wurzeln und deren Lebewesen, auch anhand von Erlebnisstationen näher bringt.

Historischer Burgberg mit Ausblick

Ebenfalls hoch hinaus geht es mit der nostalgischen Burgberg-Seilbahn, der einzigen Großkabinenbahn Norddeutschlands, auf den Großen Burgberg. Auf 483 Meter Höhe bietet sich ein atemberaubender Ausblick bis weit ins Harzer Vorland hinein. Auch historisch hat der Burgberg seine Bedeutung. Zeugen vergangener Zeiten, wie die Reste der alten Harzburg, die Canossa-Säule und ein historischer Rundweg bringen die Geschichte Bad Harzburgs näher.

WanderErlebnisRegion

Vom Burgberg aus kann es auf Schusters Rappen durch den Nationalpark Harz gehen. Insgesamt 900 km gepflegte Wanderwege durch eine faszinierende Natur warten darauf, von Wanderern aus Nah und Fern entdeckt zu werden. Das Luchsgehege mit Schaufütterung, ist dabei nur eines der besonderen Zwischenziele auf den Touren durch die umliegenden Wälder. Die konzipierten Themenwege „Luchstour“, „Kästeklippentour“, „Drei-Täler-Tour“, „Rundweg Eckerstausee“ und „Teufelsstieg“ versprechen entspannte Wanderungen entlang romantischer Bachläufe, mit vielen außergewöhnlichen Ein- und Ausblicken in die Besonderheiten der Harzer Wälder. Hervorzuheben sind die ,,Luchstour" und die ,,Kästeklippentour", die im Sommer 2014 vom Deutschen Wanderinstitut mit dem ,,Deutschen Wandersiegel" ausgezeichnet wurden und seitdem zu den Premiumwegen Deutschlands zählen. Zur Stärkung laden viele gemütliche Waldgaststätten und reizvolle Rastplätze ein.

Die Stadt bei einem Spaziergang entdecken

Am Fuße des Burgbergs empfiehlt sich ein Spaziergang im Kurpark mit Luchsbrunnen, Mehrgenerationenspielplatz und Kneippbecken. Hervorragend abschalten und die Ruhe genießen lässt es sich auf den Liegen und Bänken, inmitten der Grünflächen. Getankt mit neuer Energie kann der Spaziergang in Richtung ,,Bummelallee" fortgesetzt werden. Kleine Geschäfte und Boutiquen laden hier zum Einkaufsvergnügen ein. Zahlreiche Cafés und Restaurants unter altehrwürdigen Kastanien bieten zudem die Möglichkeit, regionale Spezialitäten zu verköstigen und den ereignisreichen Tag ausklingen zu lassen.

Aktiv und Fit

Ein Aktivurlaub in Bad Harzburg lässt sich vielfältig gestalten. Ob Nordic Walking, Walking, Mountainbiking, Reitsport, Golf, Tennis oder natürlich Wandern - die Liste der Möglichkeiten ist lang. Insbesondere der Sportpark an der Rennbahn steht für Fitness. Neun ausgeschilderte Walking-, Nordic-Walking- und Joggingstrecken, ein Outdoor-Fitnessparcours, Pferde- und Beachsport sowie Hockey und Fußball sowie das Silberborndbad sind im Angebot. Herzstück des Sportparks ist die Galopp-Rennbahn, die in eine wunderschöne Landschaft eingebettet ist. Hervorzuheben ist die legendäre Bad Harzburger Galopprennwoche, die jährlich im Juli stattfindet und zehntausende In der Ruhe liegt die Kraft - der landschaftlich einmalig gelegene Golf Club Harz mit seiner 18-Löcher-Anlage wird auch gerne als der „zweite Kurpark" Bad Harzburgs bezeichnet. So prägen eine hügelige Landschaft, ein imposanter alter Baumbestand sowie viele interessant gestaltete Wasserhindernisse die Atmosphäre dieses seit 1972 bestehenden Golfplatzes.

Familienspaß

Spaß für die gesamte Familie bietet der Freizeitpark „Krodoland“ mit Fußball- und Swin-Golf-Anlage, Spielscheune, Reithalle und Spielplatz sowie das Silberbornbad mit Innen- und Außen-Erlebnisbecken, großer Freianlage und Saunen. Abenteuerlicher geht es dagegen im „Skyrope-Hochseilpark“ im Kalten Tal zu. Hier können große und kleine Kletterer ihr Können auf 12 und 4 Metern Höhe unter Beweis stellen. Auf natur- und tierbegeisterte Familien warten ein 12 ha großes Wildgehege, das Haus der Natur sowie das Wildkatzen-Walderlebnis.

Veranstaltungen der besonderen Art

Während des gesamten Jahres locken zahlreiche kulturelle und sportliche Veranstaltungen in die Stadt. Zu den Besuchermagneten zählt neben der Bad Harzburger Galopprennwoche auch das traditionelle Salz- und Lichterfest. Das WellnesWanderland Bad Harzburg bietet seinen Gästen vielfältige Erlebnisse und Attraktionen die es zu entdecken gilt, um den Aufenthalt unvergesslich werden zu lassen.

 

 

Impressionen

Copyright Fotos: Stadtmarketing Bad Harzburg

 

Touristinformation Bad Harzburg
Nordhäuser Straße 4
38667 Bad Harzburg

Telefon +49 (0) 5322 / 75330
Telefax +49 (0) 5322 / 75329

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bad-harzburg.de