Wandern in Borken

Borken

Borkener Seenland

Das Borkener Seenland gehört zu den beliebtesten Naherholungszielen in Nordhessen. Der „Naturbadesee Stockelache“ mit Sandstrand, Badeinseln, Wasserrutsche, Restaurant und vielem mehr ist ein ideales Freizeitziel für die ganze Familie. Der „Singliser See“ hat sich aufgrund optimaler Windverhältnisse einen Namen als Surfparadies gemacht. Die Seeterrasse des Bistros lädt zum Ausruhen ein. Von dort kann man Taucher an der Tauchbasis beobachten. Das ehemalige Küstenwachboot „KW18“ hat am südlichen Ufer seinen Liegeplatz gefunden.

mehr weniger

Das „Naturschutzgebiet Borkener See“ ist eine stille Erholung – eine Oase für Menschen, Tiere und Pflanzen. Von einem Wanderweg rund um den See kann sich der Betrachter ein Bild von der Einmaligkeit verschaffen. www.borken-hessen.de

Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum

Die Welt des Bergbaus entdecken - Ein Ausflug Untertage im „Besucherstollen“ führt Sie in die Arbeitswelt der Bergleute. Im Kindererlebnisstollen lernen die Kinder die untertägigen Arbeitsbedingungen mit allen Sinnen kennen. Übertage wird im „Themenpark Kohle & Energie“ die Gewinnung der Braunkohle im Tagebau und der Prozess ihrer Verstromung vermittelt. Zudem fährt im Themenpark eine Besucherbahn. Für Kinder gibt es Spiel- und Experimentierbereiche. Im Naturschutz-Informationszentrum „Borkener See“ erfahren Sie, wie aus ehemaligen Tagebauen ,,Second-Hand-Landschaften“ entstehen. www.braunkohle-bergbaumuseum.de

 

 

Unterkünfte

 

 

Tourist-Info der Stadt Borken (Hessen)
Am Rathaus 7
34582 Borken (Hessen)

Telefon +49 (0) 5682 / 808-271

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.borken-hessen.de