„herleshausen

Herleshausen

Herleshausen…und seine Geschichte

Wer kennt es nicht, das ehemalige verschlafene Dörfchen im Zonenrandgebiet, bis 1989 der einzige hessische Straßenübergang in die DDR! Das Tor nach Thüringen! Schon 1019 wurde der Ort in einer Urkunde von Heinrich IV. erwähnt. Es hat sich viel geändert im Laufe der Vergangenheit. Aus der Ansiedlung im Werratal ist eine Großgemeinde mit 11 Ortsteilen geworden, umgeben von den Höhenzüge des Ringgaus (202 m bis 452 m) und des Thüringer Waldes. Kein geschichtliches Ereignis nach dem Dreißigjährigen Krieg hat die Entwicklung unserer Gemeinde so gravierend beeinflusst wie die Teilung Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg. Herleshausen wurde 1945 von den Alliierten als einziger Straßen-Grenzübergang für das Land Hessen bestimmt.

mehr weniger

Doch er erlebte noch zwei weitere markante Ereignisse: Von 1953 bis 1955 taten hier rund 10.000 Spätheimkehrer ihren „ersten Schritt in die Freiheit“ und am ersten „grenzoffenen“ Wochenende nach dem 09.11.1989 passierten hier aus östlicher Richtung weit mehr als 30.000 Personen das Ortsschild von Herleshausen. Die besondere strategische und geschichtliche Bedeutung dieses Grenzgebietes vergegenwärtigen noch heute beeindruckend die Burgruinen Brandenburg (Thüringen) und Brandenfels bei Markershausen (Hessen).

Jetzt sind wir wieder „mittendrin“ – grenzenlos in der Mitte Deutschlands! Ideal als Ausgangspunkt für Wanderungen in Hessen und Thüringen. Wandern Sie über die Höhen des Ringgaus, erleben Sie Natur pur und Geschichte zum Anfassen. Genießen Sie fantastische Aussichten in die Rhön, den Thüringer Wald und zum König der Hessischen Berge, dem sagenumwobenen Meißner. Die Werra will von Ihnen entdeckt werden. Ob bei einer gemütlichen Floßfahrt oder mit dem Kanu, wandern Sie auf dem Werra-Burgen-Steig oder begleiten Sie den Fluss von der Quelle bis zur Mündung mit dem Rad auf dem Werratal-Radweg. Sie können die Umgebung auch mit Pferden erkunden oder sich während eines Schnupper- und Familienkurs auf einem der Natur angepassten Golfplatz in Willershausen entspannen. Herleshausen ist wieder in aller Munde, und nicht nur durch die berühmte „ahle Wurscht“, auch „Stracke“ genannt, sondern durch ein umfangreiches Freizeitangebot. Radtouristen, Wasserwanderer und Familienausflügler finden bei uns hübsche Pensionen und Hotels zu vernünftigen Preisen. Warten Sie nicht länger - Herleshausen erwartet Sie!

 

 

Unterkünfte

 

 

Gemeindeverwaltung Herleshausen
Bahnhofstr. 15
37293 Herleshausen
Telefon +49 (0) 5654 / 98950
Telefax +49 (0) 5654 / 989533

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.herleshausen.de