„fritzlar

Fritzlar

Dom- und Kaiserstadt Fritzlar

Willkommen in der Dom- und Kaiserstadt! Wandeln Sie auf den Spuren deutscher Könige und Kaiser durch unsere mittelalterliche Fachwerkstadt. Schon von weitem werden Sie von den imposanten Türmen der Stadtbefestigung begrüßt. Der Graue Turm ist mit seinen 38,5 m einer der größten noch erhaltenen städtischen Wehrtürme Deutschlands. Bei klarem Wetter bietet sich von der Turmspitze aus ein großartiger Blick auf die Stadt und ihre Umgebung. Schlendern Sie vom Grauen Turm durch die malerischen Gassen - vorbei am Hochzeitshaus mit dem Regionalmuseum - bis hin zum historischen Marktplatz mit seinem einzigartigen Fachwerkensemble.

mehr weniger

Besonders sehenswert ist ein Zierbrunnen aus der Zeit der Renaissance, der gekrönt wird von einer Rolandsfigur. Bummeln Sie durch die nahezu verkehrsfreie Altstadt, die Ihnen mit ihren kleinen, aber sehr einladenden Läden und Boutiquen ein besonderes Einkaufsambiente bietet, bevor Sie in einem der Cafés und Restaurants kulinarische Köstlichkeiten genießen.

Der St. Petri Dom gilt als eine der schönsten romanisch-gotischen Kirchen Hessens. Im Inneren vereinigen sich in gelungener Komposition die verschiedensten Baustile der Jahrhunderte. Sehenswert insbesondere sind die Krypten mit dem Hochgrab des Heiligen Wigbert, die Dombibliothek sowie Kreuzgang und Stiftsgebäude mit Dommuseum und Domschatz. Bedeutendes Objekt ist das Kaiser-Heinrich-Kreuz aus dem Jahr 1020. Ob Fritzlar-Neuling oder alteingesessen, wir bieten Ihnen ein großes Angebot an Führungen in und um die Dom- und Kaiserstadt: Von den „Klassikern“, die Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Altstadt vorstellen bis zu einer Vielzahl spezieller Themenführungen. Schließen Sie sich einfach ohne Anmeldung unseren täglichen Stadtführungen an oder vereinbaren Sie eine individuelle Stadt-/Themenführung, in der Sie gemeinsam mit einem Stadtführer in die faszinierende Geschichte Fritzlars eintauchen. Machen Sie bei einer mittelalterlichen Erlebnisführung eine Zeitreise in die Vergangenheit, lassen Sie sich vom Henker Radolf an den Pranger stellen, schmunzeln Sie über die Herkunft heutiger Redewendungen wie „Eingelocht“ oder „Schwein gehabt“, lernen Sie durch die Kräuterhexe alte Bräuche und die Wirkung heimischer Wildkräuter kennen oder gehen Sie auf Tuchfühlung mit Fritzlar bei einem literarisch-kulinarischen Spaziergang durch die alten Gassen.

Jeden Mittwoch und Samstag von 8 bis 13 Uhr haben Sie die Möglichkeit, den Fritzlarer Wochenmarkt zu besuchen. Hier werden frische und qualitativ hochwertige Produkte von Direktvermarktern aus der Region angeboten. Sie finden Fleisch- und Wurstwaren ebenso wie Schnittblumen und Gestecke, Eier, Nudeln, Gewürze, Backwaren, Liköre, Marmeladen, Bio-Käse, Obst und Gemüse, Bio-Gemüse, Pilze, Fisch, Saisonprodukte und vieles mehr. Von Mai bis Oktober begleitet Sie im Rahmen des „Kulturtreff Marktplatz“ ein vielfältiges Musikprogramm bei Ihren morgendlichen Besorgungen. Weitere Freizeit- und Erlebnisangebote: Ederauen-Erlebnisbad | Sport- und Freizeitpark | Multiplex-Kino Cine-Royal | Bowling-Center

 

 

Unterkünfte

 

 

Impressionen

 

Touristinfomation Fritzlar
Zwischen den Krämen 5
34560 Fritzlar

Telefon +49 (0) 5622 / 988643
Telefax +49 (0) 5622 / 988626

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.fritzlar.de